Gratisprodukte, Gewinnspiele, Blogger-Tipps, Produkt- und Shoptests
 
Melitta LatteSelect Kaffeevollautomat – Espresso ganz nach deinem Geschmack

Melitta LatteSelect Kaffeevollautomat – Espresso ganz nach deinem Geschmack

Wir haben nun schon einige Kaffeerezepte des Melitta LatteSelect ausprobiert. Heute stelle ich dir zunächst einmal einen einfachen Klassiker vor, den Espresso.

Hier findest du übrigens auch die anderen Berichte zum Melitta LatteSelect Kaffeevollautomat.

Vorbereitung zum Brühvorgang:

Möchte man sich einen Espresso brühen bietet es sich natürlich an, auch passende aromatisch-kräftige Espressobohnen in den Bohnenbehälter zu geben bzw. diese auszuwählen. Denn wie bereits in meinem letzten Bericht erwähnt bietet der LatteSelect Vollautomat den Zweikammern-Bohnenbehälter „Bean-Select“. Den jeweiligen Behälter wählt man mittels eines Kippschalters vor dem Bohnenbehälter aus. 

Zudem müssen natürlich ausreichend Bohnen im Behälter sowie auch Wasser im Tank sein. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, wird dies unkompliziert auf dem Echtbilddisplay angezeigt.

Espresso nach deinen Vorstellungen:
Melitta LatteSelect Kaffeevollautomat – Espresso ganz nach deinem Geschmack

Dann wählt man ganz einfach über den Touchdisplay die Espresso-Taste aus. Diese befindet sich ganz links, wie auf dem Bild auch markiert. Möchte man einen doppelten Espresso drückt man einfach die Taste „2x“, bevor man die Espresso-Taste drückt. Schon erhält man einen doppelten Espresso oder aber auch zwei Espressi, wenn man zwei Gläser darunter stellt.

Änderung von Voreinstellungen:

Zudem kann man auch noch die Kaffeestärke, die Getränkemenge und die Temperatur ändern. So kann man sich seinen ganz „eigenen“ Espresso brühen lassen. Ändert man diese Voreinstellung werden sie übrigens gespeichert. Man kann sie jedoch jederzeit wieder ändern. Dabei ist es kinderleicht Änderungen vorzunehmen. Möchte man zum Beispiel die Kaffeestärke ändern, wählt man im Menü Bezugstasten > Espresso > Stärke und wählt die gewünschte Stärke aus. 

Der Brühvorgang:
Melitta LatteSelect Kaffeevollautomat – Espresso ganz nach deinem Geschmack

Wenn du die Espresso Tasse gedrückt hast, geht es auch schon los mit dem Brühvorgang. Dank des Displays kann man auch mittverfolgen wie weit der Brühvorgang ist. Auf dem Display wird nämlich neben der Bezeichnung des Getränks, der Mengenangabe und Bohnenstärke auch ein Balken angezeigt, der sich wie auch der Kaffeebecher füllt, bis das Getränk fertig ist und der Balken komplett gefüllt ist.

Genieße deinen perfekten Espresso:
Melitta LatteSelect Kaffeevollautomat – Espresso ganz nach deinem Geschmack

Sobald der Espresso durchgelaufen ist kannst du ihn direkt genießen. Wie du auf dem Bild siehst, kann sich der Espresso aus der Maschine optisch auf jeden Fall sehen lassen. Er hat eine schöne, dichte Crema. Und auch der Geschmack konnte überzeugen. Natürlich hängt dieser auch stark von den Bohnen ab, aber eben nicht nur, auch die Temperatur, Menge an Kaffee, die Zeit und der Druck auf den Kaffee während des Brühens spielen eine große Rolle. Und all diese Parameter stimmen bei dem Automaten. 

Reinigung der Maschine:

Nach dem Brühvorgang kann man die Maschine direkt reinigen. Dies geht schnell und unkompliziert. Denn die Maschine fragt auf dem Display ob gereinigt werden soll und man bestätigt dies einfach durch das Drücken des Rotary Switch’s.

Das war es auch schon zum Brühen eines Espressos mit der Melitta LatteSelect. Ich freue mich schon dir die weiteren Kaffeerezepte, zubereitet mit der Maschine, vorzustellen.

Vielen Dank an das Team von Paart und Melitta, für diesen “brühenden” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

One comment

  1. Pingback: Tropical Mountains Paradiso Kaffee - Genieße guten Espresso

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.