Partner-Rucksäcke von Kapten & Son – Dein Kind und du im Partnerlook

Hast du auch so viel Freude daran dein Kind einzukleiden? Mir macht es noch mehr Spaß, wenn ich Outfits im Partnerlook habe. Es sieht einfach zuckersüß aus, wenn Mutter und Kind im Partner-Look unterwegs sind. Und so denke nicht nur ich. So hat die Lifestyle-Marke Kapten & Son nun ihre erste Kinderrucksack-Kollektion herausgebracht, passend zu den Rucksäcken für Erwachsene. Ich durfte diese Partner-Rucksäcke, dank netmoms, nun auch mit meinem Sohn testen. Zur Wahl standen sechs Modelle, beworben haben wir uns für Kids Malmö „Grey Blue“ und Malmö „Grey Blue“.

Zu den neuen Kinderrucksäcken:

Äußerlich scheinen die Kinderrucksäcke identisch zu ihren Pendants für Erwachsene. Doch die Unterschiede sind da, denn Kinder haben andere (körperliche) Bedürfnisse als Erwachsene. So sind die Träger und der Rücken der Kids Rucksäcke mit weichen Polsterungen versehen, sodass sie nicht einschneiden und auch auf kleinen Rücken leicht zu tragen sind. Außerdem sind in alle Designs der Kids Rucksäcke Reflektoren integriert, die dafür sorgen, dass die Kleinen auch in der Dunkelheit im Straßenverkehr erkannt werden.

Der Produkttest:

Als das Testpaket ankam mussten wir es sofort auspacken und die Partner-Rucksäcke anprobieren und was sollen wir sagen, wir sind hin und weg. Doch zunächst möchten wir noch die schicke und edle Verpackung erwähnen sowie die schicke Karte, mit persönlicher Anrede, die dem Testpaket beilag.

Rucksäcke perfekte auf die Bedürfnisse der Kinder angepasst:

Mir als Mutter gefällt natürlich besonders, dass die identische Mini-Version eben nicht 1 zu 1 verarbeitet ist. Kapten & Son hat mitgedacht und die Mini-Versionen genau auf die Bedürfnisse der Kleinen abgestimmt. So sehen sie äußerlich gleich aus, für den süßen Partner-Look, schützen jedoch den noch nicht ausgereiften Körper des Kindes. Zu oft erlebe ich es nämlich, dass bei Kleidung und Accessoires ein identisches Produkt, nur in kleinerer Version angeboten wird, was eben nicht auf die körperlichen Bedürfnisse des Kindes angepasst ist.

Die Rucksäcke unterscheiden sich natürlich in der Größe. Dazu ist die Rückseite der Kinderversionen gepolstert, kann nochmals vorne an der Brust, mittels Gurt verschlossen werden und hat innen ein Fach mit Adressetikette, auf welchem Name und Adresse eingetragen werden können.

Hier seht ihr dazu das Pendant für die Erwachsenen:

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Design, der Verarbeitung und dem Tragekomfort:

Uns gefällt alles an den Rucksäcken, das Design, die Verarbeitung, die Einstellungsmöglichkeiten und der Tragekomfort. Wie gesagt sehen beide äußerlich identisch aus. Sie wirken modern von der Farbgebung und auch vom Schnitt her. Kombinieren kann man sie schier zu jedem Outfit. Die Materialien und Verarbeitung sind hochwertig. Die gute Qualität erkennt man auch daran, dass die Rucksäcke selbst im leeren Zustand nicht in sich zusammenfallen.

Dazu sind Partner-Rucksäcke sehr bequem, auch wenn man viel darin verstaut hat. Gerade der Kinderrucksack ist super bequem und die Träger schneiden nicht ein. Durch den Gurt an der Vorderseite sitzt er außerdem immer perfekt, egal wie sehr mein Sohn herumtobt. Zudem kann man beide Rucksäcke, an den Gurten ohne großen Kraftaufwand, in der Länge einstellen. Auch ein Tragegriff ist oben vorhanden, der über einen Druckknopf geöffnet und geschlossen werden kann.

Zu guter Letzt noch etwas zur Alltagstauglichkeit. Der Rucksack für Erwachsene hat auf der Vorder- und Rückseite jeweils ein Fach sowie neben dem großen fach im Inneren noch zwei weitere. So kann man den Inhalt sortieren und behält stets den Überblick. Der Rucksack für Kinder besitzt neben dem Hauptfach im Inneren auch noch ein weiteres Fach. 

Das Fazit:

Wie gesagt sind wir hin und weg von den Partner-Rucksäcken. Schon die Idee ist zauberhaft, aber dazu hat das Unternehmen diese auch noch hervorragend umgesetzt. Äußerlich scheint es, als würden Mama und Kind oder Vater und Kind den selben Rucksack tragen, doch der für Kinder ist genau auf ihre Bedürfnisse angepasst. Dazu sehen sie modern und stilvoll aus, sind aus hochwertigen Materialien, gut verarbeitet, lassen sich auf die eigene Größe anpassen, bieten ausreichend Stauraum und sind bequem. Wir können die Partner-Rucksäcke von KAPTEN & SON daher absolut empfehlen.

Vielen Dank an das Team von netmoms und KAPTEN & SON, für diesen “partnerschaftlichen” Test.

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

#netmomsprodukttest
#netmomskaptenandson
#netmoms
#kaptenandsonkids

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.