Produkttests, Gratisartikel & Tester-Tipps
 
Nachhaltige Periodenunterwäsche von Weekiss – Bequem und sicher

Nachhaltige Periodenunterwäsche von Weekiss – Bequem und sicher

Wusstest du, dass eine menstruierende Frau in ihrem Leben 10.000 – 17.000 Monatshygieneprodukte verbrauchen kann?! Als nachhaltigkeitsbewusste Person wusste ich, dass möchte ich nicht mehr. Hast du auch schon mal darüber nachgedacht Einwegprodukte aus dem Bereich Damenhygiene zu reduzieren oder noch besser komplett durch nachhaltige, wiederverwendbare Alternativen, wie Periodenunterwäsche zu ersetzen?

Keine Angst, es gibt Alternativen die absolut überzeugen und einem den Schritt zu mehr Nachhaltigkeit mehr als angenehm und einfach machen. Neben dem Nachhaltigkeitsaspekt gibt es zudem noch weitere Gründe alternative und nachhaltige Monatshygieneprodukte, wie Moon Cups oder Menstruationsunterwäsche zu nutzen.

Vorteile von nachhaltigen Monatshygieneprodukten:

 Nachhaltige Alternativen, bringen oft auch eine Entlastung des Geldbeutels und sparen Zeit; da man nur einmal ein Produkt anschaffen muss und nicht regelmäßig Slipeinlagen, Tampons und Co. nachkaufen muss. Und auch auf reisen sind sie super praktisch, da gerade Tampons im Ausland super teuer sein können und nicht überall erhältlich sind. Das war auch der Grund wieso ich vor gut drei Jahren angefangen habe, auf eine nachhaltige Alternative umzusteigen. Ich war 1,5 Jahre auf Reisen und habe es unglaublich genossen, mir um Einweg-Damenartikel keine Sorgen mehr machen zu müssen.

Und im Fall von Periodenunterwäsche spart man sogar Platz im Koffer oder auch Zuhause, da man Unterwäsche sowieso haben muss und man die Periodenslips natürlich auch tragen kann, wenn man gerade nicht seine Regel hat. Und glaub mir, dass macht man gerne, wenn man sie das erste Mal getragen und ausprobiert hat. Denn wenn du die richtige Marke gewählt hast, wirst du merken wie ähnlich sie normalen Slips sind, in der Optik und im Tragekomfort. Dies zeigt zum Beispiel auch der Anbieter Weekiss, der verschiedene Modelle anbietet, die alle bequem und stilsicher sind.

Über Weekiss:

Wie gesagt sind die Periodenslips von Weekiss ansprechend in der Optik und bieten einen angenehmen Tragekomfort. Dazu bieten sie den notwendigen Schutz, um sich während der Periode in jeder Lebenslage sicher zu fühlen. Sie sind mit einem speziellen Membransystem ausgestattet, das das Blut zuverlässig aufsaugt und für ein weitgehend trockenes Tragegefühl sorgt. Je nach Stärke der Blutung eignen sie sich entweder als zusätzlicher Schutz oder vollständiger Ersatz für klassische Hygieneprodukte. Dazu sind sie frei von Silber und anderen Bioziden, wie Silber, Triclosan oder Titanoxid, atmungsaktiv und hautverträglich, da sie aus zertifizierter Bio-Baumwolle sind.

Um dich definitiv zu überzeugen was Optik und Tragekomfort angeht, bietet dir Weekiss verschiedene Slip-Formen an, ob klassischer Slip, Brazilian oder Boyshort. Zudem werden sie mit unterschiedlicher Saugfähigkeit angeboten. Tragen kannst du sie am Tag oder in der Nacht, Zuhause, beim Sport und auch überall sonst; außer beim Schwimmen. Nach dem Tragen kannst du sie problemlos waschen und wiederverwenden. Spüle sie nach dem Ausziehen einfach mit kaltem Wasser aus, hänge sie zum Trocknen auf und gib sie dann ganz normal mit deiner übrigen Wäsche in die Waschmaschine.

Wie oft du die Periodenunterwäsche wechseln musst, hängt übrigens von der Stärke deiner Periode ab. Bei starken Blutungen wirst du diesen möglicherweise bis zu dreimal täglich wechseln müssen, bei leichten nur einmal täglich.

Außerdem sind die Periodenslips natürlich auch super für Teens, da sie keinerlei Übung erfordern; sie lassen sich genauso leicht wie ein normales Höschen anziehen, stören nicht und verrutschen nicht. 

Du willst auch nachhaltiger Leben?

Dann freue ich mich, wenn du dich traust diesen Schritt zu gehen und begeistert feststellst, dass nachhaltiger zu leben so einfach, stilvoll und angenehm sein kann. Du kannst die Periodenslips in einem ersten Schritt natürlich auch als zusätzlichen Schutz zusammen mit einem Tampon nutzen, und so auf Binden als Einwegprodukt verzichten; aus Liebe zur Natur und Dir selbst.

Bilder hochladen

Bildrechte: Weekiss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.