Produkttests, Gratisartikel & Tester-Tipps
 
Jeden Monat neue Naturkosmetik kennenlernen mit der FairyBox – Die bezaubernde Februarbox

Jeden Monat neue Naturkosmetik kennenlernen mit der FairyBox – Die bezaubernde Februarbox

Du suchst nach neuen Marken aus dem Bereich Naturkosmetik? Dann kann ich dir die FairyBox voll mit Naturkosmetik empfehlen. Nachfolgend siehst du den Inhalt der Februarbox. Aber auch in den Monaten davor, konnte das FairyBox-Team mich mit dem Inhalt immer begeistern. Hier findest du auch meine anderen Berichte zu den FairyBoxen aus den Monaten zuvor.

ÜBER DIE FAIRYBOX – PRODUKTVERSPRECHEN:

In der Fairybox haben wir das Beste an reiner, hochwertiger Naturkosmetik für Gesicht, Haar und Körper zusammengestellt. Du erhältst Monat für Monat vier bis sechs exklusive und tierversuchsfreie Beautyprodukte in Original- oder Sondergröße.

 

Wir legen viel Wert auf die Liebe zum Detail: Konfektioniert wird unsere Box mit Freude in einer Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigungen bei uns um die Ecke! Vom Design der Fairybox bis hin zur sorgfältigen Auswahl der Produkte machen wir deine Fairybox Monat für Monat zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Der Warenwert liegt dabei stets weit über den Abokosten! (Durchschnittswert der Boxen 2016 – 2019: über 50,00 €/Monat) Bestell dir die Fairybox im Abo für nur 19,90 Euro zzgl. Versand. Wir liefern auch nach Österreich und in die Schweiz.

ÜBER NATURKOSMETIK:

„Tu deinem Körper etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“

 

Die Haut ist unser größtes und wichtigstes Organ und verdient es einfach, dass wir gut und sorgfältig mit ihr umgehen. Vieles, was mit der Haut in Verbindung kommt, wird direkt von ihr aufgenommen und in den Körper geleitet. Das sind nicht nur die guten, pflegenden Stoffe, sondern leider auch die giftigen, schädlichen Inhaltsstoffe.

 

Naturkosmetik enthält deshalb nur ausgewählte Stoffe aus der Natur, die nicht nur gut für die Haut, sondern auch gut für die Umwelt sind. Denn Naturkosmetik wird ohne Schwermetalle und umweltschonend hergestellt.

DER PRODUKTTEST:

Wie immer bei einer Überraschungsbox konnte ich es nicht abwarten die Januarbox auszupacken. Dazu bin ich weiterhin begeistert vom süßen Design der Januarbox. Die Form sieht aus wie ein kleines Vogelhaus, somit auch passend mit dem Aufdruck eines Vogels. Und alle Produkte in der Box sind Code Check geprüft sowie tierversuchsfrei.

Jeden Monat neue Naturkosmetik kennenlernen mit der FairyBox – Die bezaubernde FebruarboxUnd auch der Inhalt der Februarbox konnte mich überzeugen. In der Februarbox waren fünf Produkte, ein Bonusprodukt bzw. Goodie enthalten: 

  • @handmaids_cosmetic Carrot Eye Cream (Originalgröße 15 ml UVP 14,90 € vegan)
  • @la_vie_d_amelie Lip Balm (Originalgröße 15 ml UVP 14,95 €)
  • @lavida_biokosmetik Bodylotion Originalgröße 100 ml, UVP 23,00 €)
  • @bohogreen Nagellack Intensity (Originalgröße 5 ml UVP 6,99 € vegan)
  • @goldeimer „Normale Seife“ Soapnatural (Originalgröße 1 Stk. 3,50 € vegan)
  • Goodie: @thehumble.co Bambus Interdentalbürsten (6 Stk. Originalgröße UVP 3,95 €)

Der Wert der Februarbox liegt bei 67,26 €.

Handmaids Carrot Eye Cream:

Jeden Monat neue Naturkosmetik kennenlernen mit der FairyBox – Die bezaubernde FebruarboxDie leichte Creme erfrischt und spendet Feuchtigkeit. Zusammen mit Bio-Jojobaöl, ätherischem Karottensamenöl und dem bekannten bulgarischen Rosenwasser wird das natürliche Hautgleichgewicht wiederhergestellt.

Die Marke Handmaids kenne ich schon, da in der Julibox der FairyBox das Rosenwasser dabei war. Und schon dies hatte mich begeistert. Die Verpackung ist wieder nachhaltig und passend. Den so orange wie Karotten sind, ist auch das Etikett auf dem dunklen Glastiegel. Die Creme hat eine angenehme leichte Konsistenz und ist unglaublich ergiebig. Sie pflegt meine Haut um die Augen intensiv und macht sie seidig zart.

La vie d’Amelie Lip Balm:

Jeden Monat neue Naturkosmetik kennenlernen mit der FairyBox – Die bezaubernde FebruarboxDer Lip Balm spendet Feuchtigkeit mit kostbaren Pflanzenölen, Lanolin, Sheabutter und Propolis; letzteres ist eine von Bienen hergestellte harzartige Masse mit antibiotischer, antiviraler und antimykotischer Wirkung. 

Lippenpflege nutze ich tatsächlich nicht so häufig, aber wenn, dann nur hochwertige, natürlich Pflege. Und genau dieses bietet der Lip Balm von La vie d’Amelie. Der Lip Balm hat eine besonders samtige Konsistenz. Er macht die Lippen super weich und versorgt sie intensiv mit Feuchtigkeit. Auch der Duft ist traumhaft und erinnert an Zitronenschnittchen.

La Vida Salzburg Bodylotion:

Jeden Monat neue Naturkosmetik kennenlernen mit der FairyBox – Die bezaubernde FebruarboxDie Bodylotion von La Vida Salzburg pflegt die Haut mit Bio-Traubenkernöl, Sheabutter und Aloe Vera. Sie geben der Haut Spannkraft und Elastizität. Geeignet ist sie auch für sehr empfindliche Haut.

Die Creme ist ebenfalls in einem nachhaltigen und hochwertigen Glastiegel verpackt. Sie duftet himmlisch, dezent und nach Traube und Melisse. Die Konsistenz ist cremig und reichhaltig. Die Haut wird durch sie intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und fühlt sich gepflegt an. 

Boho green Nagellack Intensity:

Der Nagellack von Boho green ist ein dunkles rot. Er trocknet schnell und liefert ein glänzendes Finish. Er besteht aus einer biologischen 2-Schicht-Rezeptur mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Baumwolle, Wolle, Kartoffel, Mais, Weizen und Maniok. Ein UV-Filter verhindert Nagelverfärbungen und die enthaltene Kieselerde ist ein natürlicher Nagelhärter.

Den Nagellack fand ich so schön, dass ich ihn direkt ausprobieren musste. Er ist leicht aufzutragen und trocknet schnell. Hier gefällt mir besonders, dass man ihn je nach der Anzahl der Lagen in der Farbe variieren kann. Einmal aufgetragen ist er recht hell, deckt aber auch schon gut. Beim zweiten Mal aufgetragen deckt er zu 100 % und bekommt ein dunkleres, intensiveres Rot. Ein wirklich schöner Nagellack, der auch von der Haltbarkeit eine solide Leistung zeigt. Und dann ist er auch noch vegan; wirklich genial.

Goldeimer „Normale Seife“:

Jeden Monat neue Naturkosmetik kennenlernen mit der FairyBox – Die bezaubernde FebruarboxDie ‚Normale Seife‘ von Goldeimer ist ohne Schnickschnack und tut Gutes, da 100% der Gewinne dieser Seife in weltweite Sanitärprojekte fließen. Denn 3,6 Mrd. Menschen haben noch keinen Zugang zu einer gesicherten Sanitärversorgung haben. Sie duftet wie eine Kernseife und wird CO2 neutral in Deutschland produziert. Die Verpackung ist ebenfalls nachhaltig, da sie recycelt und recyclebar ist. 

Ich bin ein riesen Fan von Produkten die so natürlich wie möglich sind und dann ach noch vegan. Daher ist diese Seife für mich eine absolute Empfehlung. Dazu ist das Design mehr als gelungen, im coolen Retrolook, in einem strahlenden gelb. Und auch in der Nutzung konnte sie mich überzeugen. Sie ist überaus ergiebig und mir gefällt der dezente Duft nach Kernseife. Meine Haut wird sanft, aber effektiv gereinigt. 

The Humble Co. Bambus-Interdentalbürsten:

Jeden Monat neue Naturkosmetik kennenlernen mit der FairyBox – Die bezaubernde FebruarboxDie Interdentalbürsten von Humble Co. sind aus Bambus. Dieser ist für seine antibakteriellen Eigenschaften bekannt und kann umweltfreundlich und nachhaltig entsorgt werden. Die Bürstchen sind BPA-frei und vegan.

Ich nutze meistens nur Zahnseide, auch wenn mein Zahnarzt empfiehlt ergänzen Interdentalbürsten zu nutzen, da sie gründlicher sind. Allerdings sollten diese nicht an den forderen Zähnen genutzt werden; da nur Zahnseide. Die Interdentalbürsten von Humble Co. liegen gut in der Hand und passen perfekt in meine Zahnzwischenräume. Super, dass sie dann auch noch nachhaltig sind.

DAS FAZIT:

Ich bin sowas von begeistert vom Inhalt der Februarbox. Denn die Produkte sind so vielfältig gemischt und ich habe für jedes Verwendung.

Waschen tue ich mich der natürlichen Seife von Goldeimer. Danach Pflege ich meine Haut mit der sanften und pflegenden Bodylotion von La Visa Salzburg und die empfindliche Haut um die Augen mit der liebevoll produzierten Augen Cream von Handmaids. Und auch meine Lippen bekommen eine Extra Portion Pflege mit dem reichhaltigen Lip Balm von La vie d‘ Amelie. Zu guter Letzt werden auch meine Zähne tiefenrein sauber, mit den nachhaltigen Bambus Interdentalbürsten von The Humble Co. Und dann verlasse ich meinen Nägeln nach einen Feinschlief mit dem veganen und wunderschönen Nagellack von Boho Green. 

Mein Fazit ist also klar, ich kann die Februarbox und die FairyBox wieder absolut empfehlen.

Vielen Dank an das Team von FairyBox, für diesen “natürlichen” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.