Gratisprodukte, Gewinnspiele, Blogger-Tipps, Produkt- und Shoptests
 
Sporty Bag Sporttasche und Happy Fresh Trinkflasche von Sportastisch

Sporty Bag Sporttasche und Happy Fresh Trinkflasche von Sportastisch

Bist eher der sportliche Typ oder doch eher eine Couch-Potato? Ich bin tatsächlich eher letzteres. Aber dem Besuch eines Fitnessstudios bin ich nicht gerade abgeneigt. Ich finde es toll, dass man die freie Wahl zwischen all den Geräten und Kursen hat. Und wenn ich dann auch noch meine Schwester, eine Freundin oder meinen Partner als Sparringspartner dabei habe, macht es mir sogar Spaß Sport zu machen. Neben motivierender Begleitung dürfen aber auch die Sporttasche und eine Sporttrinkflasche nicht fehlen. Und diese bekam ich vor einiger Zeit von der Marke Sportastisch zum Testen. 

Über Sportastisch – Produktversprechen:

Wir glauben fest daran, dass wir jeden für das Thema Sport begeistern können. Freizeitsportler, die im Fitnessstudio an Ihrem Körper arbeiten. Nachwuchssportler, die gerade ihr Potential entwickeln. Leistungssportler, die auf dem Weg zur Ziellinie sind.

 

Dafür entwickeln und produzieren wir herausragende Sport- und Freizeitprodukte, so dass jeder einzelne unserer Kunden seinem individuellen Ziel ein Stück näher kommt. Das ist unser Traum, den wir mit SPORTASTISCH leben.

 

Denn jeder hat seine eigene, persönliche Motivation, die ihn antreibt. Wir stellen dafür die passenden Produkte zur Verfügung, die das eigene Potential bestmöglich entfalten.

 

In Zusammenarbeit mit Leistungssportlern und Weltklasse-Athleten leben wir Tag für Tag unseren Traum und konstruieren Sportprodukte, die einzigartig auf dem Markt sind und neue Maßstäbe setzen. Denn wir haben das Gefühl, dass wir Dir als Kunden das Beste bieten müssen, um auch Dich zu inspirieren.

Der Produkttest:
Sporty Bag Sporttasche und Happy Fresh Trinkflasche von SportastischSporty Bag Sporttasche und Happy Fresh Trinkflasche von Sportastisch

Da ich immer mal wieder Phasen im Leben habe, in denen ich dann doch sportlich aktiv werde, habe ich natürlich schon einige Sportaschen und Trinkflaschen ausprobiert. Dementsprechend war ich gespannt, was mir Sportastisch mit ihrer Sporty Bag und Happy Fresh Trinkflasche liefern würde. 

Zu der Sporttasche:
Sporty Bag Sporttasche und Happy Fresh Trinkflasche von SportastischSporty Bag Sporttasche und Happy Fresh Trinkflasche von Sportastisch

Die Sporttasche konnte mich sowohl vom ersten Eindruck, als auch in der Nutzung überzeugen. Sie ist hochwertig verarbeitet und bietet alles, was ich mir von einer Sporttasche wünsche. Die Tasche ist leicht und robust, dank dem Einsatz von strapazierfähigem, wasserdichtem und langlebigem Ripstop Nylon. Sie lässt sich variabel und bequem tragen. Am liebsten trage ich sie als Umhängetasche. Dazu ist die Tasche groß – 60x30x30cm Stauraum – und hat viele verschiedene, gut platzierte Fächer; insgesamt sind es fünf. Damit bietet sie Stauraum, der gut durchdacht gefüllt werden kann.

Die Nutzung ist zudem sehr angenehm, da die Reißverschlüsse einfach zu öffnen und zu schließen sind. Außerdem gefällt mir, dass die Tasche einen 2-Wege-Reißverschluss zum Hauptfach besitzt. Auch das die Tasche mit einem extra Schuhfach ausgestattet ist, finde ich sehr sinnvoll und praktisch. Dies ist ein atmungsaktives Nassfach mit extra Reißverschluss. So werden neben Schuhen, aber auch nasse und schmutzige Kleidung oder Handtücher trocken sowie hygienisch vom Hauptfach getrennt, ohne unangenehmen Geruch.

Und nutzt man sie mal nicht, kann man sie platzsparend sowie schnell und leicht zusammenfalten. Super ist natürlich auch, das Sportastisch, dank deutscher Produktentwicklung, eine Garantie von bis zu 3 Jahren für die Tasche anbietet. 

Zu der Trinkflasche:
Sporty Bag Sporttasche und Happy Fresh Trinkflasche von Sportastisch

Sporty Bag Sporttasche und Happy Fresh Trinkflasche von SportastischDie Trinkflasche kommt bei mir sogar noch häufiger zum Einsatz, als die Sporttasche. Denn die Flasche hat einfach so viele Vorteile, weshalb ich sie fast immer mitnehme, wenn ich rausgehe. Als Mama mit einem Baby, gehe ich nämlich täglich, lange spazieren. Da ist es kostengünstiger und nachhaltiger, wenn ich mir ein Getränk für unterwegs mitnehme. 

Ich weiß gar nicht was mir am besten gefällt, so viele Vorteile hat diese Flasche. Sie ist zum Beispiel absolut auslaufsicher – auch bei kohlensäurehaltigen Getränken – und auch bruchfest. Dazu ist sie sehr leicht und angenehm in der Nutzung. Zum Trinken löst man den schwarzen Verschluss und drückt auf den Knopf, wodurch der Flipdeckel aufspringt. Dies geht auch schnell sowie einfach mit einer Hand. Auch tragen kann man sie bequem in einer Hand, da sie dank dem rutschfesten Material sicher in der Hand liegt. Auch eine Schlaufe ist an der Flasche angebracht.

Und trinken geht daraus auch angenehm und ohne das es tropft. Ferner kann man sogar Eiswürfel oder Früchte zum Aromatisieren ins Wasser geben, da ein Sieb in der Flasche, unter dem Verschluss, verbaut ist. Außerdem ist sie dank dem Einsatz von Tritan langlebig und robust. Und auch in die Spülmaschine kann die Flasche, da sie spülmaschinenfest ist. Dank deutscher Produktentwicklung bietet Sportastisch (auch) hier ein Rezept E-Booklet und eine Garantie von bis zu 3 Jahren an.  

Das Fazit:

Mich konnten beide Produkte von Sportastisch zu 100 % überzeugen. Sowohl die Sporttasche Sporty Bag und Happy Fresh Trinkflasche sind gut durchdacht und damit angenehm sowie praktisch in der Nutzung. Ich nutze sie sogar so gerne, dass ich sie nicht nur zum Sport, sondern auch so im Alltag verwende. Die Flasche ist mein täglicher Begleiter, bei den langen Spaziergängen mit meinem Sohn und die Sporttasche ist auch super für Ausflüge. Dazu sind beide Produkte hochwertig verarbeitet und man hat sogar eine Garantier von bis zu 3 Jahren auf diese. Ich kann die Produkte der Marke daher nur empfehlen.

Vielen Dank an das Team von Sportastisch, für diesen “sportlichen” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.