L’Oréal Paris Revitalift Filler [+Hyaluronsäure] – Aufpolsterndes Anti-Falten Serum

Sobald man 30 wird, scheint man eine magische Grenze zu überschreiten. Man ist vielleicht nicht alt, aber einige Frauen haben wirklich Angst vor dieser Zahl. Ich war tiefen entspannt, als ich dieses Jahr 30 wurde. Und bisher sehe ich eher die Vorteile. Nie habe ich so viele Zusagen zu Produkttests bekommen, wie jetzt. Denn im Bereich Anti-Aging bekomme ich einen Test nach dem anderen. Dies sah Jahre zuvor und auch mit 29 Jahren noch anders aus. Testen durfte ich vor kurzem u. a. das L’Oréal Paris Revitalift Filler [+Hyaluronsäure] – Aufpolsterndes Anti-Falten Serum. Testen durfte ich das Anti-Falten Serum über das Testportal der Markenjury.

Über das L’Oréal Paris Revitalift Filler [+Hyaluronsäure] Aufpolsterndes Anti-Falten Serum – Produktversprechen:

Das Anti-Falten Serum mit 1.5% Hyaluronsäure glättet die Haut und versorgt sie sofort mit Feuchtigkeit. Die Haut fühlt sich schon nach der ersten Anwendung aufgepolsterter und glatter an. 

Während langkettige Hyaluronsäure einen hydratisierenden Film auf der Hautoberfläche bildet und der Verlust der hauteigenen Feuchtigkeit deutlich vermindert wird, dringt kurzkettige Hyaluronsäure tiefer in die Haut ein und füllt dort die Feuchtigkeitsdepots der Haut auf. Entwickelt für eine effektive Faltenminderung, sorgt es für eine prallere, geschmeidigere und jugendlicher aussehende Haut.

Empfohlen wird das Produkt für die Haut ab 30. Kaufen kann man das Serum mit einem Inhalt von 30 ml für einen Preis von 18,95 €, u. a. bei dm.

Zutaten/InhaltsstoffeAnzeigen

Der Produkttest:

Zu der Verpackung:

Die Verpackung finde ich sehr gelungen, sowohl von der Handhabung her, als auch von der Optik. Das Serum befindet sich in einem Glasflakon, welcher wiederum in einem Karton verpackt ist. Sowohl die Flasche, als auch die Pappverpackung sind in einem Flieder-Ton gehalten. Zudem wirken beide hochwertig. Der Glasflakon besitzt eine Pipette als Verschluss, wodurch das Serum optimal entnommen und dosiert werden kann.

Die Nutzung:

Ich nutze das Serum nun seit zwei Wochen. Ich trage es nach der Gesichtsreinigung und vor meiner Tages- bzw. Nachtcreme morgens und abends auf. Allerdings sollte das Serum 15 Minuten einwirken, bevor die gewohnte Pflege fortgesetzt wird.

Beim Auftragen reichen drei Tropfen für das komplette Gesicht. Die Tropfen können leicht dosiert und hygienisch entnommen werden, dank der Pipette am Verschluss. Das Serum hat eine flüssigere Konsistenz, ist allerdings doch fester durch eine öligere-Beschaffenheit, als man zunächst beim Blick in den Flakon denkt. Dadurch kann man die drei Tropfen entspannt im Gesicht verteilen, ohne dass sofort alles verläuft. 

Vom Duft her ist das Serum dezent und angenehm. Auch einmassieren kann man das Serum gut, wobei es sofort von der Haut absorbiert wird. Dies macht das Serum etwas weniger ergiebig, da es eben zu schnell aufgenommen wird, bevor man es minutenlang verteilen kann. Allerdings finde ich drei Tropfen für das ganze Gesicht immer noch angemessen, um es als sparsames Produkt bezeichnen zu können. 

Die Wirkung auf die Haut – Sofortwirkung und Wirkung nach 2 Wochen:

Nach dem Auftragen bleibt kein fettiger Film zurück. Die Haut fühlt sich entspannt an und wird ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt. Zudem wirkt sie ebener bzw. glatter.

Nach zwei Wochen konnte ich keine weiteren Veränderungen, bis auf die Sofortwirkung feststellen. Allerdings kann ich auch nicht von einer Reduzierung der Hautalterung berichten, da ich bisher noch keine Falten habe. Ob es präventiv gegen Falten geholfen kann, kann ich natürlich generell nicht sagen und schon gar nicht bei einem solch kurzen Testzeitraum. Hautirritationen habe ich keine gehabt.

Mein Fazit:

Tatsächlich kann das Serum gerade im Bereich Sofortwirkung glänzen. Es macht die Haut glatter und sorgt für ein entspanntes Hautgefühl. Zudem wird die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt. Eine Anti-Aging Wirkung kann ich nach 2 Wochen nicht bestätigen, aber nur aus dem Grund, dass ich noch keine Falten habe, die aufgepolstert werden könnten. Ansonsten sprechen mich die Verpackung und die Anwendung an. 

Vielen Dank an das Team von Markenjury und L’Oréal Paris, für diesen “pflegenden” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

One comment

  1. Oh! of the day

    Oh! hi
    Uns gefällt dein Blog sehr und wir haben einen besonderen Produkttest für euch. Schau doch gerne einmal auf ohoftheday.de vorbei!

    Gemeinsam mit W.K.Kellogg® sind wir auf der Suche nach 2.500 Produktbotschaftern für den Raw Fruits, Nuts & Oats Cacao & Hazelnut Bar. Du legst Wert auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung? Dann wirst du diesen Riegel lieben!

    ❌ zugesetzter Zucker
    ❌ Palmöl
    ❌ künstliche Aromen und Süßstoffe
    ✔️ vegan
    ✔️ glutenfrei

    Mitmachen lohnt sich gleich doppelt: Unter allen aktiven Teilnehmer*innen verlosen wir insgesamt 10 W.K. Kellogg® Probierpakete! Worauf wartest du also noch? ✨

    Bewirb dich direkt und entdecke die Einfachheit ➡️: https://bit.ly/2SfFNbn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.