Neue Serie von hübner mit Schwarzkümmel-Öl – Gesunde Zähne und kein Problem mit Zecken

Hübner hat wieder einige neue Produkte auf den Markt gebracht. Die neue Serie enthält Schwarzkümmel-Öl und umfasst u. a. zwei Produkte für unsere Zahngesundheit, aber auch ein Produkt gegen Zecken, welche ich testen durfte. Hier findet ihr auch meine anderen Testberichte zu Produkten von Hübner.

Über die neue Serie mit Schwarzkümmel-Öl von Hübner:

Schwarzkümmel-Öl wird auch das Gold der Pharaonen genannt und wurde schon im alten Ägypten verehrt. Das Schwarzkümmel-Öl in der Serie wird ausschließlich aus qualitativ hochwertigen Samen aus dem sonnenverwöhnten Ägypten gewonnen. Der Echte Schwarzkümmel (Nigella sativa), oft nur Schwarzkümmel genannt oder auch „Brotwurz“, „Schwarzer Kreuzkümmel“ oder „Römischer Kümmel“, gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Typisch charakterisiert sich die hohe Qualität des BIO Schwarzkümmel-Öls durch seinen reinen unverwechselbaren Geschmack und den pfeffrig-würzigen Duft. Die Serie besteht aus den folgenden sechs Produkten: Bio Schwarzkümmel-Öl, Kapseln, Zahnpasta, Zahnfleischpflege Gel und Zeckenschreck.

Der Produkttest:

Für den Test erhielt ich diese drei Produkte der Schwarzkümmel-Öl-Serie: Zahnpasta, Zahnfleischpflege Gel und Zeckenschreck.

Zu der Zahnpasta:

Die Zahnpasta bietet 4-fach Schutz bei: Karies, Parodontose, Zahnfleischentzündungen und Zahnsteinbildung. Das Schwarzkümmel-Öl und die weiteren hochwertigen Inhaltsstoffe, helfen bei Parodontose sowie Zahnfleischentzündungen und halten den Mundraum gesund. Durch die antibakterielle Wirkung, werden kariesverursachende Bakterien gehemmt und vor Plaquebildung wird geschützt. Zudem sorgt die Zahnpasta für eine sanfte und effektive Reinigung der Zähne und Zahnzwischenräume, ohne dabei den Zahnschmelz anzugreifen.

Der Geschmack der Zahnpasta war zunächst etwas ungewohnt, aber nicht unangenehm. Die Zahnpasta ist nicht zu scharf und sorgt für eine sanfte Reinigung der Zähne. Sie löst sich gut auf und schäumt nur leicht auf. Der Geschmack nach dem Putzen ist frisch, hält allerdings nur kurz an. Die Zähne sind komplett sauber, ohne jeglichen Zahnbelag.

Zum Zahnfleischpflege Gel:

Das Gel pflegt besonders bei Parodontose und Zahnfleischentzündungen und hält den Mundraum gesund. Durch seine antibakterielle Wirkung schützt es vor den Bakterien, die Parodontose und Zahnfleischentzündungen verursachen. Verwenden sollte man es 1 bis 2-mal täglich nach der Mundhygiene. Dafür gibt man eine erbsengroße Portion nach dem Zähneputzen (oder auch bei Bedarf) mit dem Finger oder der Zahnbürste auf das Zahnfleisch auf. Es wird nicht abgespült und kann geschluckt werden.

Ich habe ab und an Probleme mit meinem Zahnfleisch, weshalb ein Produkt für die Pflege meines Zahnfleisches super ist. Das Gel hat den selben, zunächst ungewohnten Geschmack. Es lässt sich sehr gut auf mein Zahnfleisch auftragen. Ich mache es am liebsten mit meinen Fingern. Es löst sich gut auf und lässt sich dadurch gleichmäßig verteilen. Da ich nicht dauerhaft Probleme mit meinem Zahnfleisch habe, kann ich leider keine aussagekräftige Bewertung zur Wirkung abgeben. Was ich jedoch sagen kann, ist, dass ich bisher keine Probleme mit meinem Zahnfleisch hatte.

Zum Zeckenschreck:

Das Produkt hält nachweislich über 50 % der Zecken über 4 Stunden von der Haut fern (getestet durch Insect Services, Berlin). Zudem stellt
Schwarzkümmel-Öl eine begleitende Pflege bei Hautproblemen oder Allergien wie z. B. Neurodermitis dar. Die darin enthaltenen mehrfach ungesättigten Fettsäuren dienen der Pflege besonders empfindlicher Haut und regenerieren nachhaltig. Durch die antioxidative Wirkung bilden Rosmarin-Extrakt, Sonnenblumenöl sowie Vitamin E einen wertvollen Zellschutz für die Haut. Bisabolol wirkt entzündungshemmend und schützt besonders sensible Haut. Um es anzuwenden wird die Lotion aus einiger Entfernung auf die Haut aufgesprüht und anschließend gleichmäßig verteilt. Zur Anwendung im Gesicht wird es direkt in die Handfläche gesprüht und sparsam im Gesicht verteilt, die Augen- und Mundpartie wird ausgespart. Trägt man leichte Textilien, sollten auch die darunterliegenden Hautpartien eingerieben werden. Zudem wird sie nach dem Sonnenschutz aufgetragen.

Ob das Produkt wirklich hilft, können wir natürlich so nicht beurteilen, da wir nicht wissen ob wir Zecken gehabt hätten, hätten wir es nicht genutzt. Aber zu der Anwendung können wir etwas sagen. Die Lotion lässt sich problemlos auftragen und gut verteilen. Sie zieht gut ein und hinterlässt kein unangenehmes Hautgefühl. Auch der Duft ist in Ordnung.

Das Fazit:

Uns konnten die Testprodukte in der Wirkung und Anwendung überzeugen. Dazu gefällt mir die Natürlichkeit der Produkte. Wir können die neue Serie daher nur empfehlen.

Vielen Dank an das Team von hübner, für diesen „öligen“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist durch eine Kooperation entstanden, dies beeinflusst jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.