Würziger Lakritzgeschmack von Rheila + Gewinnspiel – BEENDET

Ich habe wieder Neuigkeiten von Dr. C. Soldan. Zum Testen bekamen wir die neuesten Lakritz-Leckereien der Marke Rheila, die eben zu der Marke Dr. C. Soldan gehört. Meine Mutter und ich lieben Lakritz, weshalb wie uns am meisten gefreut haben. Auch ihr dürft euch freuen, da ich 10 Jahreskalender mit süßen Sprüchen und Buchtipps zum Thema Lebensgenuss zum Verschenken und Verlosen bekam. Fünf davon werde ich in diesem Gewinnspiel an euch verlosen.

Über Dr. C. Soldan:

Dr. C. Soldan gründete eine Medizinal-Drogerie im Jahre 1899 in Nürnberg. Und auch zu dieser Zeit entwickelte er die ersten Rezepturen der bekannten Bonbons. Nun wird der Betrieb schon in der vierten Generation geleitet. Und schon von Anfang an war es das Bonbon nur echt mit der Fahne.

Neben den Marke Em-Eukal und Kinder Em-Eukal, gibt es noch vier weitere: Original Bärengarten, Nasch-Kultur, Rheila, Aecht Bayrischer Blockmalz und Tex-Schmelz.

Unser Produkttest:

Insgesamt bekamen wir sieben verschiedene würzig-aromatische Lakritzsorten. Diese sind aromatisch-stark und mit der Sorte Salmiak Pastillen ohne Zucker, auch das erste mal zuckerfrei.

Das Design:

Die Tütchen gefallen mir sehr gut. Das Design und die Farben in dem glitzernden rot und weiß harmonieren sehr gut zusammen und passen zu dem starken und würzigen Geschmack der Sorten. Zudem lassen sich die Tütchen durch die Größe gut in einer Tasche verstauen und auch leicht öffnen.

Zum Geschmack:

Ich kann euch versprechen, dass ihr mit diesen Sorten den starken und würzigen Geschmack von echtem Lakritz haben werdet. Das heißt natürlich, wer nur diese süßen Lakritz Sorten aus dem Supermarkt kennt, könnte sich etwas „erschrecken“. Doch die wahren Lakritz-Kenner und Liebhaber, werden wie meine Mutter und ich entzückt sein. Zudem hat man durch die harte Konsistenz sehr lange etwas von jedem Stück. Auch hier hatte jeder seine Lieblingssorten. Meine Mutter mochte die Veilchen Pastillen und Gummidrops am liebsten und ich ebenfalls die Gummidrops und Hütchen. Der Knusper Salmiak war jedoch auch sehr interessant und sollte von jedem Lakritz-Fan einmal probiert werden.

Mein Fazit:

Uns haben die Rheila Lakritz Sorten wirklich sehr gut geschmeckt. Sie sind intensiv im Geschmack und so würzig und stark wie es von gutem und echten Lakritz erwarte. Von uns daher eine klare Empfehlung der Sorten.

Nun zum Gewinnspiel:

Gewinnen könnt ihr 1 von 5 Jahreskalendern (Maße: 16 cm x 16,5 cm) mit süßen Sprüchen und Buchtipps zum Thema Lebensgenuss.

Pflichtaufgabe:

Zusatzlose, um Gewinnchance zu erhöhen:

  • 1 Los für jede weitere Verfolgung per Networked Blogs, Google+ oder Twitter (bitte im Kommentar angeben wo und mit welchem Namen ihr mich verfolgt)
  • 1 Los für das Teilen per Facebook (bitte im Kommentar Link angeben)
  • 3 Lose für das Email Abonnement (findet ihr rechts in meiner Sidebar)

Das Gewinnspiel endet am 15.03.2014 23:59 Uhr. Nun viel Glück. :)

Vielen Dank an das Team von Dr. C. Soldan für diesen „würzigen“ Test und die Gewinnspielkooperation.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

12 Comments

  1. Ahhh ich liebe Lakritz! Ich habe immer so kleine Pastillen aus einem Feinkostladen (weiß gerade leider nicht wie die heißen, die sind auch sehr „streng“ im Geschmack, aber für mich gerade richtig. Mein Schwager hat mir neulich echt Lakritzstangen (also kleine holzige Ästchen) mitgebracht. Daran lutschen bringt nicht sehr viel xD aber ich übergieße sie mit heißem Wasser und hab dann ein Lakritz-Tee. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.