Gratisprodukte, Gewinnspiele, Blogger-Tipps, Produkt- und Shoptests
 
„Wimpernglück“ Wimpernserum von Das Wimpernzimmer – Für längere, dichtere Wimpern

„Wimpernglück“ Wimpernserum von Das Wimpernzimmer – Für längere, dichtere Wimpern

Als Frauen wünschen wir uns doch alle schöne, lange Wimpern? Doch leider sind wir nicht alle von Natur aus damit gesegnet. Doch diesbezüglich kann man ja vielfältig nachhelfen. Ich probierte zum Beispiel ein Wimpernserum aus und zwar das „Wimpernglück“ von der Marke „Das Wimpernzimmer„, von der lieben Kerstin

Über das „Wimpernglück“ Wimpernserum – Produktversprechen:

Das „Wimpernglück“ ist vegan, tierversuchsfrei, hormonfrei, dermatologisch getestet und in Deutschland hergestellt. Außerdem ist es ölfrei, parabenfrei und frei von Paraffinen, Silikonen, Aluminium und Mineralölen. 

Bei diesem Wimpernserum wurde auf Hormone verzichtet. Stattdessen ist der Hauptwirkstoff ein Peptid, welches die Haarfollikel stimuliert und den natürlichen Ausfall verzögert den Ausfall und so das Haar länger im Haarfollikel verankert. Pflegende Substanzen wie Panthenol, Biotin und Hyaluronsäure versorgen nicht nur die Wimpern sondern auch die Augenpartie mit Nährstoffen, Antioxidantien und Feuchtigkeit und tragen zur Regenerierung, Kräftigung und Verdichtung der Wimpern bei.

 

Anwendung: Das Serum 1x täglich nach der Reinigung auf die Wurzel der Wimpern wie einen Lidstrich auftragen und gut einziehen lassen.

Das Serum beinhaltet 4 ml und kostet 45 EUR.

Über „Das Wimpernzimmer“:

Alle verwendeten und angebotenen Produkte von „Das Wimpernzimmer“ vegan und werden von sorgfältig ausgesuchten Firmen speziell in Europa produziert. Zudem wird großer Wert darauf gelegt, ausschließlich mit Materialen von Firmen zu arbeiten die ihrerseits keine Tierversuche beauftragen.

Möchtest du nicht selbst Hand anlegen, für volle und dichte Wimpern oder weitere Produkte von „Das Wimpernzimmer“ kennenlernen, schau dich im Online Shop oder direkt im Salon in Köln um.

Der Produkttest:

"Wimpernglück" Wimpernserum von Das Wimpernzimmer - Für längere, dichtere WimpernIch habe schon einmal ein Wimpernserum getestet und dabei sehr gute Ergebnisse erzielt. Daher war ich gespannt, ob auch dieses für längere Wimpern sorgen würde.

Die Anwendung ist super einfach, schnell und angenehm. Ich trage es einfach jeden Abend nach der Reinigung auf die Wurzel meiner Wimpern auf, wie ein Lidstrich. Dort kann es dann ausreichend einziehen. Zudem trage ich es auch auf meinen Augenbrauen auf, da es nicht nur ein Wimpern- sondern zugleich auch Augenbrauenserum ist.

Auch die Wirkung kann überzeugen. Versprochen werden erste Ergebnisse nach 14 Tagen. Ich gebe zu, nach 14 Tagen habe ich noch keinen Unterschied feststellen können. Aber mittlerweile nutze ich das Serum schon etwas mehr als einen Monat und meine Wimpern sehen toll aus.

Dadurch das weniger Wimpern ausfallen und der Ausfall verzögert wird, werden die Wimpern nicht nur viel länger als sonst, sondern auch dichter. Nur meine Augenbrauen sehen leider noch aus wie immer. Aber dort ist glaube ich auch nichts mehr zu machen. Ich habe einfach zu wenige Augenbrauen, da diese nach dem Zupfen im Teenageralter zu schlecht bis gar nicht nachgewachsen sind. 

Das Fazit:

Ich habe das Wimpern- und Augenbrauenserum nun etwas länger als einen Monat verwendet und bin überzeugt. Das Serum ist leicht und vor allem schnell angewendet. So muss man sich auch nicht wirklich überwinden, das Produkt täglich anzuwenden. Dazu stimmt auch das Ergebnis. Tatsächlich sind meine Wimpern länger und dichter, dadurch, dass weniger Wimpern ausfallen und der Ausfall hinausgezögert wird. Und auch die Inhaltsstoffe können überzeugen, sowohl von dem was drin steckt, als auch von dem, auf das verzichtet wird. Ich kann das Serum daher guten Gewissens empfehlen.

Vielen Dank an das Team von „Das Wimpernzimmer“, für diesen “verlängernden” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.