Garnier SkinActive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 mit Rosenwasser – Reinigt sanft und effektiv

Gehört zu deinem morgen- und abendlichen Ritual auch die Hautreinigung? Dann stellt sich nur noch die Frage, reinigst du deine Haut lieber mit Wasser und Waschgel oder mit Reinigungswasser/-milch? Ich mache tatsächlich beides. Zunächst wasche ich den Hauptteil mit Wasser und Waschgel ab und entferne dann mit einem Wattepad, getränkt mit Gesichts- oder Reinigungswasser, die letzten Reste. Denn ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich nur mit Wattepad und Reinigungswasser oder auch -milch viel zu lange brauche und unzählige Wattepads verbrauche. Und nur die Reinigung mit Wasser und Waschgel ist nicht ausreichend, was die Nachreinigung mit Wattepad stets zeigt. Und dabei habe ich verschiedenste Waschgels ausprobiert, von so gut wir gar nicht wirksam, bis zu solchen, bei denen das Wattepad bei der Nachreinigung tatsächlich fast weiß blieb; aber eben nur fast. 🙂 

Daher brauche ich natürlich auch immer ein Waschgel sowie einen Gesichtsreiniger zur Hautreinigung/zum Abschminken. Ausprobieren konnte ich jetzt das Garnier SkinActive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 mit Rosenwasser. Hier findet ihr auch meine weiteren Testberichte zu Produkten von Garnier.

Über das Garnier SkinActive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 mit Rosenwasser – Produktversprechen:
Das Reinigungswasser soll gleich drei Dinge bewirken: Entfernung von Make-up, eine schonende Reinigung und die Haut zum Strahlen bringen. Geeignet ist es für das Gesicht, die Augen und Lippen sowie für müde und empfindliche Haut, dank einer hohen Verträglichkeit. Zudem wurde es dermatologisch und augenärztlich getestet. Zur Anwendung wird es morgens und abends auf ein Wattepad aufgetragen und damit das Gesicht, Augen und Lippen gereinigt sowie geklärt. Reiben oder Abspülen sind nicht nötig. Kaufen kann man die 400 ml Flasche zum Beispiel online bei Rossmann für 3,49 €.
 
Zutaten/InhaltsstoffeAnzeigen
 
Der Produkttest:

Zu der Verpackung:

Da ich bereits andere Reinigungswässerchen von Garnier ausprobiert habe, ist die Verpackung für mich natürlich nicht neu. Das Reinigungswasser befindet sich in einer großen bauchigen Flasche. Trotzdem ist es handlich und ansprechend vom Design her. Mir gefällt vor allem die Farbgebung im zarten Rosa. Welche im übrigen perfekt zum Rosenwasser passt.

 Außerdem hält die Flasche natürlich auch lange, durch den Inhalt von fast einem halben Liter. Die Flasche lässt sich einfach öffnen und vor allem sicher wieder verschließen. Auch die Dosierung klappt über die Öffnung problemlos, ohne das dabei etwas verschüttet wird.

Die Nutzung:
Die Anwendung ist kinderleicht, wie man es von einem Reinigungswasser kennt. Einfach etwas davon auf ein Wattepad auftragen und dann sanft über das Gesicht fahren, um Make-Up und Co. zu entfernen. 
Die Reinigungsleistung:
Für den Test probierte ich die Reinigung nur mit diesem Produkt. Ohne meine benannte Vorreinigung mit Wasser und Waschgel. 
 
Zunächst fällt bei der Reinigung der angenehme und nicht aufdringliche Rosenduft auf. Bei mir bedeutet die Gesichtsreinigung am Abend meist die Entfernung von Make-up, Puder, Rouge, Mascara und Augenbrauenstift. Und siehe da, ohne stark zu reiben nimmt es mit jedem Wattepad die Schminke gut auf. Allerdings brauche ich für den kompletten Reinigungsprozess vier Wattepads. Doch dann ist mein komplettes Gesicht wirklich restlos gereinigt.
 
Sollte Garnier mit dem Produkversprechen: „In nur einer Anwendung reinigt es schonend, entfernt Make-up wirksam […].“, meinen, dass man nur ein Wattepad braucht, kann ich dies nicht bestätigen. Allerdings kommt es eben auch immer darauf an, wie viel Schminke man wirklich trägt. Trage ich zum Beispiel nur Mascara und Augenbrauenstift reichen Vorder- und Rückseite eines Wattepads absolut zur Reinigung meines Gesichts aus. Denn der Rest des Gesichts muss nur vom alltäglichen Schmutz befreit werden und nicht noch von Schichten aus Puder und Co. 
 
Wasserfestes Make-up habe ich ebenfalls versucht zu entfernen. Allerdings ist die Reinigungsleistung diesbezüglich eher schlecht. Wobei das Produkt auch nicht verspricht, wasserfestes Make-Up entfernen zu können. 
Die Hautwirkung:
Vertragen habe ich das Reinigungswasser auch nach zwei Wochen ohne Hautprobleme. Meine Haut wurde nicht ausgetrocknet, allerdings auch nicht besonders gepflegt. Allerdings verspricht dieses Produkt auch keine Extra Portion Pflege. Vielmehr eine sanfte Reinigung, die ich bestätigen kann. Ein besonderes Strahlen meiner Haut kann ich jedoch ebenfalls nicht bestätigen. 
Mein Fazit:

Alles in allem konnte mich das Reinigungswasser überzeugen. Es hat eine ansprechend, praktische Verpackung. Reinigt sanft und effektiv; bis auf wasserfestes Make-up. Zudem hat es einen angenehmen, zarten Rosenduft und reizt die Haut nicht. Nicht eingetreten ist jedoch einer der drei versprochenen Wirkungen: das Strahlen der Haut. Was mich jedoch nicht stört, da ich nach der Reinigung am Morgen Tagescreme und Make-up auftrage und am Abend Nachtcreme. Ich kann es daher empfehlen. 

Vielen Dank an das Team von Garnier, für diesen “reinigenden” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.