Die Foto Quelle Bestelle App – Fotoalbum direkt mit dem Handy bestellen

Seit nicht mal einem Jahr habe ich nun auch endlich ein Smartphone. Auch ich wollte den Luxus genießen auch unterwegs immer online sein zu können. Dies ist besonders praktisch, da ich als Produkttestbloggerin ja täglich eine Vielzahl von Emails bekomme und ich so jederzeit antworten kann. Dazu bin ich ein riesen Fan von Apps, diese erleichtern einem vieles und bringen teils auch jede Menge Spaß. Eine nützliche App ist zum Beispiel die Foto Quelle Bestelle App. Damit kann man ganz bequem mit seinem Handy ein Fotobuch oder Bilder bestellen. Hier geht’s zur Foto Quelle Bestellapp fürs Smartphone.

Mein Test der Foto Quelle Bestelle App:

Möchte man die App nutzen lädt man sich diese einfach runter. Wenn man ein iOS Smartphone hat sucht man die App entweder im AppStore oder klickt direkt auf den Link auf der Seite der App und wenn man ein Android Smartphone hat kann man es bei Google Play suchen und downloaden oder es auch wieder auf der Homepage der App herunterladen. Dafür gibt es jeweils einen Button zum Download im AppStore und bei Google Play. Und die Installation dauert nur wenige Sekunden, wenn man denn gerade eine gute Internetverbindung hat. Hat man es installiert kann man auch schon loslegen:

Bestellen kann man mit der App, wie oben erwähnt, entweder ein Fotobuch mit jeweils 30 Seiten für 5,95 € zzgl. Versandkosten oder aber Fotoabzüge in verschiedenen Maßen ab 9 Cent pro Bild zzgl. Versandkosten.

Die App führt einen auch gleich super ein. So findet man auf dem Startbildschirm die beiden möglichen Produkte sowie ein „i“ unter dem man alle wichtigen Informationen findet. Auf dem Startbildschirm wird sogar in aussagekräftigen Bildern sowie kurzen Erklärungen dazu erklärt wie man das Fotobuch in drei einfachen Schritten erstellt.

Ich wählte zum Testen zwei Fotobücher. Dazu klickte ich auch „Jetzt Fotobuch erstellen.“

  1. Im ersten Schritt musste ich einen Buchtitel mit maximal 25 Zeichen eingeben. Dieser wird auf dem Cover angezeigt. Schade ist hier das es eben nur 25 Zeichen sind und das man hier weder die Schrift, Farbe noch die Größe oder Position des Schriftzugs ändern kann.
  2. Dann wählt man ein Titelbild aus welches auf der Coverseite erscheint. Dafür kann man ganz einfach auf alle Bilder zugreifen. Hier finde ich etwas unglücklich das man Bilder nicht drehen kann. Denn sowohl die senkrechten, als auch die horizontalen werden von der App automatisch einsortiert und man kann somit auch die senkrechten Bilder nicht drehen.
  3. Dann kommt die Meldung, 30 weitere Bilder für das Fotobuch auszuwählen. Dabei kann man ganz einfach 30 auswählen und sie werden in der Reigenfolge, in der sie auch im Handy eingespeichert sind, angeordnet. Um jedoch 30 Bilder gleichzeitig hochzuladen müssen sie auf dem Handy alle in einem Ordner sein. Dabei bekommt jede Seite ein Foto und auch hier ist schade, dass man die Bilder nicht drehen kann. Man kann sich auch keinen Hintergrund auswählen oder Schriftzüge einfügen.

Am Ende kann man natürlich auch noch alles ändern, einzelne Bilder, das Titelbild und auch den Buchtitel. Dann muss man das Fotobuch nur noch bestellen. Im Bestellbereich kann man noch die Anzahl des Fotobuchs ändern und sieht den komplett Preis mit Versand. Diese betragen 2,75 € für ein Fotobuch. Unten links kann man auch einen Gutschein einlösen und dann muss man nur noch eine Rechnungs- und wenn abweichend Lieferadresse eingeben. Und schon kann man unten rechts auf „Kaufen“ klicken. Im nächsten Schritt bestätigt man noch die AGB’s. Im letzten Schritt muss man nur noch abwarten, dass alle Bilder hochgeladen werden und dann heißt es abwarten. Per Email bekommt man übrigens auch eine Bestellbestätigung.

Die App kann man sich, wie man auch oben sieht, auch waagerecht nutzen. So nutze ich sie zum Beispiel am liebsten, da sie auch eher ein rechteckiges Format haben, als eines das hochkant ist. Zum Thema, dass man die Bilder leider nicht drehen kann, muss ich sagen, die Alben sind eben sehr klein, da würde man nicht mehr so viel vom Bild haben wenn man es hochkant einfügt, da das Fotoalbum eben nicht sehr hoch ist. Ebenso negativ finde ich, dass man immer nur ein Fotobuch bestellen kann, zumindest wenn man verschiedene möchte und nicht das Gleiche. So muss natürlich auch doppelt Porto zahlen und auch die Lieferadresse wieder eingeben. Das könnte vielleicht geändert werden, sodass man die einzelnen Bestellungen zu einer zusammenfassen kann.

Mein Fotobuch:

 
 
 
 
 

Laut Foto Quelle beträgt die Lieferzeit für Druckerzeugnisse zwischen 5 und 7 Werktage, Sonn- und Feiertage ausgeschlossen. Bei mir dauerte es ganze 9 Tage, als ich die Email bekam, dass die Produkte verschickt wurden und noch einmal 3 Tage bis sie ankamen. 12 Tage finde ich einfach zu lang für eine Lieferung, auch für eine Fotobuch Bestellung. Ansonsten war jedoch alles gut. Die beiden Bücher waren natürlich einzeln verpackt, da ich ja zwei Bestellungen machen musste. Dafür waren diese jedoch ordentlich und sicher verpackt. Und durch den Umschlag weiß man auch gleich was einen erwartet.

Das Fotobuch an sich ist wirklich sehr klein und auch einfach gehalten, dafür sind die Fotos in einer super Qualität und sehr hochwertig mit einem schönen Glanz. Auch meine Reihenfolge stimmte und es störte mich auch nicht mehr wirklich, dass ich das Album manchmal drehen musste für die Bilder die nicht im Querformat waren. Denn das Album ist sehr klein, so kann man es ganz einfach drehen.

Mein Fazit:

Die App hat klare Vorzüge, allerdings auch viele Nachteile für mich. Mit der App, die sich ganz einfach installieren lässt, kann man sich blitzschnell und einfach verständlich Abzüge und Fotobücher bestellen und auch die Produkte sind von einer guten Qualität. Jedoch hat man bei der Erstellung nicht viele Freiheiten und man kann die Bilder auch nicht drehen. Dazu kann man die Bestellungen nicht zusammenfassen, sodass man immer wieder die Versandkosten von 2,75 € zahlen muss. Mir fehlen leider die Funktionen, um mein Fotoalbum mehr Persönlichkeit zu geben, durch Texte etc. und Fotos auch zu drehen, aber ansonsten finde ich die Idee der App sehr gut. Vielleicht könnte man noch andere Fotobuch Formate anbieten, bei denen man mehr Bearbeitungsgmöglichkeiten hat und auf jeden Fall die Möglichkeit anbieten Bestellungen zusammenzufassen.

Vielen Dank an das Team von Foto Quelle, für diesen “bildhaften” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Foto Quelle, Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.