Wunderwaffe Kurkuma – hübner Curcuma Tropfen für deine Gesundheit

Wunderwaffe Kurkuma? Derzeit ist die Wurzel ja in aller Munde. Kein Wunder, gilt dieses gelbe Gewürz als Wunderknolle und soll viele gesundheitliche Vorteile bringen. Du folgst dem Kurkuma-Trend auch? Dann sind die Curcuma Tropfen von hübner unter Umständen interessant für dich. 

Ich habe schon einige Produkte aus dem Hause Hübner testen dürfen, wenn du also weitere Produkte und meine Erfahrungen dazu kennenlernen möchtest, schau dich gerne um.

Über Hübner:

Hübner bietet Gesundheitsprodukte aus dem Schwarzwald an, von Naturarzneien über Medizinprodukten bis hin zu Nahrungsergänzungsmitteln und Naturkosmetika. Gegründet wurde das Unternehmen 1920 und begann damals mit dem vertrieb ihres Traditionsproduktes „Tannenblut“. Dieses Erzeugnis aus Heilkräutern mit Kandiszucker und Tannenhonig half Textilarbeitern in der staubigen Luft ihrer Werkstätten Atemwegserkrankungen zu lindern. Zudem ist dies als erstes HÜBNER-Produkt eines der ältesten pflanzlichen Arzneimittel in Deutschland, welches heute noch weltweit vertrieben wird. Und es kamen und kommen stetig Produkte hinzu. Die Erzeugnisse werden sowohl nach traditionellen Rezepturen mit ihren altbewährten Wirkstoffen als auch nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen hergestellt. Neben der Marke Silicea gehören z. B. auch noch die Marken arthoro, Donath und ImmunPRO dazu.

Über die Curcuma Tropfen von hübner – Produktversprechen:
– Ganzheitliche Wirkstoffzusammensetzung aus Curcuma-Extrakt, -Wurzel und -Presssaft
– Flüssige Form zur besseren Bioverfügbarkeit
– Auch ideal zum Kochen
– Ohne Konservierungsstoffe, Emulgatoren, Alkohol und Farbstoffe
– Nahrungsergänzungsmittel mit Curcuma-Extrakt
– Wird in Europa traditionell zur Unterstützung der gesunden Verdauung verwendet
Zutaten/InhaltsstoffeAnzeigen

 

Kaufen kann man das Produkt für 6,99 EUR (20 ml).

Der Produkttest:

Die Tropfen sind gluten- sowie lactosefrei, dazu noch Bio zertifiziert und vegan. Dies finde ich schon mal klasse und konnte so ohne schlechtes Gewissen mit dem Test, der potentiellen Wunderwaffe Kurkuma, beginnen. 

Die Einnahme:

Wie empfohlen nahm ich je nach Bedarf 2 bis 3 Tropfen pur oder 5 bis 15 Tropfen in Wasser oder Saft gemischt; 15 Tropfen enthalten 36,6 mg Curcuma-Extrakt. Denn man kann je nach gewünschter Wirkung beliebig stark dosieren. 

Beide Varianten (pur oder gemischt) konnte ich problemlos einnehmen und schlucken. Denn wie versprochen, haben die Tropfen den charakteristischen und vollmundigen Geschmack der aromatischen Curcuma Pflanze. Und auch zum Kochen sind die Tropfen super. Sie haben bei mir das eigentliche Kurkuma Gewürz ersetzt. Ich konnte keinen geschmacklichen Unterschied beim Gericht erschmecken. 

Einzig den Aufsatz auf der Flasche, zum Dosieren, kann ich keineswegs empfehlen. Denn zum einen tropft es nur schwer heraus und zum anderen verstopft es schnell. Hier wäre ein anderer Aufsatz, wie eine Pipette besser.

Die Wirkung

Die Wirkung konnte mich hingegen wieder überzeugen. Denn ich habe die Tropfen jeden Tag genommen. An Tagen, an denen ich Probleme mit meinem Magen oder Darm hatte, habe ich die höchste Dosis eingenommen, an den anderen die niedrigste. Und nach der Einnahme gingen die Beschwerden tatsächlich schnell weg, ob nun Bauchschmerzen, Krämpfe oder ein Blähbauch. Wunderwaffe Kurkuma, trifft bei mir also zu.

Das Fazit:

Bis auf die Verpackung, bin ich überzeugt von dem Produkt. Denn es schmeckt, wie echtes Kurkuma, kann problemlos eingenommen werden – abgesehen von der schweren Dosierung, durch den Aufsatz der Flasche – und wirkt bei mir wirklich gegen Magen- und Darmprobleme. Ich empfehle es daher gerne weiter.

Vielen Dank an das Team von hübner, für diesen “gesunden” Test.

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.