Gratisprodukte, Gewinnspiele, Blogger-Tipps, Produkt- und Shoptests
 
Hansaplast Elastic Pflaster – Endlich kein verrutschen mehr an Händen, Knien und Co.

Hansaplast Elastic Pflaster – Endlich kein verrutschen mehr an Händen, Knien und Co.

Du hast Kinder? Dann ist dein Medizinschrank mit Sicherheit gut ausgestattet. Was darin nie fehlen darf sind Pflaster. Ich weiß noch, ich habe als Kind mindestens einmal pro Woche eines gebraucht, so ein Wirbelwind war ich. Auch ich bin jetzt Mama und stelle mich schon auf solche Momente ein. Wobei ich sagen muss, dass ich so ein Tollpatsch bin, dass ich Pflaster auch selbst gut gebrauchen kann. Zudem handwerkelt mein Partner viel, weshalb auch er öfter mal ein Pflaster braucht. Praktisch wenn man dann welche zum Testen bekommt. Und noch besser, wenn es Pflaster sind die mehr können, als nur eine Wunde zu bedecken, wie die Hansaplast Elastic Pflaster. Testen durften wir diese als über das Testportal „Oh! of the day„.

Über Hansaplast und die Elastic Pflaster – Produktversprechen:

Hansaplast zählt weltweit mit zu den bewährtesten Pflastermarken und ist gleichzeitig einer der größten Produzenten von Wundpflegeprodukten. Dabei hat Hansaplast stets ein Ziel vor Augen – dir dein Leben und deinen Alltag angenehmer und problemloser zu gestalten.

 

Eine Schürfwunde am Knie oder ein Schnitt an der Hand. Das große Problem: Die meisten Pflaster wollen an solchen Stellen oft nicht halten und verrutschen schnell. Mit dem Hansaplast Elastic Pflaster kann dir das nicht mehr passieren. Die Pflaster eignen sich für alle Arten von kleineren Wunden und Verletzungen. Dabei passen sie sich der Körperbewegung an und sind somit perfekt geeignet für Verletzungen an viel bewegten Körperstellen. Die Wunde wird geschützt und gepolstert und gleichzeitig sorgt die zuverlässige Klebkraft dafür, dass das Pflaster nicht verrutscht.

Dazu sind die Pflaster wasserabweisend, atmungsaktiv und auch speziell für Allergiker geeignet, da sie kein Latex enthalten. Ferner haben sie eine starke Klebkraft und schützen sowie polstern die Wunde auf.

Kaufen kann man sie u. a. online, z. B. bei dm für 2,25 EUR (20 Pflaster).

 
Der Produkttest:

Hansaplast Elastic Pflaster - Endlich kein verrutschen mehr an Händen, Knien und Co.

Zu der Verpackung und dem Inhalt:
Hansaplast Elastic Pflaster - Endlich kein verrutschen mehr an Händen, Knien und Co.Hansaplast Elastic Pflaster - Endlich kein verrutschen mehr an Händen, Knien und Co.

Die Verpackung finde ich ansprechend und passend. Man erkennt gleich welche Besonderheit dieses Pflaster ausmacht, durch das großgeschriebene „ELASTIC“ und das Wort „FLEX“ mit den Pfeilen. Dazu zeigen die abperlenden Wassertropfen, dass die Pflaster wasserabweisend sind; was im übrigen noch eine Nummer besser ist, als nur wasserfest. 

Praktisch finde ich es auch, dass in der Packung Pflaster in zwei verschiedenen Größen enthalten sind. Auch dies ist schnell auf einem Blick zu erkennen, da zwei Größen vorne abgebildet sind. Auch auf der Rückseite ist dies sofort erkennbar.

Die Nutzung und der Tragekomfort:

Für die Nutzung sollte man die Wunde zunächst reinigen und dann vorsichtig abtrocknen. Dann kann das Pflaster, ohne es zu dehnen, auf die Wunde geklebt werden. Und ich konnte die Nutzung auch schon einige Tage nach Erhalt des Pakets ausprobieren. Denn ich hatte mich beim Kochen mit der Raspel in die Hand geschnitten. 

Das Pflaster kann einfach aus der Folie entnommen werden und einfach ohne fremde Hilfe aufgeklebt werden. Nun kam der Härtetest, weiterkochen und das mit Pflaster. Dies hieß eine feuchte Umgebung und viel Bewegung meiner Finger und Hände. Und was soll ich sagen, es war keineswegs unbequem oder störend. Dazu hat es perfekt gehalten, es blieb an Ort und stelle und löste sich nicht. Es dehnte sich mit bei jeder Bewegung, leierte aber nicht aus. Auch sog es sich nicht mit Feuchtigkeit voll, im Gegenteil, es blieb trocken. 

Nach dem Abziehen habe ich außerdem keine trockene Hautstelle bemerkt. Das Pflaster lässt meine Wunde und somit auch die Haut herum atmen. 

Das Fazit:

Ich bin begeistert von den neuen Pflastern. Entweder weiß ich nichts von vergleichbaren Pflastern oder diese elastischen Pflaster sind wirklich so innovativ. Sie sind auf jeden Fall  toll und wir werden nun immer ein paar Zuhause haben. An den besagten Stellen, wie Ellbogen, Knie und insbesondere Hände bietet es sich einfach an solche Pflaster zu nutzen. So braucht man sich keine Sorgen um den Halt des Pflasters zu machen. Und man kann bequem weiterarbeiten, kochen etc. Dazu sind diese noch wasserabweisend, zugleich elastisch aber auch stark in der Klebkraft und lassen die Wunde sowie die Haut drumherum weiter atmen.

Vielen Dank an das Team von Hansaplast und Oh! of the day, für diesen “klebenden” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

#wirbeschützendich #hansaplastoftheday #hansaplastxohotd #ohotd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.