Die neuen Martini & Tonic – Kräutergeschmack mit Bianco oder fruchtig-bitter mit Fiero

Heute folgt schon die nächste Produktvorstellung, welche ich dank Brandnooz realisieren durfte. Diesmal wurden 6.000 Tester für die beiden Sorten des neuen MARTINI & Tonic gesucht. Mehr zu den neuen MARTINI & Tonic könnt ihr in meinem Ankündigungsbeitrag nachlesen.

Der Produkttest:

Für den Test erhielt ich ein Testpaket mit 36 fertig gemixten MARTINI & Tonic Probierfläschchen, jeweils 18 in der Sorte Fiero und 18 in der Sorte Bianco.

Ich muss zugeben, dass ich kein großer Fan von bitteren Getränken bin, also viel der Test dieses Produkts eher in den Testbereich meiner Freunde, Eltern und Geschwister.

Die Sorte MARTINI Fiero & Tonic schmeckt fruchtig-bitter. Man schmeckt einen Orangengeschmack heraus und eisgekühlt ist es dazu noch ein erfrischender Sommer-Drink. Die Sorte MARTINI Bianco & Tonic schmeckt um einiges herber und konnte nicht alle überzeugen. Doch die die ihn mochten, fanden ihn außergewöhnlich, denn der Geschmack ist einmalig und überaus intensiv. Geschmacklich ist es eine Mischung aus Kräutern und einem Hauch Vanille. Auch hier schmeckt er eisgekühlt herrlich erfrischend.

Unser Fazit:

Wer gerne bittere Drinks mag, wird die neuen MARTINI Tonics lieben, der Fiero ist fruchtig-bitter und der Bianco herb und einmalig im Geschmack. Wir können sie daher absolut empfehlen.

Vielen Dank an das Team von brandnooz und Martini, für diesen „feucht-fröhlichen“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist durch eine Kooperation entstanden, dies beeinflusst jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.