Gratisprodukte, Gewinnspiele, Blogger-Tipps, Produkt- und Shoptests
 
LEGO City Feuerwehr in der Stadt – Spaß für klein UND groß

LEGO City Feuerwehr in der Stadt – Spaß für klein UND groß

Gab es für dich als Kind Spielzeugmarken die du immer haben wolltest? Eine Marke die bei vielen Kindern auf der Wunschliste stand ist LEGO. Und auch heute noch machen die Sets von LEGO Kinder glücklich. Und nicht nur (Klein)kinder, auch Erwachsene können richtig viel Spaß damit haben. So baue ich auch immer wieder gerne LEGO Sets auf. Dank dem Home Tester Club durfte ich vor kurzem das Set LEGO City Feuerwehr in der Stadt ausprobieren. Aufgebaut habe ich dies mit meiner Nichte Klara, die mit 4,5 Jahren auch viel Spaß hatte. Auch wenn sie laut Altersangabe noch 1,5 Jahre zu jung für das Set ist. Zuletzt durfte ich 2014 das Set Lego Friends Rettung auf der Dschungelbrücke testen und habe es damals mit meiner 7-jährigen Schwester Alicia getestet.

Über das Set LEGO City Feuerwehr in der Stadt – Produktversprechen:

Schütze die Bürger von LEGO® City mit dem fantastischen Set Feuerwehr in der Stadt. Darin enthalten sind ein Feuerwehrleiterfahrzeug mit funktionierendem Licht- und Ton-Stein, ausfahrbarer Drehleiter und einem Feuerwehrschlauch mit einer Pumpe mit „Wasserstrahl“-Funktion.

 

Dieses aufregende Set umfasst zudem ein dreistöckiges Gebäude mit Dach, Baustelle mit Bauzaun, einen umkippbaren Lichtmast und eine Baustellentoilette mit abnehmbarer Ober- und Vorderseite sowie einen freistehenden Kran mit drehbarem Arm und funktionierender Seilwinde. Weiterhin gehören ein Feuerwehrhubschrauber mit Cockpit, das sich öffnen lässt, und Fahrzeug R.O.S.-T3 dazu, beide mit einem Multishooter, ein Motorrad mit Platz für Warnleuchten sowie 7 Minifiguren.

Kaufen kann man das Set LEGO City Feuerwehr in der Stadt u. a. im Onlineshop von LEGO zum Preis von 97,47 EUR.

Der Produkttest:
LEGO City Feuerwehr in der Stadt - Spaß für klein UND groß
LEGO City Feuerwehr in der Stadt - Spaß für klein UND groß

Als das Set ankam musste ich es mir gleich genauer anschauen. Ich war direkt begeistert von der Größe des Kartons, da es ein großes Set versprach. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ganze 9 Beutel, mit über 900 Teilen, zum Aufbauen beinhaltet das Set, natürlich mit passenden Aufbauheftchen sowie Stickern für die perfekte Kulisse.

Spaß beim Aufbau:
LEGO City Feuerwehr in der Stadt - Spaß für klein UND groß

Wie gesagt baute ich das Set LEGO City Feuerwehr in der Stadt mit meiner Nichte Klara auf. Und obwohl sie erst 4,5 Jahre alt ist, hat sie den Aufbau wirklich fabelhaft mit mir gemeistert und hatte viel Spaß dabei. Und auch ich wurde nicht müde, ein Beutelchen nach dem anderen zu öffnen und aufzubauen. Für mich ist es wie puzzeln, damit könnte ich mich auch stundenlang beschäftigen. Nur das man mit LEGO noch ein wunderbares Set hat, mit dem die Kinder dann weiter spielen können.

Auch Klara hat sehr lange mit mir gebaut, wurde dann aber doch irgendwann müde und ging ins Bett. Daher baute ich den Inhalt des Beutels 5 allein auf und machte am nächsten Tag mit ihr weiter. 

Inhalt des Sets:
LEGO City Feuerwehr in der Stadt - Spaß für klein UND groß

Wie gesagt beinhaltet das Set neun Beutel und sieben Aufbauhefte, da drei Beutel (6-8) in einem Heft zusammengefasst sind. Die Hefte sind bebildert und machen den Aufbau kinderleicht. Es wird bei jedem Schritt angegeben welche Teile man braucht und gezeigt, wo diese eingesetzt werden. Im ersten Beutel ist dazu ein großer Stein, mit dem man falsch gesetzte Steine einfach wieder entfernen kann.

Beutel 1: Im ersten Beutel befanden sich drei Minifiguren (Bauarbeiter, Pilot und Feuerwehrmann), Feuerwehrmotorrad, Rettungshubschrauber mit Cockpit zum Öffnen, drehbaren Rotoren und Multishooter mit Wasserelementen, umstürzbares Feuerelement und Funkgerät.

B2: Darin befinden sich zwei Minifiguren (2 Feuerwehrmänner)sowie der vordere Teil des großen Feuerwehrleiterfahrzeugs mit funktionierendem Licht- und Ton-Stein.

B3 und B4: In diesen Beuteln befindet sich der Rest bzw. hintere Teil des großen Feuerwehrleiterfahrzeugs. Diese beinhalten einen ausfahrbaren Stabilisatoren, Staufächer zum Öffnen and der Seite und vorne, eine ausfahrbare Drehleiter und einen Feuerwehrschlauch mit einem Pumpensystem mit „Wasserstrahl“-Funktion. Außerdem befinden sich darin zwei Wasserflaschen, eine Atemschutzausrüstung und zwei Feuerwehräxte.

B5: In Beutel Nummer 5 befinden sich zwei Minifiguren (Bauarbeiter und Feuerwehrmann bzw. -frau), ein Fahrzeug R.O.S.-T3 mit Greifern und einem Multishooter und eine separate Baustelle mit Bauzaun und Werkzeughalter. Zu dieser gehören auch ein umkippbarer Lichtmast und eine Baustellentoilette mit abnehmbarer Ober- und Vorderseite. Dazu gibt es noch Wasserelemente, Feuerelement, Fernsteuerungselement für den Kran, Presslufthammer

B6, B7 und B8: Zu diesen drei Beuteln gibt es ein Anleitungsheftchen. Es erklärt den Aufbau des brennenden Hochhauses. Mit drei Stockwerken und Dach, umfasste jeder Beutel ein Stockwerk. Dazu gehört zum Erdgeschoss noch ein Teil neben dem Haus sowie zahlreiche Feuerlemente.

B9: In diesem befindet sich ein freistehender Kran mit drehbarem Arm und funktionierender Seilwinde und Haken.

Spaß beim Spielen mit dem Set:
LEGO City Feuerwehr in der Stadt - Spaß für klein UND groß

Wie bei LEGO gewohnt hört der Spaß nach dem Aufbau nicht auf, im Gegenteil. Kinder können nun richtig kreativ werden. Mir als Erwachsene macht der Leitfaden-gebundene Aufbau Spaß. Aber meine Nichte liebt es besonders nach dem Aufbau frei zu spielen.

Sie kann die Figuren bewegen und draufsetzen wo sie möchte. Die Ausrüstung, wie Funkgerät, Presslufthammer oder Feuerwehräxte können beliebig platziert werden. Besonders toll findet sie auch die elektrische Sirene des Feuerwehrautos und den Kran mit funktionierender Seilwinde. Damit kann sie die Baustellentoilette hochheben und lacht sich kaputt, da sie darunter einen der Bauarbeiter platziert hat.

LEGO City Feuerwehr in der Stadt - Spaß für klein UND groß

Und auch die Möglichkeit die Feuerstellen mit dem Feuerwehrauto zu löschen oder durch die Wasserplättchen des Rettungshubschraubers oder Fahrzeugs R.O.S.-T3 abzuschießen und somit zu löschen, machen ihr super viel Spaß. Um das Feuer mit dem Feuerwehrauto zu löschen, kann sie die Leiter ausfahren und den Balg der Wasserpumpe zusammenquetschen. Dann fliegt das Wasserelemente heraus und die Flammen stürzen um. Der Multishooter des Rettungshubschraubers oder Fahrzeugs R.O.S.-T3 wird betätigt. indem man diesen mit Wasserplättchen lädt und dann den Stößel drückt. 

Das Fazit:

Wie wir es von LEGO kennen bietet das Set jede Menge Spiel- und Aufbauspaß. Meine Nichte Klara hatte super viel Freude am Aufbau und auch am Spielen mit dem fertig aufgebauten Set. Und auch ich als Erwachsene könnte mich Stunden mit dem Aufbau von LEGO Sets befassen. Kein Wunder, so einfach und ansprechend sind die Aufbauanleitungen gestaltet. Zudem ist es immer wieder verblüffend zu sehen, was aus einem Beutel kleinster Teile für „Bauwerke“ entstehen können. Dieses Set wurde mit viel Liebe zum Detail bestückt und Kinder haben damit viel zu sehen und zu erleben. Damit kann man wirklich realistisch den Brand und den Löschversuch auf einer Baustelle darstellen.

Vielen Dank an das Team von Home Tester Club und LEGO, für diesen “feurigen” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

 

One comment

  1. Pingback: Pappspielzeug von bibabox - Nachhaltiger Spielspaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.