Garnier Wahre Schätze Mildes 2-in-1 Shampoo für Kinder – Lasse deine Haare nach Kirsche und Süssmandel duften

Meine kleine Schwester Alicia hat derzeit viel Glück mit meinen Tests, so darf sie nun wieder ein Produkt testen. Dank dem Testportal von Garnier darf sie das Wahre Schätze Kirsche und Süssmandel Mildes 2-in-1 Shampoo für Kinder testen. Hier findet ihr auch meine weiteren Testberichte zu Produkten von Garnier.

Zu den neuen Wahre Schätze Mildes 2-in-1 Shampoo für Kinder – Produktversprechen:

Angeboten werden zwei verschiedene Sorten: Kirsche und Süssmandel sowie Aprikose und Baumwollblüte. Die enthaltenen Pflegeschätze der Natur pflegen empfindliches Kinderhaar noch sanfter. Zudem sind die sanften Rezepturen hochverträglich und reinigen das Haar besonders schonend ohne in den Augen zu brennen. Sie befreien die Haare von Knoten ohne zu ziepen und sind sanft zur Kopfhaut. Für die Anwendung wird das Shampoo sanft ins Haar einmassiert und anschließend ausgespült. Das Ergebnis ist entwirrtes, weiches und duftendes Haar. 

Der Produkttest:

Meine Schwester hat sehr langes Haar und zwar bis zu den Oberschenkeln. Da wird deutlich wie wichtig die Pflege ihres Haares ist und vor allem, dass Shampoo und Spülung das Durchkämmen erleichtern.

Zu der Verpackung:

Die Flasche liegt gut in der Hand und der Deckel lässt sich problemlos öffnen sowie sicher wieder verschließen. Allerdings ist die Öffnung recht groß, sodass Kinder das Shampoo nicht so gut dosieren können, gerade wenn die Flasche noch sehr voll ist. Um zu verhindern, dass die Kleinen zu viel Shampoo nutzen, ist es das beste, wenn diese das Shampoo nicht selbst „entnehmen“. Ansonsten ist die Verpackung ansprechend gestaltet und praktikabel.

Zu der Nutzung:

Zunächst fällt bei der Anwendung der intensive und fruchtig-süßliche Duft auf. Meine kleine Schwester liebt den Duft, auch wenn er nicht natürlich duftet, sondern eher nach einem künstlichen Kirschduft. Einmassieren lässt es sich problemlos und schäumt dabei ganz leicht auf. Es brannte nicht in den Augen und ließ sich auch gut wieder ausspülen.

Zum Ergebnis:

Nach dem Waschen bleibt der Duft noch einige Zeit im Haar; zur Freude meiner Schwester. Die Haare sind nach dem Waschen weicher, als bei der Nutzung anderer Shampoos, aber leider nicht so gut durchzukämmen. Bei kurzem Haare ist das okay, aber bei sehr langem Haar störend.

Unser Fazit:

Alicia liebt das Design und den Duft der 2-in-1 Shampoos, aber da ihre Haare sich danach nicht so durchkämmen lassen, nutzen wir es nur in Verbindung mit einer Spülung. Wer kurzes bzw. kürzeres Haar hat, ist gut bestellt mit dem Shampoo, da es mild reinigt, ohne in den Augen zu brennen und der himmlische Duft lange im Haar bleibt.

Vielen Dank an das Team von Garnier, für diesen „duftenden“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist durch eine Kooperation entstanden, dies beeinflusst jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.