Nibelungentee – Tee der einen in eine andere Welt entführt

Ich habe schon erwähnt wie gerne ich Tee trinke und das natürlich am liebsten zu dieser Jahreszeit, wo es so kalt ist. Da bot sich ein Test bezüglich Tee natürlich an. Deshalb möchte ich euch heute Nibelungentee vorstellen.

Über Nibelungentee:

Die Marke ist bio-zertifiziert und bietet über 600 Teesorten an. Zudem findet sich in dem Onlineshop des Unternehmens auch Zubehör rund um das Thema Tee, wie Teedosen, Teekannen, Becher, Stövchen, Geschenksets, Teeeier, Kaffee und vieles mehr. Durch die vielen verschiedenen Teesorten ist für jeden Geschmack etwas dabei, vom Schwarztee über Früchteetee bis hin zu Käutertee, von exotisch über bio bis traditionell. Bei den Biotees wird auf kontrollierten bioglogischen Anbau geachtet und es ist eine garantierte ökologische Landwirtschaft sowie verzicht auf den Einsatz von chemischen Düngemitteln und Pestiziden. Neben Geschenksets kann man auch einmal hereinschnuppern, indem man sich ein Probierset für 8,90 € kauft. Eines kostet auch 7,90 € und zwei 9,90 €. Angeboten werden sechzehn verschieden Probiersets. Die Produkte sind allesamt gut bebildert, mit Verpackung und ohne, sodass man die jeweiligen Inhaltsstoffe in Großformat und Farbe sieht. Dabei stammen die Zutaten der Tees aus aller Welt: Japan, China, Assam, Südafrika und auch Darjeeling.

Zahlen kann man in dem Shop per Kreditkarte, Bankeinzug, Vorkasse oder Paypal. Die Versandkosten liegen bei 3,90 € und ab einem Warenwert von 80 € wird gratis versendet.

Mein Produkttest:

Ich bekam zum Testen ein wunderschön verpacktes Geschenkset und zwar das Geschenkset Nibelungentee Edition. In diesem befanden sich gleich 6 verschiedene Teesorten:

  1. Hagens Geheimnis® 50g (Aromat. Grüner/ Weißer Tee)
  2. Kriemhilds Versuchung® 50g (Früchtetee mit Kirsch-Note)
  3. Siegfrieds Leidenschaft® 50g (Rooibos mit Ananas-Erdbeer-Note)
  4. Brunhilds Sehnsucht® 50g (Kräuterteemischung ohne Zusatz von Aroma)
  5. Gunters Verlangen® 50g (Aromat. Schwarztee mit Vanille-Erdbeer-Note)
  6. Etzels Verführung® 50g (Aromat. Grüntee mit Himbeer-Melonen-Note)

Zu dem Geschenkset gab es auch noch eine Anleitung in mehrerer Ausführung, mit der richtigen Zubereitung verschiedener Teesorten (Schwarzer Tee, Früchtetee etc.) sowie ein Informationsflyer, ein Anschreiben und eine Papierklammer mit dem Logo des Unternehmens.

Wir konnten es gar nicht abwarten zu testen, da auch meine ganze Familie verrückt nach Tee ist, also ging der Test noch am selben Tag los, an dem das Paket ankam.

Ich persönlich mag am liebsten Früchtetee, aber auch schwarzen sehr gerne, nur grünen, weißen und Kräutertee mag ich nicht wirklich gern. Allerdings fand ich viele dieser Sorten auch wenn es Kräutertee oder Grüner Tee war interessant, da auch Früchte enthalten waren. So probierte ich mich auch durch alle Sorten durch, die allesamt nach den Charakteren aus der Nibelungensage benannt sind und auf der Packung einen passenden Auszug aus der Sage haben.

Früchtetee (Kriemhilds Versuchung):

Kriemhilds Versuchung ist ein Früchtetee mit Kirschnote und gefiel mir vom Duft her am Besten und dabei dufteten wirklich alle himmlisch. Er duftet sehr fruchtig und so ist auch die Zubereitung ein wahrer Genuss für die Nase. Der Tee hat eine tiefrote Farbe und schmeckt sehr aromatisch würzig und beerig. Ich liebe den Geschmack dieses Tees.

Die Inhaltsstoffe:

Apfelstücke, Hibiscusblüten, Fliederbeeren, Hagebuttenschalen, gefr.-getr. ganze Brombeeren, gefr.-getr. Sauerkirschstücke, luftgetrocknete ganze Sauerkirschen, Aroma.

Kräutertee (Brunhilds Sehnsucht):

Auch dieser Tee gefiel mir gut, da er nicht wie die üblichen Kräutertees schmeckte, sondern eher wie ein Früchtetee. Auch hier verströmt ein starker fruchtiger Duft. Der Tee ist hellbernsteinfarben und duftet etwas dezenter, aber immer noch angenehm fruchtig. Auch der Geschmack ist wunderbar fruchtig mit einer leichten Säurenote.

Die Inhaltsstoffe:

Apfelstücke, Gojibeeren, Brombeerblätter, Afrikanische Brennnesselblätter, Karottenflocken, Silberlindenblüten, Lemon-Myrtle, Rosenknospen, Rosenblüten.

Grüner Tee (Etzels Verführung und Hagens Geheimnis):

Etzels Verführung sagte mir auch sehr zu, obwohl es ein grüner Tee ist, da auch hier Früchte enthalten sind: Honigmelone und Himbeeren. Die Mischung aus grünem Tee und den Früchten ensteht eine himmlische und leckere Kombination. Die Farbe des Tees ist geblich-goldig. Der Duft ist angenehm süßlich nach Honigmelone.

Die Inhaltsstoffe:

Grüner Tee, Honigmelonenwürfel, Aroma, gefr.-getr. ganze Himbeeren, Sonnenblumenblüten.

Hagens Geheimnis ist sowohl ein aromatischer grüner Tee, als auch ein weißer Tee. Da kamen zwei Sorten zusammen, die nicht mein Geschmack sind, aber zwei der Lieblingssorten meines Vaters. Daher durfte er den Tee auch fast allein genießen. Ich probierte natürlich trotzdem.  Mir schmeckte er jedoch nicht. Für meinen Vater war es jedoch ein sehr gelungener grüner und weißer Tee. Die Farbe des Tees ist ebenso gelb-goldig.

Die Inhaltsstoffe:

China Sencha, Pai Mu Tan, Japan Bancha und China Jasmin (82%), dunklen Rosenknospen, gefr.-getr. Physalis, Aroma, gefr.-getr. goldenes Joghurtgranulat (Magermilchjoghurtpulver (Laktose), Zucker, pflanzliches Fett, Maltodextrin, modifizierte Stärke, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Farbstoff: Titandioxid, Eisenoxid), Rosenknospen.

Schwarzer Tee (Gunters Verlangen):

Ich war gespannt wie mir die Verbindung aus schwarzem Tee und Früchten mir gefallen würde, da hier nicht nur Erdbeeren sondern auch noch Himbeeren enthalten sind. Er duftete sehr angenehm und etwas außergewöhnlich mit der Mischung aus schwarzem Tee, Erdbeeren und Himbeeren. Es ist ein dunkler bernsteinfarbener Tee, der sehr kräftig ist mit einem starken Aroma.

Die Inhaltsstoffe:

Schwarzer Tee (72 %), Korinthen, Aroma, gefr.-getr. Erdbeer- und Himbeerstücke, gefr.-getr. ganze Himbeeren und Erdbeerscheiben.

Rooibos Tee (Siegfrieds Leidenschaft):

Auch hier habe ich eine Verbindung aus Früchtetee und Rooibos Tee. Er duftet somit auch fruchtig mit Erdbeeren, Ananas- und Mangostückchen. Er ist in einem hellem rot und schmeckt blumig und fruchtig zugleich, mit dem prägnanten und bekannten Geschmack von Rooibos Tee. Auch der Geschmack von Vanille passt hier sehr gut.

Die Inhaltsstoffe:

Rotbuschteemischung, Ananaswürfel (Ananas, Zucker), Mangowürfel (Mango, Zucker), Aroma, Rosenblüten, gefr.-getr. Erdbeerscheiben, Lavendelblüten, Vanillestücke.

Unser Fazit:

Ich bin hin und weg, die Aufmachung des Tees, die Homepage des Anbieters und die Qualität des Tees sind einfach absolut gelungen. Auch der Geschmack war fast ausnahmslos meiner, wobei dies ja auch immer subjektiv ist. Dafür sind die Teesorten wirklich hochwertig, was an dem intensiven Duft, den Inhaltsstoffen und dem starken Geschmack erkennbar ist. Dadurch braucht man natürlich acuh weniger Tee, was Nibelungentee sehr ergiebig macht. Wir können Nibelungentee somit absolut weiterempfehlen.

Vielen Dank an das Team von Nibelungentee, für diesen „köstlichen“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.