Gratisprodukte, Gewinnspiele, Blogger-Tipps, Produkt- und Shoptests
 
W.K. Kellogg Müsli – Müsli ohne Zucker kann so lecker sein

W.K. Kellogg Müsli – Müsli ohne Zucker kann so lecker sein

Du achtest auf eine gesunde Ernährung, suchst aber nach schnellen, süßen und trotzdem gesunden Alternativen? Ich freue mich immer wenn ich Lebensmittel finde, die schnell zu machen sind und perfekt für den süßen Zahn sind, dabei jedoch trotzdem recht gesund oder zumindest nicht ungesund sind. Ein solches Produkt ist das W.K. Kellogg Müsli. Dank brandnooz durfte ich drei Sorten des Müslis testen. Und zwei der Sorten sind sogar Müsli ohne Zucker.

Über das W.K. Kellogg Müsli – Produktversprechen:

Die W.K. Kellogg® Müslis sind köstlich, vollwertig und nährstoffreich. Und die Müslis tun nicht nur dir gut, sondern du tust auch etwas Gutes:  Mit 10 Cent pro verkaufter W.K. Kellogg® Müsli Packung unterstützt Kellogg Projekte, die eine nachhaltige Landwirtschaft fördern und Bedürftige mit Frühstück versorgen.

Sie stellen eine ausgezeichnete pflanzliche Proteinquelle dar und enthalten kein Palmöl oder künstliche Aromastoffe. Dazu sind sie für Veganer geeignet. Angeboten werden sie in sechs Sorten, wovon zwei für Kinder sind. Fünf der Sorten sind ohne Zuckerzusatz oder künstliche Süßungsmittel. Die sechs Sorten sind:

  • W.K. Kellogg® by Kids Blueberry, Apple & Beetroot
  • W.K. Kellogg® by Kids Strawberry, Apple & Carrot
  • W.K. Kellogg® No Added Sugar Crunchy Müsli Cacao & Hazelnut
  • W.K. Kellogg® No Added Sugar Crunchy Müsli Coconut & Cashew
  • W.K. Kellogg® No Added Sugar Crunchy Müsli Apple, Carrot & Raspberry
  • W.K. Kellogg® Plant Protein Dark Choco & Coconut
Der Produkttest:

Für den Test erhielt ich die folgenden drei Sorten zum Testen: Plant Protein Crunchy Müsli Dark Choco & Coconut, No Added Sugar Crunchy Müsli Cacao & Hazelnut und No Added Sugar Crunchy Müsli Coconut & Cashew.

Zum W.K. Kellogg® Plant Protein Crunchy Müsli Dark Choco & Coconut:

Ich versuche so weit es geht auf Zucker zu verzichten. Daher wäre dieses Müsli eher nichts für mich. Wie „klassische“ Müslis enthält dieses nämlich Zucker sowie Reissirup. Sollte ich mir jedoch mal ein Müsli mit zugesetztem Zucker gönnen, dann definitiv dieses. Denn es enthält zwar Zucker, dafür jedoch auch reichlich Proteine. Abgesehen von den Zutaten kann zudem der Geschmack absolut überzeugen. Das Müsli ist eine perfekte Mischung aus geröstetem, aufgepufftem Vollkorn, großen dunklen Schokoladenstücken, knusprigen Kokosnuss Stücken sowie einem Hauch von Muskat und Zimt. Dazu ist es knusprig und nicht zu süß. Eine für mich abwechslungsreiche, mal etwas andere Müsli-Mischung. 

Zum W.K. Kellogg® No Added Sugar Crunchy Müsli Cacao & Hazelnut:

Bei dieser Sorte kommen Schokoladen-Fans voll auf ihre Kosten. Und das Beste daran ist, es beinhaltet nicht einmal zugesetzten Zucker. Das Knuspermüsli schmeckt intensiv nach Schokolade und Haselnüssen. Die Größe der Haselnüsse ist optimal und man hat dadurch noch einen weiteren aufregendes Knuspererlebnis. 

Zum W.K. Kellogg® No Added Sugar Crunchy Müsli Coconut & Cashew:

W.K. Kellogg Müsli - Müsli ohne Zucker kann so lecker sein

W.K. Kellogg Müsli - Müsli ohne Zucker kann so lecker sein

Diese Sorte schmeckt Knuspermüsli schmeckt etwas seichter im Geschmack, aber ist trotzdem überaus gelungen. Auch diese ist ohne zugesetzten Zucker. Neben dem kross gebackenen Getreide, wird es ergänzt durch knusprige Kokosnuss Stückchen, Cashewkerne und Mandeln. Auch diese Mischung schmeckt ausgewogen und dazu noch schön nussig sowie leicht exotisch, durch die Kokosnuss Stückchen. 

Das Fazit:

Mich konnten alle drei getesteten Sorten der W.K. Kellogg Müslis geschmacklich überzeugen. Ich bin begeistert vom geringen Zuckeranteil, verglichen zu vielen anderen herkömmlichen Müslis, und besonders von den Sorten die gänzlich ohne zugesetzten Zucker oder künstliche Süßungsmittel sind. Müsli ohne Zucker habe ich zuvor nie probiert, aber geschmacklich funktioniert dies perfekt. Alle drei Sorten sind gelungene Mischungen. Gemeinsam haben sie, dass sie schön knusprig sind und weder zu süß, noch zu fad schmecken. Ich kann sie daher guten Gewissens weiterempfehlen. 

Vielen Dank an das Team von brandnooz und W.K. Kellogg®, für diesen “knusprigen” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.