kNOW! von Ravensburger – Das innovative Quiz mit Google Assistant

Ich liebe Spieleabende und veranstalte diese daher auch regelmäßig mit Freunden oder der Familie. Und vor kurzem bekam meine Spielesammlung Zuwachs. Über trnd bekam ich das neue Spiel kNOW! von Ravensbuger zum Testen. Gesucht wurden insgesamt 100 Tester.

Über kNOW! von Ravensburger – Produktversprechen:

Ravensburger kNOW! – das immer aktuelle Quiz

kNOW! ist das erste Brettspiel der Welt, das mit dem Google Assistant funktioniert und dadurch nicht nur ein besonders innovatives Quiz ist, sondern eines das immer aktuell ist und somit immer weider neu gespielt werden kann. Denn viele Antworten der über 1.500 Quizfragen wechseln täglich, je nachdem wo und zu welcher Zeit man spielt. Damit kann das Spiel Fragen bereithalten, welche es so noch nie in einem Quizspiel gab, wie: „Wie weit ist es von hier bis zum Eiffelturm?“ oder „Wie viele Tage sind es noch bis Weihnachten?“. Möglich macht dies der Google Assistant, der kostenlose digitale Sprachassistent von Google. Dieser kann einem auch das Spiel erklären, falls man keine Lust hat sich die Regeln selbst durchzulesen. Allerdings kann man das Spiel auch offline, also ohne den Google Assistant spielen, da hunderte von Offline-Fragen, in Form von Karten, im Spiel enthalten sind.

Insgesamt bietet das Spiel 12 verschiedene Herausforderungen rund um Fun, Kreativität, Intuition und Wissen. Und neue Fragen und Themen kommen kostenlos dazu. Geeignet ist es für 3 bis 6 Spieler und in zwei Altersgruppen: Zum einen in einer Offline-Variante ab 10 Jahren und zum anderen in einer Online-Variante ab 16 Jahren. Erhältlich ist das Spiel ab November 2018 im Handel sowie im Ravensburger Online-Shop. Kaufen kann man es ohne Google Home Mini (37,99 €) oder aber als limitierte Auflage eines Bundle-Pakets in dem Brettspiel und Google Home Mini (49,99 €) gemeinsam erworben werden können.

Der Produkttest:

Für den Test erhielt ich folgendes Testpaket:

  • 1 x Ravensburger kNOW! Spielausgabe
  • 1 x Projektfahrplan mit interessanten Infos
  • 10 x Einladungskarten zu Spieleabenden mit kNOW! (Zum Weitergeben an Freunde und Bekannte)

Zum Design des Spiels:

Uns gefällt die Aufmachung des Spiels sehr gut, sowohl äußerlich, als auch vom Inhalt des Spiels. Aufgebaut wirkt das Spiel stimmig und passend zum Spielablauf. Ferner ist der Aufbau kinderleicht und schnell, da lediglich die vier Teile des Bretts ineinandergesteckt werden, die vier Kartenhaufen auf das Spielbrett gelegt werden und der Buzzer in der Mitte positioniert wird. Auch die Farbgebung in grün, blau, gelb, rot und weiß gefällt uns sehr gut, da sie das Spiel nicht nur lebendig machen, sondern auch, da dies Farben vom Google-Logo sind.

Zum Spielspaß:

Wir haben das Spiel sowohl offline, als auch mit dem Google Assistant ausprobiert. Die Offline Variante kam zum Einsatz wenn ich mit meinen jüngeren Geschwistern gespielt habe. Die Variante mit Google Assistant wenn ich mit anderen Erwachsenen gespielt habe. Diese Aufteilung finde ich auch super, da der Schwierigkeitsgrad tatsächlich um einiges steigt, wenn die Fragen unterschiedlich beantwortet können, aufgrund von der Abhängigkeit von Zeit und Ort. Für Kinder kann dies dann schnell frustrierend werden. Die Offline Variante war natürlich auch teils herausfordernd, was jedoch auch gut so ist. Die Fragen sollten mal schwieriger und mal leichter sein, um auch Neues zu lernen und jeden Spieler herauszufordern, egal auf welchem Wissenslevel sich dieser befindet.

Das Spiel ist in beiden Varianten sehr einfach zu verstehen und der Ablauf intuitiv. Gerade wenn man es das erste mal spielt, ist es super, wenn man es mit dem Google Assistant nutzt, da man sich dann die Spielregeln erklären lassen kann. Allerdings lohnt sich auch ein Blick in die Anleitung, da diese sehr ansprechend und gut verständlich gestaltet ist.

Das Fazit:

Wir sind begeistert von dem Spiel, nicht zuletzt weil das Spiel das innovativste ist, was ich bisher spielen durfte. Dazu ist die Umsetzung klasse, man kann es je nach Altersgruppe angepasst spielen, nicht nur mit Google Assistant, sondern auch offline spielen und es wird nie langweilig, durch den Wechsel der Antworten je nach Ort und Zeit. Auch der Spielspaß war bei uns immer gegeben, ob ich es mit meinen jungen Geschwistern gespielt habe, meinen Freunden oder älteren. Wir können das Spiel daher nur empfehlen.

Vielen Dank an das Team von trnd und Ravensburger, für diesen „spielerischen“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist durch eine Kooperation entstanden, dies beeinflusst jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.