Leberwohl von Bioprophyl – Tue deiner Leber etwas Gutes

Vor nicht allzu langer Zeit durfte ich euch das Unternehmen BioProphyl vorstellen, da ich drei Produkte für eine 2-monatige Kur zur Darmsanierung testen durfte. Und ich bekam ein weiteres Produkt zum Testen, Leberwohl von BioProphyl, welches meine Mutter ausprobiert hat. Wie sie die Einnahme empfunden hat und vor allem die Wirkung erfahrt ihr in diesem Bericht.

Zu Leberwohl von Bioprophyl:

Das Produkt unterstützt die Leberfunktion, durch 100 mg Cholin, welches nachweislich zur Aufrechterhaltung einer normalen Leberfunktion beiträgt. Es ist eine vitaminähnliche, wasserlösliche Substanz, die verschiedene Funktionen im Organismus übernimmt. U. a. transportiert es die Fettsäuren aus der Leber zu den Zellen, die sie benötigen. Daher ist es ein essentieller Nährstoff zur Unterstützung des Fettstoffwechsels und zur Aufrechterhaltung einer gesunden Leberfunktion. Ergänzt wird das Produkt durch 100 mg Silymarin aus Mariendistelsamen sowie Extrakten aus Wermut, Artischocke und Löwenzahn. Mariendistel gehört zur Familie der Korbblütengewächse und wird aufgrund ihrer Eigenschaften bereits seit der Antike als wertvolle Heilpflanze geschätzt. Wermut gehört zu den bittersten europäischen Heilpflanzen. Auch Artischocke und Löwenzahn werden aufgrund ihrer Bitterstoffe geschätzt und finden seit der Antike traditionell Anwendung in der Heilkunde.
Dabei ist das Produkt frei von jeglichen künstlichen Farb-, Aroma- und Hilfsstoffen. Enthalten sind in einer Packung 60 pflanzliche Kapseln (48,6 g), welche für 2 Monate ausreichen. Kaufen kann man sie derzeit zum Preis von nur 16,95 € anstatt für 19,95 €.

Zutaten/Inhaltsstoffe Anzeigen

Über die Leber: 

Dies ist das größte innere Organ und wiegt 1.500 bis 2.000 g, was ca. 5 mal so viel ist wie das Herz. Dabei übernimmt sie die Funktion einer Stoffwechselzentrale; Stoffe werden auf-, ab- und umgebaut. Sie produziert, baut Gifte wie Alkohol oder Medikamente ab und dient ebenso als Speicher für Nährstoffe, wie: Zucker in Form von Glykogen, Vitamine und Spurenelemente wie Kupfer, Zink und Eisen. Dies zeigt, die Leber kommt mit vielen Dingen in Kontakt die wir täglich über unsere Nahrung aufnehmen. Daher ist eine ausgewogene Ernährung mit speziellen Nähr- und Vitalstoffen wichtig, da sie einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit nimmt.

Der Produkttest:

Zu der Verpackung:

Das Produkt ist, wie von BioProphyl gewohnt schlicht gehalten: weiß, mit schwarzer und lila-farbener Schrift sowie mit einem Bilder welches einen Teil der Inhaltsstoffe abbildet. Das Fläschchen aus dunklem Glas lässt sich gut öffnen und auch sicher wieder verschließen.

Zu der Einnahme:

Täglich sollte eine Kapsel mit etwas Flüssigkeit zu einer Mahlzeit verzehrt werden. Die Einnahme an sich ist problemlos, da die Kapseln nicht zu groß sind und sich so gut schlucken lassen. Zudem haben sie keinen starken oder unangenehmen Geschmack.

Die Wirkung:

Meine Mutter hat die Kapseln von Anfang an gut vertragen. Eingenommen hat sie diese bisher seit knapp einer Woche. Ob sie eine positive Wirkung haben kann sie nicht beurteilen, da sie keine Veränderung verspürte. Eine schlechte Wirkung haben sie somit jedoch, auch auf keinen Fall. Ich denke zudem, das eine tatsächliche Wirkung wohl nur ein Arzt nachweisen könnte. Wobei sie, die Kapseln wie gesagt auch erst eine Woche, von zwei Monaten, nimmt.

Das Fazit:

Auch wenn wir zu der Wirkung leider nichts sagen können empfehlen wir das Produkt gerne weiter. Und zwar an Menschen die Probleme mit ihrer Leber haben oder wissen, dass sie diese nicht genug „pflegen“ können oder gar schädigen, aufgrund von zu hohem Alkoholkonsum oder ähnliches. Denn was absolut für das Produkt spricht, sind die natürlich Zusammensetzung, die schnelle, einfach Einnahme und der faire Preis.

Vielen Dank an das Team von Bioprophyl, für diesen „pflegenden“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist durch eine Kooperation entstanden, dies beeinflusst jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.