Bluetooth Kopfhörer von KUNGIX – Die besten Kopfhörer zum Joggen?

Ich gehe nie ohne Musik aus dem Haus und besonders beim Joggen brauche ich meine Musik, um mich richtig zu motivieren. Doch gerade beim Laufen, sind Kopfhörer mit Kabel störend. Bluetooth Kopfhörer wie die Bluetooth 5.0 In-Ear-Kopfhörer von KUNGIX sind da definitiv die bequemere Variante. Doch sind dies die besten Kopfhörer zum Joggen?

Über die Bluetooth 5.0 In-Ear-Kopfhörer von KUNGIX – Produktversprechen:

Die Reichweite der Bluetooth Kopfhörer liegt bei 10 m und kompatibel sind sie mit bis zu 99 % der Bluetooth-fähigen Geräte und Systeme auf dem Markt. Sie sind mit einer True Wireless Stereo Technologie, einer HD-Rendering-Technologie und einem eingebauten Mikrofon mit AAC-Dekodierung ausgestattet, für eine erstklassige Klangqualität mit tiefen Bässen und kristallklaren Höhen. Zudem filtern sie Außengeräusche und bieten einen Stereo/Mono sowie Sharing Modus. Nutzen kann man sie auch während eines harten Trainings, da sie IPX5 wasserdicht und schweißfest sind.

Bedient werden die Kopfhörer per Touchscreen auf der Rückseite der Kopfhörer. Beide Kopfhörer besitzen eine Multi-Touchscreen-Taste, mit der sie an- und ausgeschaltet werden, die Lautstärke eingestellt wird, die Lieder vor- oder zurück geschaltet werden, Anrufe angenommen oder abgewiesen werden, aufgelegt wird und der Telefon-Sprachassistent eingeschaltet wird. Für die Nutzung koppelt man die Kopfhörer mit dem gewünschten Gerät. Nach der erstmaligen Koppelung, verbinden sich die Kopfhörer und das Gerät automatisch, sofern die Kopfhörer eingeschaltet werden und Bluetooth am Gerät aktiviert sind.

Neben den Kopfhörern erhält man Silikon-Aufsätze in drei Größen (S/M/L), USB-Ladekabel sowie eine tragbare Mini Ladebox, mit 400 mAh Kapazität. Mit dieser kann man die Kopfhörer bis zu 10 mal vollständig aufladen. Voll aufgeladen halten die Kopfhörer über 4 Stunden Sprechzeit und 3,5 Stunden bei Musikwiedergabe. Die Ladebox liefert zusätzlich 150 Stunden Akkulaufzeit. Die Kopfhörer wiegen jeweils 4 g und das Ohrteil ist aus einem weichen Material zum Schutz dieser.

Kaufen kann man die Kopfhörer bei Amazon für 35,99 €. Der Versand ist für Amazon Prime Kunden gratis. Sollte etwas mit den Kopfhörern sein, kann man auf die 1-jährige Garantie des Herstellers zurückgreifen oder die 30-tägige „Keine-Fragen-Rückgabegarantie“.

Mein Produkttest:

Zum Versand und Lieferumfang:

Die Kopfhörer waren sicher und gut verpackt, in einer ansprechenden, kleinen und handlichen Umverpackung. Im Paket enthalten waren neben den Kopfhörern mit bereits aufgesteckten Ohrstöpseln, zwei weitere Paar Ohrstöpsel (groß, mittel, klein), ein Micro-USB-Ladekabel, die Mini Ladebox sowie eine Bedienungsanleitung.

Zum Design und der Verarbeitung:

Vom Design her gefallen sie mir sehr gut, auch wenn ich mich zunächst an die Größe gewöhnen musste; aber nur vom Design und nicht vom Tragegefühl her. Da die komplette Technik in den Kopfhörern verbaut ist, sind diese natürlich etwas größer, als Kopfhörer mit Kabel. Ansonsten finde ich die Farbgebung aus schwarz mit dem weißen LED-Ring, der je nach Status rot oder blau leuchtet überaus ansprechend. Zudem hat man den Vorteil, dass es kein störendes Kabel gibt, weder eines mit einem AUX-Anschluss, noch eines zwischen den Kopfhörern. Auch die Ladebox sieht ansprechend aus und hat eine kleine, handliche Größe. 
Von der Verarbeitung her sind die Kopfhörer und die Ladebox hervorragend. Sie wirken stabil und robust. Zudem konnte ich keine Mängel oder Verarbeitungsfehler entdecken. In diesen beiden Punkten überzeugen sie mich, als die besten Kopfhörer zum Joggen.

Die Inbetriebnahme:

Zu Beginn habe ich die Kopfhörer geladen. Dafür steckte ich das Micro-USB Kabel in die Ladebox, während die Kopfhörer in dieser lagen. Währenddessen leuchtet die LED an der Ladebox. Das Micro-USB Kabel ist recht kurz, aber ausreichend und passt perfekt in den Anschluss der Ladebox. Nach vollständiger Ladung hören die LEDs auf der Ladebox auf zu leuchten. Zum Anschalten der Kopfhörer, muss ich diese lediglich aus der Box nehmen. Für die Koppelung schalte ich mein Bluetooth an und wählte die Kopfhörer aus. Bei erfolgreicher Koppelung ertönt ein Signal. Alles ging schnell, ohne großen Aufwand und völlig selbsterklärend. Und hätte ich doch Fragen gehabt, hätte ich in die Bedienungsanleitung schauen können, die sogar in deutsch ist. Sehr praktisch ist auch, dass mein Handy sich nun stets automatisch mit den Kopfhörern verbindet, wenn ich diese aus der Ladebox nehme und Bluetooth auf meinem Handy aktiviert ist. 

Die Nutzung:

Die Kopfhörer sind sehr angenehm und praktisch in der Anwendung. Besonders beim Joggen genieße ich es, ohne störende Kabel agieren zu können. Zudem sind sie resistent gegen Schweiß und Regen. Die Passform der Kopfhörer ist bei mir optimal, sodass sie fest genug im Ohr sitzen, ohne rauszufallen (auch nicht beim Sport) aber trotzdem bequem sind.

Die jeweilige Multifunktionstaste lässt sich stets einfach und intuitiv erreichen. Allerdings ist diese überaus berührungsempfindlich, was die Handhabung einerseits einfach macht, aber andererseits auch dafür sorgt, dass  unerwünscht eine Aktion ausgeführt wird, obwohl man die Kopfhörer zum Beispiel nur nochmal im Ohr bewegen wollte. Die Bedienung, ob nun z. B. lauter oder weiter etc. geht problemlos. Wie oft oder lange man für die jeweiligen Befehle drücken muss, kann man der Bedienungsanleitung entnehmen.

Die Übertragung der Musik funktioniert immer fehlerfrei und ohne Störungen. Die Akkulaufzeit liegt bei mir nicht ganz bei sieben einhalb Stunden, sondern bei knapp 6 Stunden. Super ist diesbezüglich, dass man die Kopfhörer auch für längere Reisen ohne Bedenken mitnehmen kann, da man sie einfach im Case laden kann, sollte der Akku schlapp machen.

Zu der Klangqualität:

Die Umgebungsgeräusche werden ausreichend reduziert, sodass ich meine Musik vollends genießen kann. Der Klang und auch der Bass sind gut und dem Preis absolut angemessen, soll jedoch logischerweise nicht mit High-End Kopfhörern verglichen werden. Und auch bei größerer Entfernung zum Smartphone bleibt die Soundqualität gut. Auch telefonieren kann ich damit ohne weiteres. Ich kann Anrufe annehmen und auflegen über die Kopfhörer. Zudem kann ich alles gut verstehen und auch ich werde gut verstanden. Auch wenn die Klangqualität für den Preis angemessen ist, gibt es Bessere, weshalb ich sie hier nicht als die besten Kopfhörer zum Joggen bezeichnen kann. 

Mein Fazit:

Sind dies die besten Kopfhörer zum Joggen? Mich konnten die Kopfhörer überzeugen, besonders mit Blick auf den Preis. Die Klangqualität ist angemessen, der Lieferumfang groß (besonders die Ladebox finde ich super), der Tragekomfort sehr gut und dazu sitzen sie auch beim Sport fest und sicher im Ohr. Auch die einfache Bedienung und die Funktionen konnten mich überzogen.

Vielen Dank an das Team von KUNGIX, für diesen “musikalischen” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.