Die gesunden Produkte von P. Jentschura – Hirse-Buchweizen-Brei und weitere Produkte

Ich durfte schon viele Bücher über „Blogg dein Buch“ lesen und vorstellen. Seit kurzem gibt es auch das neue Testportal „Blogg dein Produkt“ und ich durfte an einem der ersten Tests teilnehmen. Gesucht wurden 30 Tester für zwei verschiedene Testpakete der Marke P. Jentschura.

Über P. Jentschura:

Die Jentschura International GmbH gilt als Spezialist für Gesundheit und Schönheit und wurde 1993 vom Drogist, Industriekaufmann, Buchautor und Naturforscher Dr. h. c. Peter Jentschura, seiner Mutter Margarete und seinem Sohn Robert  gegründet. Das Unternehmen ist erfolgreich auf den Gebieten der basischen Körperpflege und der natürlichen Ernährung tätig. Die Produkte sind mehrfach preisgekrönt und diese sowie die Konzepte und Anwendungen des Unternehmens werden in mehr als 25 Länder exportiert. Hier findet ihr auch die Facebook Fanpage von P. Jentschura.

Mein Produkttest:

Ich war schon ganz gespannt wie die Produkte auf mich und meinen Körper wirken würden. Zum Testen bekam ich folgende Produkte:

  • MorgenStund‘ – 1kg (UVP 17,50 €)
  • TischleinDeckDich – 800 g und 400 g (UVP 18.90 € und 10,50 €)
  • Produktprobe MeineBase – 75g

MorgenStund‘:

Dies ist ein Hirse-Buchweizen-Brei mit Früchten und Samen aus ökologischem/biologischen Anbau. Der Brei soll den Körper mit natürlichen Nährstoffen und komplexen Kohlenhydraten versorgen. Zubereiten kann man ihn auf zwei Wegen, entweder übergießt man ihn mit heißem Wasser (3 EL auf 120-140 ml Wasser) oder man rührt ihn in Wasser ein und kocht ihn dann auf (3 EL mit 160-180 ml Wasser). Weiterhin kann man ihn mit Obst, Milch etc. verfeinern.

Für den Test habe ich beide Varianten ausprobiert und ihn sowohl pur als auch verfeinert mit Früchten, Milch oder auch Zimt genossen. Mir schmeckt der Brei besser, wenn ich das Pulver aufkoche und nicht bloß übergieße. Weiterhin schmeckt er mir mit Milch zubereitet besser, als mit Wasser, da er sonst sehr dünnflüssig war. Besonders mit Früchten und Zimt kann man diesen Brei wirklich sehr gut am Morgen essen. Durch die Milch wird der Brei dickflüssiger und schön cremig. Außerdem gefiel es mir, wie lange mich der Brei sättigen konnte. Eine sehr gut Alternative zum meinem herkömmlichen Frühstück.

TischleinDeckDich:

Dies ist eine Quinoa-Hirse-Mahlzeit mit Gemüse aus ökologischem/biologischen Anbau. Die Zutaten sind eine wertvolle Quelle für Zink, Mangan, Magnesium, Kalium, Eisen, Chrom, Vitamin B6 und Folsäure. Für die Zubereitung einer Portion kocht man 8 EL (ca. 80 g) mit ca. 320 ml Wasser oder Gemüsebrühe auf und lässt es auf niedriger Stufe einige Minuten köcheln. Danach kann man die Mahlzeit mit Salz, Pesto, Frischkäse, Öl, Butter oder Sahne sowie Gemüse verfeinern.

Ich habe das Produkt pur probiert und in verschiedenen Variationen mit Sahne, Frischkäse, Pesto, Salz und weiteren Gewürzen sowie Gemüse. Aufgekocht habe ich es stets mit Gemüsebrühe. Pur hat es mir gar nicht geschmeckt, zu wässrig und neutral. Mit Sahne, ordentlich Gewürzen und Gemüse war es jedoch lecker. Die Zubereitung ging schnell und problemlos. Kocht man Hirse und Quinoa frisch, dauert es sonst viel länger. Das Ergebnis ist ein würziger , geschmackvoller und cremiger Brei.

Produktprobe MeineBase:

MeineBase ist ein basisches Körperpflegeprodukt mit einem pH-Wert von pH 8,0 bis pH 8,5 – kommt auf den Ausgangswert und Härtegrad des Leitungswassers an. Dieses ist geeignet für Voll-, Sitz-, Dusch-, Fuß- und Handbäder sowie für Wickel. Bereits die alten Ägypter und Römer nutzten basische Körperpflege mit Natron, Milch und basische Seife für ihre Reinigung und Schönheit. Empfohlen wird eine Badetemperatur von von 36° – 38°C oder für ein Fußbad von 38° – 41° C. Die Badezeit sollte 30 Minuten, idealerweise 45 – 60 Minuten oder länger betragen. Nutzen kann man es zudem als Deo, Nasenspülung, Zahnpflege oder zur Inhalation.

Das Körperpflegesalz ist ein weißes und eher festes Salz. Ich habe es in einem Vollbad genutzt. Ich gab drei Kappen des Produkts in das Badewasser, welches daraufhin milchig wurde. Während des Badens habe ich nichts bemerkt, doch nach dem Bad war meine Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und ich brauchte meine Haut nicht eincremen.

Mein Fazit:

Sowohl der Frühstücksbrei MorgenStund‘, als auch TischleinDeckDich die Quinoa-Hirse-Mahlzeit haben mir gut geschmeckt, jedoch nur wenn ich sie verfeinere. Zudem würde ich letzteres Produkt eher nicht wieder kaufen. Denn ich nutze nicht so gerne Fertigprodukte, auch wenn dies ein Gesundes ist und der Preis doch recht hoch ist. Der Frühstücksbrei ist einfach in der Zubereitung und eine leckere sowie gesunde Alternative zum herkömmlichen Frühstück, welcher auch noch nach belieben verfeinert werden kann. MeineBase fand ich angenehm in der Anwendung und ich musste meine Haut nach dem Baden nicht eincremen, da sie ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt war. Weiterhin gefällt mir auch hier die Vielfältige Anwendung. Alles in allem würde ich die Produkte denen empfehlen, die Wert auf eine gesunde Ernährung und Lebensführung legen und das Geld für solche Produkte haben.

Vielen Dank an das Team von Blogg dein Produkt und P. Jentschura, für diesen “gesunden” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.