Love Nature Aktivkohle Peel-Off Maske – Gutes Ergebnis, aber nicht für trockene Hauttypen geeignet

Über Testberichte.reviews bekam ich die Möglichkeit die Love Nature Aktivkohle Peel-Off Maske von Occulto zu testen. Übrigens durfte ich auch ein weiteres Produkt der Marke testen, das Love Nature Aloe Vera Gel von Occulto.

Über die Love Nature Aktivkohle Peel-Off Maske von Occulto:

Tiefenreinigend für feinere Poren

Die Blackhead Peel Off Maske soll die Haut nicht nur auf sanfte Art reinigen, sondern diese auch Verjüngen. Erreicht werden soll der Anti-Aging-Effekt durch die Inhaltsstoffe Hyaluronsäure und Vitamin E. Zudem kann man die Maske auch als Gesichtspeeling nutzen, wodurch sie Mitesser, Hautschüppchen, altes Zellgewebe ,überschüssigen Talg und kleine Gesichtshärchen entfernen soll. Die Maske ist frei von Parabenen und ohne Tierversuche. Sie beinhaltet natürliche Wirkstoffe, für eine gesunde und reine Haut. Kaufen kann man die Maske bei Amazon für derzeit nur 12,99 € anstatt für 24,99 €. Der Versand ist für Amazon Prime-Mitglieder gratis. Und sollte man mit dem Produkt doch nicht zufrieden sein, gibt es ein Geld-zurück-Versprechen.

Mein Produkttest:

Zu der Verpackung:

Die Maske kam sicher verpackt bei mir an. Sie war nochmals in einem Karton verpackt, welcher das selbe ansprechende Design hat, wie die Tube. Zudem passt die schwarze Farbe des Design perfekt zu dem Produkt, da dies immerhin eine Blackhead Maske ist. Durch die silbernen Bestandteile im Design wirkt es weiterhin hochwertig und modern. Auf der Verpackung steht neben den Inhaltsstoffen auch die Anwendungsempfehlung, weshalb kein extra Beipackzettel beiliegt; dies finde ich aus ökonomischer Perspektive sehr gut. Die Tube selbst, lässt sich gut und schnell öffnen, durch das Abdrehen des Deckels. Auch verschließen lässt sie sich schnell und ohne Kraftaufwand.

Zum Duft und der Konsistenz:

Der Duft ist schwer zu beschreiben, aber auf keinen Fall unangenehm, im Gegenteil. Die Konsistenz ist recht fest und zähflüssig.

Zu der Anwendung:

Für die Anwendung sollte man zunächst sein Gesicht reinigen und anschließend ein heißes Handtuch für 3 bis 5 Minuten auf das Gesicht legen, um die Poren zu öffnen. Es folgt das Auftragen der Maske auf das Gesicht, was nicht so mühelos und gleichmäßig funktioniert wie erhofft, durch die festere Konsistenz. Am Ende hatte ich dann doch jede Stelle mit der Maske bedeckt und konnte sie einwirken bzw. aushärten lassen. Nach einer Einwirkzeit von 15 bis 30 Minuten ist die Maske ausgehärtet und kann vorsichtig von unten nach oben, vom Gesicht abgezogen werden – Rückstände werden mit warmem Wasser abgewaschen. Die Einwirkzeit bzw. das Gefühl auf der Haut war keineswegs unangenehm. Allerdings sollte man die Maske dünn auftragen, ansonsten dauert die Aushärtung länger (ca. 45 Minuten); dies ist allerdings nicht so leicht, da sie wie gesagt etwas dickflüssiger ist. Die Maske ließ sich tatsächlich ohne weiteres abziehen, ohne das sie zerriss oder ähnliches. Allerdings klebt sie wirklich sehr gut, weshalb es auch etwas schmerzt sie abzuziehen; dies spricht jedoch für die effektive Entfernung von Hautschüppchen etc. Allerdings sollte man daher darauf achten, die Maske nicht an den Augenbrauen oder am Haaransatz aufzutragen, um diese nicht auszureißen. Im Anschluss wird empfohlen eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen, um die Haut nach der Behandlugn ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Zur Wirkung:

Das Ergebnis hat mir wirklich gut gefallen. Meine Haut war samtig weich und glatt. Zudem wirkte sie wirklich porentief gereinigt, wenn auch etwas rot und gespannt. Aber dafür cremte ich sie einfach, wie empfohlen, mit einer Feuchtigkeitscreme ein.

Mein Fazit:

Auch wenn die Maske durch die dickflüssigere Konsistenz nicht so schnell und leicht aufzutragen ist, hat sie mich überzeugt. Denn sie reinigt das Gesicht tatsächlich porentief und macht sie sehr weich. Da sie die Haut allerdings etwas reizt und austrocknet empfehle ich sie eher Menschen die eine unempfindliche, fettigere Haut haben und nicht Menschen mit einer trockenen und/oder empfindlichen Haut.

Vielen Dank an das Team von Love Nature, Occulto und Testberichte.reviews, für diesen “reinigenden” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.