Namensaufkleber von Stickerkid – Wohnung verschönern mit Türaufklebern

Vor kurzem bekam ich eine Anfrage von Stickerkid und habe natürlich direkt zugesagt. Doch bevor ich euch mein Testprodukt präsentiere, kurz etwas zum Unternehmen.

Über Stickerkid:

Markiert alles was euch lieb ist

Wie der Name schon sagt bekommt ihr bei Stickerkid Aufkleber (wie Kleidungs-, Schuh- und Buchaufkleber), sodass man alle Gegenstände damit markieren kann. Denn wer Kinder hat, weiß wie schnell sie etwas verlieren und vergessen oder etwas im Kindergarten und Co. vertauscht bzw. abhanden kommt. Durch die Sticker wird es einfacher, dass die Dinge trotzdem wieder zu ihrem Besitzer zurückfinden. Dörthe und Chris, ein schweizerisch-deutsches Ehepaar, kümmert sich gemeinsam mit einem internationalen Team um die Aufkleber und ist stets darum bemüht die Produkte noch praktischer, schöner und einzigartiger zu gestalten. Die einzigartigen Aufkleber versprechen höchste Qualität. Die Namensetiketten sollen 10 Jahre halten, trotz Geschirrspüler und Mikrowelle. Daneben gibt es jedoch auch Bügeletiketten, welche 45 Waschgänge bei 60 Grad halten sollen und bei Bedarf mit dem Bügeleisen wieder entfernt werden können. Zum weiteren Sortiment zählen Armbänder, Anhänger, Poster, Tür- und Wandaufkleber.

Wenn auch ihr etwas in dem Shop bestellen möchtet, habe ich hier einen Leserrabattcode für euch: 10DEcode. Mit diesem habt ihr 10 % auf das gesamte Sortiment des Shops, ausgenommen sind lediglich Gutscheine. Gültig ist der Gutschein bis zum 20.05.2018. 🙂

Unser Produkttest:

Der Aufkleber und die Erstellung:

Wie immer bei Produkten für Kinder durfte meine ältere Schwester testen. Und diesmal hat nicht nur sie sich riesig gefreut, sondern besonders ihr Sohn Belmin. Denn ich durfte netterweise einen Türaufkleber testen. Ausgesucht habe ich mir das Motiv Elefant (29,- €), welches aus einem Elefanten, einem Namensbanner, zwei Vögelchen, zwei Wolken und acht Sternen besteht. Die Größe beträgt 30 cm und die Breite ebenfalls. Das tolle ist, dass ich nicht nur einen Namen darauf platzieren konnte, sondern auch noch eines von insgesamt 4 Farbthemen auswählen konnte; ich wählte es in der Farbe blau. Und da sich mein Neffe sein Zimmer mit seiner kleinen Schwester teilen wird, kamen natürlich auch beide Namen auf den Aufkleber; dies war Platz-technisch auch kein Problem.

Die Verarbeitung:

Als das Paket ankam war meine Schwester schon gleich hin und weg. Allerdings hatte sie auch etwas Sorge, ob sie den Aufkleber bzw. das Set auch gut aufbringen können würde. Die Farben sind schön kräftig, der Druck fehlerfrei. Auch die Materialien wirken wertig.

Die Anbringung:

Meine Schwester war überrascht wie einfach die Anbringung letztendlich war. Zudem sei noch gesagt, dass man eine gut verständliche und ansprechend gestaltete Anleitung mitgeschickt bekommt. Die Aufkleber lassen sich auch gut wieder ablösen, falls man sich verklebt hat oder es Blasen werfen sollte. Letzteres war bei der Anbringung jedoch kein Problem. Schon beim ersten Versuch saß jeder Aufkleber perfekt bzw. ohne Blasen zu werfen.

Das Ergebnis:

Wie ihr in dem Hauptbild seht, befindet sich auf dem Stickerbogen auch ein Vorschaubild. So hat man eine Idee, wie man das Set anbringen könnte. Allerdings bleibt es natürlich jedem selbst überlassen in welcher Art er die einzelnen Sticker anbringt. Meine Schwester hat zum Beispiel auch etwas variiert. Und das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen. Dies meint wohl auch ihr Sohn. Denn sie brachte den Aufkleber an, als er bei den Schwiegereltern war und als er zurück kam hat er über beide Ohren gelacht und sich gefreut; lustigerweise am meisten über die Wolken. Dies liegt daran, dass sein Lieblingsstofftier eine große, blaue Wolke ist.

Unser Fazit:

Wir sind absolut begeistert von dem Türaufkleber. Generell finden wir die Idee von Stickerkid gut und bewerten alle Produkte als absolut praktisch. Dabei sind sie noch super schön aufgemacht und vor allem Qualitativ hochwertig umgesetzt. Daher empfehlen wir den Türaufkleber und das Unternehmen gerne weiter.

Vielen Dank an das Team von Stickerkid, für diesen „klebrigen“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist durch eine Kooperation entstanden, dies beeinflusst jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt.