Faltbarer, wiederverwendbarer Strohhalm für mehr Umweltschutz von iZhuoke

Bist du auch ein Fan von kleinen Spielereien und Gadgets? Ich liebe es solche Produkte auszuprobieren und macnhmal wird daraus am Ende auch ein vielgenutzer Alltagshelfer für mich. Besonders gern probiere ich Gadgets im Küchenbereich aus, wie den faltbaren Trinkhalm aus Edelstahl von iZhuoke. Ein faltbarer, wiederverwendbarer Strohhalm ist doch ein gute Idee, oder?

Über den faltbaren Strohhalm von iZhuoke – Produktversprechen:

Der Strohhalm ist aus ein unbedenklichem Material, der Kunststoffteil im Inneren ist BPA-frei und das Äußere ist aus lebensmittelechtem Edelstahl, korrodiert und rostet somit nicht. Da der Strohhalm wiederverwendbar ist, ist er zudem umweltfreundlicher, als herkömmliche Plastikstrohhalme. Da er aus einzelnen Elementen besteht, die zusammengesteckt werden, kann man ihn in der Nutzung „einstellen“ bzw. knicken. Der Trimkhalm selbst befindet sich in einer kleinen aufklappbaren Box, in welcher sich auch noch eine kleine Reinigungsbürste befindet. Außerdem bekommt man noch einen abnehmbaren Schlüsselanhänger dazu, sodass man das Etui mit Trinkhalm auch jederzeit am Schlüssel oder Gürtel dabei haben kann.

Kaufen kann man den zusammenklappbaren Strohhalm bei Amazon zum Preis von 7,99 €. Der Versand ist für Amazon Prime Mitglieder gratis. Sollte man doch nicht zufrieden sein mit dem Strohhalm, kann man diesen einfach umtauschen oder Ersatz erhalten, mittles der 100 % Erstattungsgarantie.

Der Produkttest:

Ich habe mich tatsächlich gefragt: „Ein faltbarer, wiederverwendbarer Strohhalm, kann das Klappen?“ Ich sage mal jaein, aber lest selbst.

Zum Versand und Lieferumfang:

Der Strohhalm kam, wie von Prime gewohnt, gut verpackt und schnell bei mir an.

Zum Design und der Verarbeitung:

Der Strohhalm ist wirklich passgenau und damit platzsparend in dem Etui verstaut. Auch die kleine Bürste findet darin seinen Platz. Durch die kleine Größe ist es wirklich eine Idee, den Strohhalm im Etui bei Ausflügen am Gürtel oder Rucksack zu befestigen. Von der Verabreitung wirkt der Strohhalm sehr stabil. Ich hatte schon befürtchtet der Kunststoffteil könnte reißen, aber so wie der Strohhalm in der Box gequetscht ist und immer noch heile ist, spricht nichts dafür. 

Die Nutzung:

Gerade wenn man mit Kindern unterwegs ist, ist es super, immer einen Strohhalm dabei zu haben. Denn Trinken, ohne sich einzusauen, ist als Kleinkind nicht so einfach. Doch bei der Nutzung musste ich mich tatsächlich erst an die Handhabung gewöhnen.

Denn so flexibel wie ein dicker Kunststoffstrohhalm ist dieser dann doch nicht. Dafür ist der Edelstahl zu fest und der Kunststoffstrohalm im Inneren zieht die vier Edelstahl-Elemente zu stark zusammen. Nutzt man den Strohhalm komplett zusammengesteckt kein Problem. Als langer Strohhalm zusammengesteckt ist er in windeseile und auch wieder zusammengeklappt und in der Box verstaut. Steckt man nur den oberen Teil nicht zusammen und winkelt ihn an, kann man auch recht gut aus dem Strohhalm trinken. Nur wenn man weitere Teile lose, im zick zack, nutzen möchte, wird es ein zu instabiles Gebilde, um angenehm daraus zu trinken.

Der Geschmack wird übrigens tatsächlich nicht beeinflusst, durch das Trinken aus dem Strohhalm.

Mein Fazit:

Ich empfinde jeden Schritt in Richtung, Plastik- oder genauer gesagt Müllvermeidung, gut. Und ein wiederverwendbarer Strohhalm dieser Art ist auf jeden Fall besser, als die einmalige Nutzung von Plastikstrohhalmen. 

Allerdings wäre es hier der Umwelt zuliebe besser, auch auf das Etui zu verzichten. Denn die Box ist zwar recht klein, aber auch aus einem recht festen, dicken Kunststoffmaterial und dazu der Verbrauch an CO2 durch den Bau der Box. Auch wenn ich die Idee, den Strohalm in einer mobilen Verpackung immer dabei haben zu können, praktisch finde.

Auch der Strohhalm selbst ist nicht zu 100 % ausgereift, da man ihn eigentlich nur angenehm nutzen kann, wenn maximal zwei der Teile nicht zusammengesteckt sind, aber nicht drei oder gar alle vier Elemente. Aber dafür lässt er sich wirklich problemlos reinigen und ist wiederverwendbar. Zudem wird der Geschmack nicht, durch das Trinken aus dem Strohhalm beeinflusst.

Vielen Dank an das Team von iZhuoke, für diesen “wiederverwendbaren” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.