MemoTrio Obst und Gemüse – Spielerisch mehr über Obst und Gemüse lernen

Spielen deine Kinder auch so gerne Memory? Meine Nichten und mein Neffe lieben es. Und auch ich habe es als Kind gerne gespielt und tue dies heute noch. Wobei ich sagen muss, wenn man es länger nicht macht, sind die Kleinen manchmal ganz schön harte Gegner. Wenn man dann auch noch ein Tier, also 3 Karten, finden muss, wird es besonders schwer, aber auch interessant. Solch ein MemoTrio durften wir über das Portal von ClevereFrauen testen und sind absolut begeistert.

Wir durften das MemoTrio Obst und Gemüse ausprobieren. Neben diesem gibt es noch andere MemoTrios, also ist für jedes Kind das richtige Thema dabei. Um nicht zu viel vorweg zugreifen, stelle ich nur kurz vor worum es geht. Ziel des Spiels ist es jeweils 3 zusammengehörige Karten zu einem Tier zu finden und zu sammeln. Dieses umfasst stets eine 3-kettige Wertschöpfungskette einer heimischen Obst- oder Gemüsesorte (Pflanze, Obst/Gemüse-Frucht und das verarbeitete Produkt), wie z. B. Gurkenpflanze, Gurke und eingelegte Gurken.

Meine Nichte hatte keinerlei Probleme das Speil zu verstehen und hat es gerne mit mir und anschließend auch mit ihrem Freund gespielt. 

Den ausführlichen Bericht, mit dem Titel: „Ein tolles Kinderspiel, das Appetit auf Obst und Gemüse macht“ kannst du gerne direkt bei „ClevereFrauen“ nachlesen. 

Vielen Dank an das Team von „ClevereFrauen“, für diesen “spielerischen” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.