Die neuen Forming Sprays von Nivea – Locken, Glatte Haare oder mehr Volumen

Ich hatte wieder einmal Glück und durfte als eine von 2.500 Nivea Für mich Botschafterinnen die drei neuen Forming Sprays von Nivea testen.
Hier findet ihr meine weiteren Berichte zu Produkten von Nivea.

Über die Forming Sprays von Nivea – Produktversprechen:

Die Forming Sprays mit der 0 %-Alkohol-Formel (ohne Ethylalkohol-Zusatz) machen das Haar formbar, ohne diese auszutrocknen oder zu verkleben. Damit sorgen sie gleichzeitig für ein natürliches Haargefühl und die Trocknungszeit wird verlängert, sodass mehr Zeit für das Styling bleibt. Zum Anwenden trägt man das jeweilige Spray aus etwa einer Armlänge Entfernung auf und modelliert anschließend den gewünschten Look: Volumen, Glatt oder Locken. Ebendiese Looks stellen auch die drei Varianten dar: Locken für definierte Locken mit Frizz-Control, Glatt für fixiertes Haar mit Fizz-Control und Volumen für formbares Volumen mit einem 24 Stunden Halt.

Der Produkttest:

Das Testpaket war wiedereinmal sehr umfangreich und umfasste folgendes:

  • 1 x NIVEA Forming Spray „Volumen“ (250 ml)
  • 1 x NIVEA Forming Spray „Locken“ (250 ml)
  • 1 x NIVEA Forming Spray „Glatt“ (250 ml)
  • 2 x Bögen mit Foto-Accessoires für meine schönsten Styling-Momente
  • 1 x Heft mit Fragebögen (20 Stück) (Zum Befragen der Frauen in meinem Umfeld)

Zum Design der Produktlinie:

Ich finde das Design überaus ansprechend und auch passend. Die Flaschen wirken modern und stylisch, aber nicht überladen oder unübersichtlich. Sie sind klar als Nivea-Produkte zu identifizieren und haben je nach Variante eine prägnante Farbe: gelb, blau und rosa. Sie liegen gut in der Hand und der Deckel lässt sich einfach abmachen und wieder aufdrücken. Zudem ermöglichen sie eine einfache Entnahme der Produkte und auch dosieren kann man die Produkte gut. Da sie außerdem sicher mit einem extra Deckel verschlossen sind, kann man sie auch gut für unterwegs mitnehmen.

Die Anwendung:

Das Spray wird aus etwa 25 cm Entfernung auf das (trockene) Haar gesprüht. Dabei wird das Spray dank des feinen Zerstäubers gut verteilt, kann jedoch auch präzise aufgetragen werden.

Der Duft:

Der Duft der Sprays ist sehr angenehm und dezent. Sie duften leicht und frisch. Zudem duften sie nicht nach Alkohol, da hier darauf verzichtet wird.

Das Ergebnis:

Jedes der Sprays lässt sich, wie gesagt, gut auftragen und im Haar einarbeiten bzw. das Haar dadurch stylen. Dabei kann ich nicht einmal einen Favoriten benennen. Durch die Variante „Locken“ kann ich feine Locken, ohne Frizz zaubern, die lange halten und nicht steif oder verklebt aussehen. Mit der Variante „Glatt“ bekomme ich es hin, endlich einmal glatte Haare ohne Frizz zu haben. Ersteres war dank Glätteisen nie ein Problem, aber wie gesagt habe ich sonst immer frizziges Haar. Zudem bleibt auch hier ein natürliches Haargefühl zurück, ohne verklebte Haare. Mit der Variante „Volumen“ kann ich mehr Volumen zaubern und dies auch langanhaltend. Dadurch, dass die Haare nicht verkleben und auch nicht beschwert werden, sorgt es auch langanhaltend für Volumen.

Fazit:

Alle drei Sprays konnten im Test überzeugen. Die Verpackung ist sehr gut, schick und praktikabel, der Duft ist angenehm und dezent und das Ergebnis kann sich stets sehen lassen. Egal ob man glattes Haar haben will, lockiges Haar oder mehr Volumen. Dabei konnte auch der Halt und die Anti-Frizz-Wirkung stets überzeugen. Ich kann die Sprays daher absolut weiterempfehlen.

Vielen Dank an das Team von Nivea, für diesen „stylischen“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist durch eine Kooperation entstanden, dies beeinflusst jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.