Purina Pro Plan Duo Délice – Balu wird noch zum Gourmet

In letzter Zeit bekommt unser Hund Balu wirklich einiges zu testen und dann hatten wir auch noch Glück bei dem PURINA PRO PLAN Duo Délice Test bei „Mein schöner Garten freundeskreis„. Gesucht wurden insgesamt 1.500 Tester.

Über PURINA PRO PLAN Duo Délice:

Das Hundefutter ist laut Aussage von Purina sehr hochwertig, gesundheitsfördernd und hat trotzdem einen ausgezeichneten Geschmack. Es soll hochwertige Hundeernährung mit einer einzigartigen zweifachen Textur aus zart geschnetzelten Stückchen und knusprigen Kroketten verbinden und ist für erwachsene Hunde gedacht. Die duale Textur soll die Zahn- und Verdauungsgesundheit. Man hat die Wahl zwischen Huhn oder Lachs als Hauptzutat. Zudem ist das Futter frei von künstlichen Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffen. Entwickelt wurde es von Tierärzten und Ernährungswissenschaftlern. Die verfügbaren Verpackungsgrößen sind 2,5 kg und 10 kg.

Unser Produkttest:

 Als das Paket ankam konnte ich es gar nicht abwarten Balu sein prall gefülltes Paket zu zeigen und so packten wir es auch gleich gemeinsam aus:

Hier noch einmal genau der Inhalt:

  • 1 x PRO PLAN Duo Délice Huhn 2,5kg
  • 1 x PRO PLAN Duo Délice faltbarer Messbecher
  • 1 x PRO PLAN Snackbag
  • 1 x Projektablaufplan
  • 2 x Zeitschriften Mein schöner Garten (eine zum Weitergeben)
  • 6 x PRO PLAN Duo Délice Huhn Sample (350gr) (zum Weitergeben)
  • 10 x PRO PLAN Duo Délice Broschüre (zum Weitergeben)
  • 10 x PRO PLAN Duo Délice Couponheft (zum Weitergeben)
  • 10 x Weiterempfehlungskärtchen (zum Weitergeben)

Besonders gefreut habe ich mich über die Snackbag, da ich so etwas noch nicht hatte und es doch sehr viel angenehmer ist Hundefutter bzw. Leckerlis darin zu transportieren und nicht in der eignen (Jacken- oder Hosen-)Tasche. Obwohl ich sagen muss, dieses Futter riecht kein wenig unangenehm, weshalb es nicht so schlimm wäre sie in der eigenen Tasche zu tragen. 🙂 Die Snackbag sieht außerdem modern aus und hat einen praktischen Hacken zum befestigen an der Hose etc. Aber auch der faltbare Messbecher ist sehr praktisch besonders für unterwegs.

Die Bestandteile des Futters:

Auf dem Foto sind die zwei Komponenten gut zu erkennen, die helleren, unförmigen Bestandteile sind die zart geschnetzelten Stücke und die dunkleren, dreieckigen Bestandteile sind die knusprigen Kroketten. Die Sorte Huhn und Reis beinhaltet diese Zutaten:

Huhn (17%), Weizen, Mais, Dehydrierte Geflügelproteine, Weizenklebermehl, Tierisches Fett, Getrocknete Rübenschnitzel, Reis (4%), Autolysat, Mineralstoffe, Maisschrot, Propylenglykol, Getrocknetes Ei, Fischöl, Malzmehl

Der Geschmackstest:

Zu Testzwecken bekam Balu gleich etwas von dem Futter zu fressen und wie ihr hier seht hat es ihm auch sehr gut geschmeckt:

Allerdings sollten die Hunde erst an neues Futter herangeführt werden durch eine schrittweise Futterumstellung:

Quelle: PURINA PRO PLAN

Und nicht nur so hat Balu das Futter sehr gerne gegessen, auch als Leckerli kam das Futter sehr gut bei Balu an. Da konnte die Snackbag gleich eingesetzt werden. Als Leckerli kann man das Futter auch gut nutzen, da es wirklich nicht unangenehm richt und es wirklich sehr trocken ist. Einige Trockenfutter sind nämlich etwas fettig.

Das Ergebnis:

Mittlerweile durfte Balu schon knapp 2,5 Wochen testen und es schmeckt ihm immer noch sehr gut, wobei man schon merkt, dass er sich daran gewöhnt hat und somit der Überraschungseffekt weg ist. Ja, so menschlich können auch Hunde sein, neu ist eben immer ein Ticken besonderer. Seine Verdauung war schon immer etwas anfällig, aber dieses Futter hat er gut vertragen. Wobei ich nicht beurteilen kann , ob er es „nur“ gut vertragen hat oder ob seine Verdauung sogar noch positiv beeinflusst wurde. Auch zur Zahngesundheit kann ich nichts sagen, da könnte wohl nur er sprechen. 🙂 Ob das Futter ihn sonst gesünder macht kann ich nach dieser Testphase natürlich auch nicht sagen, aber man wird sehen was die Zeit mit sich bringt.

Meinungen der Mittester:

Die Weiterempfehlungskärtchen, Broschüren, Coupons und dazu natürlich die kleineren Futterbeutel waren schnell verteilt und alle freuten sich mal wieder etwas von mir zum Testen zu bekommen, aber am meisten freuten sich natürlich die Vierbeiner.

Denen schmeckte das Futter übrigens auch ausnahmslos. Vertragen haben es auch alle sehr gut. Und die Hundehalter fanden das Futter auch sehr ansprechend, von der Konsistenz, dem Geruch sowie der Aufmachung des Futters. Einige sagen aber auch ganz ehrlich, dass das Futter ihnen etwas zu teuer ist, sie es aber mit den Coupons nachkaufen und es dann vielleicht weiter kaufen. Wiederum andere bleiben gerne bei dem Futter, besonders wenn ihre Hunde es weiterhin so gerne fressen und gut vertragen.

Die Gartenzeitschrift hat übrigens auch recht schnell einen glücklichen Besitzer bzw. Leser gefunden. 😉

Unser Fazit:

Uns gefällt das Futter sehr gut und noch besser unserem Hund Balu, was doch am Wichtigsten ist. Dazu hat er es sehr gut vertragen und findet es wohl sehr schmackhaft. Für uns zählt zudem, dass es nicht unangenehm richt, nicht fettig ist und eine super Konsistenz hat. Das einzige Manko ist der Preis, wobei Manko vielleicht falsch ausgedrückt ist, denn das Preis-, Leistungsverhältnis stimmt hier absolut. Wer seinem Hund somit etwas Gutes tun möchte sollte es einmal mit dem Futter versuchen, auch wenn das Futter aus einem etwas höheren Preissegment stammt.

Vielen Dank an das Team von „Mein schöner Garten freundeskreis“ und PURINA PRO PLAN für diesen „schmackhaften“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: „Mein schöner Garten freundeskreis“, PURINA PRO PLAN, Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.