MinusL to go Laktasetabletten – Laktasetabletten im praktischen Spender

MinusL hat über ihre Facebook Fanpage nach Testern für ihre MinusL to go Laktasetabletten gesucht. Ich selbst habe zwar keine Laktoseintoleranz, dafür jedoch mein Opa. Daher habe ich mich auch gleich für den Test beworben und bekam einige Tage später das Testpaket.

Was ist Laktoseintoleranz:

Wie wirkt MinusL to go:

Das Produkt enthält pro Minitablette 4500 FCC (Food Chemical Codex) Einheiten des Enzyms Laktase und ermöglicht damit in der Regel 22,5 g Laktose abzubauen. Dafür sind die Tabletten frei von Gluten, Laktose, Fruktose, Farbstoffen, tierischen Bestandteilen, Süßungsmitteln und Aromen. Die Verpackung ist ein Klick-Spender im praktischen Pocketformat und enthält 50 Tabletten. Empfohlen wird 1 Tablette oder je nach Bedarf vor oder während des Verzehrs von laktosehaltigen Produkten einzunehmen. Der Bedarf an zugeführter Laktose muss individuell festgelegt werden. Er richtet sich nach der körpereigenen Laktaseproduktion und der in Speisen und Getränken enthaltenen Menge an Milchzucker. Den Spender bekommt man bereits im Handel für ca. 9,99 €.

Der Produkttest:

Neben einer Packung MinusL to go Laktasetabletten bekam ich noch einen Haftnotizblock sowie ein Anschreiben.

Zu der Verpackung:

Der Klickspender ist überaus praktisch und dazu auch noch klein. So passt er in jede Tasche, was besonders meinem Opa gefiel, da er ja keine Handtasche hat. Zudem lassen sich die Tabletten mit dem Spender problemlos dosieren. Auf der Rückseite des Spenders findet man dazu noch eine kurze Gebrauchsanweisung mit Informationen zu MinusL to go und der Verzehrempfehlung.

Zu der Einnahme:

Die Tabletten sind recht klein und lassen sich daher gut schlucken. Selbst ohne Wasser konnte mein Opa sie schlucken.

Zu der Wirkung:

Mein Opa nahm die Tabletten immer unmittelbar vor dem Verzehr von laktosehaltigen Produkten ein. Egal was mein Opa aß, er hatte keine Beschwerden, weder Bauchschmerzen, noch Magenkrämpfe oder Blähungen.

Unser Fazit:

Mein Opa war schon froh, als er herausfand, dass es solche Tabletten gibt, doch denn Spender findet er besonders klasse. So kann er seine Tabletten überall mit hinnehmen und schnell einnehmen. Auch die Wirkung enttäuscht ihn nicht.

Vielen Dank an das Team von MinusL für diesen “beschwerdefreien” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.