Nivea Zarte Köpfe – Pflege für Haare UND Kopfhaut

Nicht nur deine Haare, sondern auch deine Kopfhaut hat besondere Ansprüche? Dann könnte die neue Zarte Köpfe-Serie von Nivea genau richtig für dich sein. Denn diese milden Shampoos sind nicht nur für natürlich schönes Haar, sondern auch für eine gesunde Kopfhaut. Ich konnte mir auch schon ein Bild zu der neuen Linie machen und entschied mich beim Test für die Variante „Erfrischend“ gegen schnelles Nachfetten.

Hier findet ihr übrigens auch meine weiteren Berichte zu Produkten von Nivea.

Über die Nivea Zarte Köpfe-Serie und die Variante „Erfrischend“ – Produktversprechen:

Natürlich schönes Haar beginnt mit natürlich gesunder Kopfhaut

Der Produkttest:
Zum Design der Produktlinie:

Ich finde das Design ansprechend und praktisch. Die Flaschen wirken modern und stylisch, aber nicht überladen. Sie sind klar als Nivea-Produkte zu identifizieren und haben je nach Variante eine prägnante Farbe: blau, rosa und grün. Sie liegen gut in der Hand und der Deckel lässt sich einfach öffnen und schließen. Zudem ermöglichen sie eine einfache Entnahme und Dosierung.

Die Anwendung:

Das Shampoo lässt sich wie gesagt gut dosieren. Man braucht nur eine kleine Menge für das Haar; egal ob lang oder kurz, da man sowieso kein Shampoo in den Längen und Spitzen anwenden sollte. Es schäumt nur leicht auf und lässt sich einfach wieder ausspülen. Der Duft ist sehr angenehm und voll nach meinem Geschmack. Passend zur grünen Farbe und dem Namen duftet es erfrischend nach Apfel.

Das Ergebnis:

Meine Kopfhaut zeigte keinerlei negative Reaktion auf das Shampoo; allerdings habe ich auch keine empfindliche Kopfhaut. Ich würde jedoch auch nicht sagen, dass Shampoo für ein frisches, leichtes Kopfhautgefühl sorgte. Bezüglich des Nachfettens konnte ich keinen Unterschied zu anderen Shampoos erkennen. Es ging weder schneller, noch wurde dies hinausgezögert. Und auch meine Haare sind nach dem Waschen nicht geschmeidiger, als bei der Anwendung anderer Shampoos. 

Das Fazit:

Die Verpackung und die Anwendung haben mir sehr gut gefallen. Denn die Verpackung sieht ansprechend aus und ist praktisch in der Anwendung. Zudem duftet das Shampoo intensiv nach Apfel; yummie. Allerdings konnte mich das Ergebnis nicht umhauen. Das Shampoo verhält sich, wie andere von mir genutzten Shampoos. Ich konnte weder bezüglich meiner Kopfhaut (erfrischt, leichter, langsameres Nachfetten) noch meiner Haare (geschmeidiger) einen Unterschied zu anderen Shampoos erkennen. Daher eine solide Leistung, ohne positive oder negative Überraschungen.

Vielen Dank an das Team von Nivea, für diesen „fruchtigen“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Nivea, Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist durch eine Kooperation entstanden, dies beeinflusst jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.