Die Neuinterpretation von Alien – Alien Essence Absolue

Mein absoluter Lieblingsduft ist der Duft Alien von Thierry Mugler und ich hatte Glück eine Probe der Neuinterpretation Alien Essence Absolue zu ergattern. Die Probe konnte man sich auf der Facebook Fanpage von Thierry Mugler bestellen.

Mein Produkttest:

Bilder hochladen

Bilder hochladen

Bilder hochladen

Bilder hochladen

Die Probe kam bald danach an und ich wartete schon sehnsüchtig darauf. Als sie dann endlich da war, musste ich gleich testen. Und ich hätte wirklich nicht gedacht das man den Duft Alien steigern kann, doch ich wurde eines besseren belehrt – es geht.

Zum Duft:

Der Duft besitzt Amber- und Vanillenoten, die perfekt miteinander harmonieren. Er duftet sehr feminin, warm und überaus betöhrend. Zudem ist er schwer und das ohne zu beschweren. Die Noten sind:

Kopfnote: Sambac-Jasmin, Iris und Heliotrop
Herznote: Cashmeran und Myrrhe
Basisnote: Weißer Amber und Vanille-absolue

Der neue Duft ist wirklich unglaublich. Und vor allem ist er so ergiebig und langanhaltend, wie es zuvor noch kein getestetes Parfüm bei mir war. Ich brauche nur eine kleine Probe des Parfüms und schon dufte ich stundenlang danach. Und sogar am nächsten Tag kann ich den Fut leicht an mir und meiner Kleidung riechen.

Zum Flakon und dem Aussehen:

Zum testen bekam ich natürlich nur eine kleine Probe, wobei ich diese sehr gut fand. Die Form ist wie herkömmlich proben, der Verschluss jedoch nicht. Denn oben sticht ein Teil heraus, denn man ganz einfach abheben kann und dann kommt ein Stab heraus, mit dem man das Parfüm sparsam und gut auftragen kann. Jedoch wurde der Verschluss immer lockerer und so lief es leider am Ende in meiner Handtasche aus. Dafür duftet meine Handtasche nun zauberhaft. In dem Flakon waren 1,5ml.
Das Parfüm an sich ist in einem sonnigen gelb-gold.

Ab Mitte September gibt es den Duft auch im Handel. Der Nachfüllflakon kostet mit 60ml 82 € und 30ml des Eau de Parfum kosten ca. 72 €, 60ml ca. 120 €.

Da er recht samtig und süßlich-schwer ist, passt er hervorragend die die dunkle Jahreszeit. Ich kann mir vorstellen, ihn im Winter öfter zu tragen.

Mein Fazit:

Ich finde den neuen Duft mehr als gelungen und so gut, dass ich ihn mir sogar wirklich mal selber kaufen würde. Sonst lasse ich mir solch teuren Düfte immer nur schenken. Von mir gibt es eine klare Weiterempfehlung.

Vielen Dank an Thierry Mugler, für diesen „duftenden“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

One Comment

  1. Pingback: Der neue Duft von Thierry Mugler Alien Essence Absoule | Mirellas Testparadies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.