Gratisprodukte, Gewinnspiele, Blogger-Tipps, Produkt- und Shoptests
 
Sanfter Moment Sana – Koffeinreduzierter Kaffee von Tchibo

Sanfter Moment Sana – Koffeinreduzierter Kaffee von Tchibo

Du trinkst gerne Kaffee, aber verzichtest manchmal lieber darauf, aufgrund des Koffeins, der Säure oder Bitterstoffe? Dann könnte der neue Sanfter Moment Sana Kaffee von Tchibo genau richtig für dich sein. Ich oder besser gesagt mein Partner, durfte sich nun auch von dem koffeeinreduzierten Kaffee überzeugen. Bisher war koffeinreduzierter Kaffee noch etwas Neues für ihn. Dank dem Testportal Oh! of the day konnte er nun testen, ob ihm solch ein Kaffee zusagt.

Über Tchibo Sanfter Moment Sana – Produktversprechen:

Lust auf ein Tässchen Harmonie? Sanfter Moment ist naturmild und besonders säurearm im Geschmack – mit 50% Koffein und ganz viel Aroma. Unser besonderes Veredelungsverfahren sorgt für perfekt ausbalancierten Genuss dank reduzierter Bitterstoffe. Genau der richtige Kaffee für Ihre kleine, harmonische Auszeit vom Alltag – und den ganzen Tag über herrlich unbeschwerte Kaffeemomente.

 

Eine Premiere im Sortiment, mit dem Tchibo dem Wunsch von bewussten Kaffeegenießern nachkommt.

 

Der neue, koffeinreduzierte Sanfter Moment Sana ersetzt damit den bekannten entkoffeinierten Sana aus dem Tchibo-Sortiment.

Angeboten wird es als Pulver sowie als ganze Bohne. Eine Packung mit 500 g kostet jeweils 5,99 EUR.

Der Produkttest:

Sanfter Moment Sana - Koffeinreduzierter Kaffee von Tchibo

Ein koffeinreduzierter Kaffee wie dieser musste natürlich vor der Verkostung genau unter die Lupe genommen werden. Daher fangen wir zunächst mit unserer Meinung zur Verpackung und den Bohnen an.

Zu der Verpackung und den Bohnen:

Sanfter Moment Sana - Koffeinreduzierter Kaffee von TchiboDie Verpackung finden wir beide schonmal ansprechend im Design und praktisch in der Handhabung. Zudem sind alle nötigen Informationen zum Kaffee abgedruckt, wie die Besonderheiten, der Intensitätsgrad oder die Zubereitungsmöglichkeiten. Dazu ist er einfach zu öffnen und hat eine sehr lange Öffnung, sodass man die Packung nach dem Öffnen auch problemlos mit einem Clip verschließen kann. Denn erfahrene Kaffeetrinker wissen, dass man Kaffee vor Sauerstoff schützen sollte, um das Aroma zu erhalten. 

Die Bohnen an sich sind vom äußeren Erscheinungsbild leider nicht überzeugend. Denn zum einen sind doch einige gebrochene Kaffeebohnen dabei und zum anderen sind sie zu dunkel in der Farbe. Einige sind dunkelbraun, manche sogar schwarz. Und eine schwarze Färbung deutet auf eine Verbrennung hin.

Zum Geschmack:

Sanfter Moment Sana - Koffeinreduzierter Kaffee von Tchibo

Sanfter Moment Sana - Koffeinreduzierter Kaffee von TchiboNun war die Frage, ob der Kaffee geschmacklich überzeugen könnte. Dafür hat mein Partner den Kaffee mit seinem Handfilter zubereitet. Mittlerweile hat er ein Drittel der Packung verbraucht und kann nun ein aussagekräftiges Urteil abgeben.

Der Kaffee hat tatsächlich reduzierte Bitterstoffe und weniger Säure, was mit Sicherheit vielen Kaffeetrinkern gefallen wird. Denn neben dem Punkt, dass einigen starke Bitterstoffe nicht schmecken, vertragen einige Kaffee mit viel Säure auch nicht. Und auch den reduzierten Koffeingehalt spürte er, wenn auch nicht geschmacklich. Tchibo hat es mit dem Kaffee also tatsächlich geschafft, einen koffeinreduzierten Kaffee zu produzieren, der trotzdem viel Aroma hat. Zudem ist er, wie versprochen, mild im Geschmack. 

Zusammengefasst kann der Kaffee eine solide Leistung im Geschmack zeigen. Und die Vorzüge, weniger Säure, Bitterstoffe und Koffein, wurden erfüllt. 

Das Fazit:

Mit ihrem neuen Sanfter Moment Sana Kaffee kann Tchibo überzeugen. Der Kaffee erfüllt alles, was er verspricht; er schmeckt mild, hat weniger Koffein, Säure und Bitterstoffe. Und tatsächlich schmeckt er trotzdem aromatisch. Seinen Lieblingskaffee von einer kleinen privaten Kaffeerösterei wird der Kaffee zwar nicht ersetzen, aber ab und an ist koffeinreduzierter Kaffee perfekt. Denn an Tagen an denen sein Magen nicht so viel Säure verträgt oder er keinen Koffein-Kick gebrauchen kann, wie kurz vor dem zu Bett gehen, wird er ihn gerne weiterhin trinken. 

Vielen Dank an das Team von Tchibo und Oh! of the day, für diesen “koffeinreduzierten” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

#sanftermoment #stressdichnicht #tchibooftheday #tchibomeetsohotd #ohotd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.