Gratisprodukte, Gewinnspiele, Blogger-Tipps, Produkt- und Shoptests
 
Leckeres und natürliches Fruchtpüree in gefrorener Form von Polpinha

Leckeres und natürliches Fruchtpüree in gefrorener Form von Polpinha

Obst ist nicht nur super lecker, sondern dazu auch noch sehr gesund. Kein Wunder also, dass die Meisten von uns die süßen Früchtchen lieben. Ich esse täglich Obst, weshalb ich immer verschiedene Obstsorten im Haus habe. Aber manchmal muss auch ich darauf achten, dass ich alles rechtzeitig esse, bevor es schlecht wird. Da ist tiefgefrorenes Obst schon praktischer. Und sie haben noch weitere Vorteile. Insbesondere das leckere und natürliche Fruchtpüree in gefrorener Form von Polpinha hat es mir angetan. Und dann gibt es davon auch noch neun verschiedene Sorten. 

Über Polpinha – Produktversprechen:

100% Frucht. Ganz einfach. Ganz lecker. Ganz ohne Zusätze.

 

Polpinha pflückt die Frucht bei optimaler Reife, püriert und schockfrostet sie. Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien – und eine Extraportion Sonne – können so dauerhaft in der Frucht erhalten bleiben. Als würde die Frucht direkt vom Baum in Deinen Mund fallen – ganz ohne Schnibbelei.

 

  • Gesund: 100% Vitamin- und Nährstofferhalt
  • Praktisch: Bereits geschnitten, entkernt und püriert
  • Vielfältig: Smoothies, Bowls, Cocktails, Limonaden, zum Kochen und Backen
  • Ergiebig: In 1 Mango Fruchtsachet steckt 1 natürlich gereifte Mango

Angeboten werden online und im Handel sechs Sorten: Ananas (4,99 EUR), Acai-Beere (5,99 EUR), Acerola-Kirsche (4,99 EUR), Limette (4,99 EUR), Mango (4,99 EUR) und Maracuja (5,99 EUR). Außerdem findet man auf der Seite von Polphina noch drei weitere, ausgefallene Sorten: Caju/Cashewfrucht, Cupuacu und Graviola (Guanabana, Soursop); je 5,99 EUR.

Der Produkttest:

Leckeres und natürliches Fruchtpüree in gefrorener Form von Polpinha

Ich hatte die Möglichkeit mir alle sechs Sorten vom Fruchtpüree zu kaufen und zu verkosten. Gefunden habe ich schlussendlich fünf Sorten. Die Sorte Ananas (4,99 EUR) fehlt mir noch, wird aber definitiv auch noch gekauft, wenn ich sie sehe.

Die Verpackung:Leckeres und natürliches Fruchtpüree in gefrorener Form von Polpinha

Die Verpackung finde ich klasse und perfekt gewählt für das Produkt; farbenfroh, modern und nachhaltig. Es scheint, als wäre ihr hier wirklich nur so viel Verpackung wie nötig zum Einsatz gekommen. Dazu hat jede Packung auf der Rückseite ein kleines Loch. Dies spart Papier und sieht dazu noch cool aus. Außerdem kann man so direkt sehen, wie das Fruchtpüree aussieht. 

Dazu findet man auf der Verpackung nicht nur alle wichtigen Informationen, sondern auch noch Hintergrundinfos und tolle Tipps. Trotz dessen wirkt die Verpackung nicht überladen oder unübersichtlich.

In jeder Packung sind übrigens jeweils zwei Sachtes á 100 g.

Der Geschmack:

Ich bin hin und weg von den Fruchtpürees. Jede Sorte schmeckt intensiv nach Frucht, nach ihrer süßesten, saftigsten und reifen Version von ihr. Bei „frischen“ Früchten habe ich es tatsächlich mal, dass ich Früchte dabei habe, die nicht so gut schmecken, zu sauer, zu wenig süß, eben nicht wie man es sich wünscht. Hier schmeckte jede Sorte und jedes Sachet perfekt.

Die Vorteile der Polpinha Fruchtpürees:
Leckeres und natürliches Fruchtpüree in gefrorener Form von Polpinha

Doch auch wenn alle Sorten super schmecken, habe ich trotzdem zwei Lieblingssorten und zwar Mango und Maracuja. Gerade bei der Sorte Mango schätze ich es, zu wissen, was mich geschmacklich erwartet. Denn ich kaufe mir häufig Mangos, habe aber auch oft welche dabei, die eben nicht schmecken, wie ich es mir wünsche. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich hohe Standards habe, da ich einige Monate fast täglich frische Mangos in Indien und Südostasien essen durfte. Das Polpinha Mango-Püree schmeckt allerdings sehr gut. 

Außerdem schätze ich bei dieser Sorte und auch bei der Sorte Maracuja, dass die Fruchtpürees direkt verzehrfertig sind. Ich brauche nicht erst anfangen sie aufwendig zu schneiden bzw. verzehrfertig zu machen. Und der Geschmack vom Maracuja-Püree ist auch umwerfend.

Der dritte Vorteil für mich ist, dass ich immer weiß, wie viel ich mengentechnisch habe. Bei der Maracujafrucht weiß ich z. B. nie wie viel sich unter der Schale versteckt, genauso wenig wie bei der Mango, wo der Kern sehr groß sein kann.

Und der letzte und sehr große Vorteil für mich ist, dass sie super gesund sind. Denn da sie quasi direkt nach der Ernte schockgefrostet werden, stecken sie noch voller Vitamine. Gerade bei exotischen, nicht in Deutschland vorkommenden Früchten, ist dies sonst nicht der Fall. Dafür legen die Früchte eine zu große Reise zurück, bis sie bei uns auf dem Teller landen. 

Nutzung der Fruchtpürees:

Nutzen kann man die Fruchtpürees außerdem für schier alles: Cocktails, Eis, Desserts, Torten, Smoothies, Bowls, Salatdressings, Saucen oder leckere Chutneys. Ich habe sie zum Beispiel zum Backen verwendet, zum verfeinern meiner Früchtebowl mit Soja-Joghurt und um süß-saure asiatische Gerichte aufzupeppen. Und stets haben die Pürees super und passend geschmeckt.

Das Fazit:

Mich konnten alle Sorten vom Polpinha Fruchtpüree auf voller Linie überzeugen. Daher ist schon klar, wer nun immer einen Platz in meinem Tiefkühlfach haben wird. Sie sind vielfältig einsetzbar, stecken voller Vitamine, sind schon verzehrfertig, bieten immer die gleiche Menge sowie einen gleichbleibend guten Geschmack und halten sich quasi ewig. Man spart sich somit Zeit fürs Schneiden, ernährt sich noch gesünder, als mit „frischem“ Obst, muss sich keine Sorgen machen, dass sie schlecht werden, zu wenig Frucht unter der Schale steckt oder sie nicht schmecken wie erwartet. 

Vielen Dank an das Team von Polpinha, für diesen “fruchtigen” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.