Verpoorten Eierlikör in der Sorte Pfirsich-Maracuja – Weihnachten trifft auf exotische Früchte

Ei, ei, ei, Verpoorten. Diesen Werbeslogan wirst du mit Sicherheit kennen. In der Winterzeit ist ein Gläschen Verpoorten Eierlikör aber auch etwas schönes. Wen du allerdings etwas Abwechslung brauchst oder keinen puren Eierlikör magst, dann könnte dir der neue Verporrten Pfirsich-Maracuja Punsch gefallen. Auch wir durften diesen Winter diese neue exotischste Variante probieren und diese stilecht in den passenden Verporrten Eierpunschgläsern in Szene setzen. Testen durften wir diesen übrigens dank einer Kooperation von Verpoorten und Utryme.

Über den Verporrten Pfirsich-Maracuja Punsch – Produktversprechen:

Kein anderer Eierpunsch schmeckt so himmlisch cremig wie VERPOORTEN-Pfirsich-Maracuja Punsch.

 

Die gemütliche, bezaubernde Atmosphäre des Weihnachtsmarktes: ein heißer VERPOORTEN-Pfirsich-Maracuja Punsch – so schmeckt der Winter!

 

Der VERPOORTEN-Pfirsich-Maracuja Punsch ist eine Kreation aus VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör mit winterlich würzig fruchtiger Note.

Verpoorten Eierlikör in der Sorte Pfirsich-Maracuja - Weihnachten trifft auf exotische Früchte

Das aromatisierte alkoholische Getränk in der 0,75 l Flasche enthält 11 % Alkohol. Es ist übrigens frei von Laktose/Milchzucker, Milcheiweiß und Gluten. Denn Verpoorten Eierlikör ist seit jeher laktosefrei. Auch Konservierungsmittel sind nicht enthalten. Wie der Name schon sagt erhält der Eierlikör jedoch Eier sowie den Farbstoff beta-Carotin.

Der Produkttest:
Verpoorten Eierlikör in der Sorte Pfirsich-Maracuja - Weihnachten trifft auf exotische Früchte
Verpoorten Eierlikör in der Sorte Pfirsich-Maracuja - Weihnachten trifft auf exotische Früchte

Der Eierlikör wurde direkt an meine Eltern und Geschwister zum Testen weitergegeben. Denn ich darf ja „leider“ keinen Alkohol trinken, da ich noch stille. Dafür hat sich meine Familie umso mehr gefreut. Besonders meine Mutter konnte es nicht abwarten die neue Sorte des Verpoorten Eierlikör zu probieren, denn sie liebt Eierlikör.

Einsatzmöglichkeiten und Geschmack:
Verpoorten Eierlikör in der Sorte Pfirsich-Maracuja - Weihnachten trifft auf exotische Früchte

Vor dem Servieren sollte er unter Rühren auf ca. 65 °C erhitzt werden, aber nicht gekocht werden. Dann kann man ihn wahlweise mit Milch oder Sahne dekorieren. Aber auch zum Backen eignet er sich wunderbar oder man probiert eines von vielen anderen Rezepten aus. Auf der Seite von Verpoorten findet man nämlich eine Vielzahl von Rezepten, z. B. für andere Getränkevariationen, Nachtischrezepte und sogar Rezeptideen fürs Grillen und Kochen.

Meine Familie hat den fruchtigen Likör wie beschrieben erwärmt und mit einer Sahnehaube genossen. Dazu musste noch fürs Auge etwas weitere, leckere Deko her. 

Schick und ansprechend sieht er schonmal aus der neue fruchtige Verpoorten Eierlikör, in den Eierpunschgläsern. Und was sagt meine Familie zum Geschmack?

Alle sind restlos begeistert. Selbst meine Brüder die sonst keine großen Fans von Eierlikör sind und auch meine Mutter findet die fruchtige Variante überaus gelungen. Und dabei war sie zuvor etwas skeptisch, ob eine fruchtige Note zum Eierlikör passen würde.

Der Eierpunsch ist genau richtig von der Süße her und bekommt eine exotischste Note. Der Pfirsich und die Maracuja sind gut herauszuschmecken, aber trotzdem nicht zu aufdringlich. 

Verpoorten Eierlikör in der Sorte Pfirsich-Maracuja - Weihnachten trifft auf exotische Früchte
Mein Fazit:

Meine Familie ist von der neuen fruchtigen Sorte des Verpoorten Eierlikörs überzeugt. Der Verporrten Pfirsich-Maracuja Punsch verbindet perfekt den Geschmack vom weihnachtlichen Eierlikör und exotischen Früchten. Der Eierpunsch ist genau richtig von der Süße her und der Pfirsich und die Maracuja sind gut herauszuschmecken, aber trotzdem nicht zu aufdringlich. 

Vielen Dank an das Team von Utryme und Verpoorten, für diesen “fruchtigen” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.