Die medizinische Pflegeserie von ilon – Rundumschutz für deine Haut

Vor einiger Zeit habe ich euch das Produkt ilon Protect-Salbe von der Cesra Arzneimittel GmbH & Co. KG vorgestellt, da man sich gratis eine Probe bestellen konnte. Und nun durfte ich es erneut testen sowie die drei weiteren Produkte der Marke ilon

Über die Marke ilon und die ilon Protect-Salbe:

ilon ist eine medizinische Pflegeserie bei Hautbeschwerden, bestehend aus der Sensitive-Creme, der Wundpflege-Salbe, der Protect-Salbe und dem Bodyshave Balsam.

Die ilon Protect-Salbe soll die Haut pflegen und vor Sitz- und Druckbeschwerden schützen, welche man z. B. von langen Radtouren oder beim Wandern bekommt. Neben der Anwendung im Sportbereich wird die Salbe besonders im Bereich der Pflege empfohlen, z. B. bei Bettlägerigen, Personen im Rollstuhl oder bei Inkontinenz. Denn sie kann vor Wundliegen, Wundsitzen oder Wundscheuern schützen. Und auch bei starkem schwitzen, Hautfalten durch Übergewicht oder in Regionen mit dauerhaftem Luftabschluss und Wärmestau wird sie empfohlen. Sie soll Rötungen und Hautirritationen vorbeugen, entzündungshemmend wirken, den natürlichen Schutzfilm der Haut unterstützen, die Durchblutung der Haut fördern und damit für mehr Sauerstoff und Nährstoffe sorgen, die Haut vor Aufweichung schützen, z. B. durch Urin oder andere Feuchtigkeit, die Gefäß-Haut stabilisieren sowie pflegen und sie besonders widerstandsfähig machen.

Ihre positiven Eigenschaften verdankt sie u. a. folgenden Inhaltsstoffen:

  • Lärchenterpentin, welches durchblutungsfördernd und antiseptisch wirkt,
  • ätherischen Ölen (Thymian, Rosmarin und Eukalyptus), welche ebenfalls durchblutungsfördernd und antiseptisch wirken sowie angenehm duften,
  • Olivenöl, welches mild und rückfettend ist und die Haut gleichzeitig beruhigt und pflegt sowie
  • Bienenwachs und Vaseline, welche als Salbengrundlage dienen und einen feuchtigkeitsresisdenten Schutzfilm bilden und die Atmungsaktivität der Haut erhalten.

Kaufen kann man die Salbe in (Online-)Apotheken, Sportgeschäften oder auch verschiedenen Onlineshops. Angeboten wird sie in verschiedenen Packungsgrößen ab 50 ml.

Unser Produkttest:

Da ich gleich alle vier Produkte zum Testen bekam ließ ich meine Familie mittesten, inbesondere da ich nicht mit allen Beschwerden, die durch die Cremes gelindert werden sollen, zu kämpfen habe.

Zu der ilon Protect-Salbe – Schutz vor Druck und Reibung:

Die Salbe habe ich meiner Großmutter zum Testen gegeben, da sie oft wandern geht und dann Druckbeschwerden an den Füßen hat. Sie hat sie vor dem Wandern aufgetragen und spürte sowohl während des Wanderns als auch danach, dass sie viel weniger Probleme mit dem Druck und der Reibung ihrer Schuhe hatte. Auch unter den Armen half ihr die Salbe sehr. Als sie Zuhause war schaute sie sich die betroffenen Stellen an und siehe da, sie hatte keine Wunden Stellen oder ähnliches. Die Stellen waren nur etwas gerötet, doch als sie die Stellen erneut eincremte waren diese auch sehr schnell weg. Sie ist mehr als begeistert von der Salbe. Dies liegt auch daran, dass sie bereits einige Cremes und Salben ausprobiert hat, aber nichts hatte so wirklich geholfen oder es roch unangenehm. Diese Salbe ist einfach in der Anwendung, duftet gut und wirkt so gut wie es versprochen wird.

Zum ilon Bodyshave Balsam:

Dieses Produkt habe ich ausprobiert, da ich öfter mit Rasurbrand zu kämpfen habe. Sie soll die Haut nach der Rasur pflegen und unschöne Pickel, Rasurbrand oder auch Hautrötungen und -irritationen verhindern. Sie duftet ebenfalls angenehm und lässt sich sehr gut verteilen. Die Konsistenz ist sehr angenehm und dazu ist sie überaus ergiebig. Man kann sie sehr gut entnehmen, da sie auf dem Kopf steht; dies ist besonders klasse, wenn das Produkt langsam leerer wird. Außerdem zieht sie schnell ein. Sie kann meine Haut tatsächlich vor Pickelchen und Rötungen nach der Rasur schützen und meine Haut ist nach dem Eincremen weich und gepflegt.

Zu der ilon Sensitive-Creme:

Dieses Produkt gab ich meinem Bruder zum Testen, da er sehr trockene Haut, durch seine Neurodermitis-Erkrankung hat. Es ist eine hochwertige Intensivcreme für trockene und empfindliche Haut, welche die Haut mit Mandelöl, Jojobaöl und Shea-Butter pflegen soll. Sie eignet sich ideal als Hand- oder Fußcreme, um rissige Haut wieder schön glatt zu bekommen, sowie als Babypflege, da sie sehr sanft ist. Mein Bruder empfand den Duft als angenehm und auch die Konsistenz, durch welche sie sich gut dosieren und verteilen lässt. Sie macht sowohl die Hände, als auch de Füße schön weich und glatt. Ferne zieht sie recht schnell ein.

ilon Wundpflege Salbe:

Auch dieses Produkt durfte mein Bruder testen. Sie hilft bei geröteter und entzündeter Haut, wie bei einem wunden Babypo oder einer wunden Nase bei Schnupfen. Er probierte sie auf seinen wunden Stellen aus und auch diese Creme gefiel im sehr gut. Sie duftet gut, lässt sich ohne weiteres einmassieren und zieht gut ein. Er verträgt sie ohne Probleme und seine Haut brennt dadurch nicht. Seine Haut spannt danach weniger und fühlt sich angenehm und auch weicher an.

Unser Fazit:

Nachdem wir die Produkte nun fast zwei Monate getestet haben können wir sie auf jeden Fall weiterempfehlen. Es gibt nichts was uns gestört hätte, weder bei der Verpackung, noch der Anwendung oder Wirkung der Produkte. Alle lassen sich gut entnehmen, anwenden, duften gut und haben eine positive Wirkung auf die Haut.

Vielen Dank an das Team von der Cesra Arzneimittel GmbH & Co. KG, für diesen “gesunden“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring!Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.