Fresh Revive Trockenshampoo von Nivea – Keine Irritation der Kopfhaut

Dank meiner Kooperation mit Nivea darf ich euch stets Produktneuheiten der Firma vorstellen, heute geht es um das brandneue Fresh Revive Trockenshampoo von Nivea. Für mich ein absolutes Must-have, wobei ich seit Jahren immer einer Marke treu geblieben bin, die wohl jeder kennt und zu der Marke im Bereich Trockenshampoo zählt: Batiste. Wie das Pendant von Nivea abschneidet erfahrt ihr hier.

Über das Trockenshampoo von Nivea:

Die Trockenshampoos von Nivea erfrischen das Haar sofort und sind dabei extrea-mild zur Kopfhaut, ohne Rückstände zu hinterlassen. Sie bieten langanhaltende Frische mit einem angenehmen Duft den ganzen Tag lang. Gerade der Punkt, dass sie mild zur Kopfhaut sind ist ausschlaggebend. Bei Trockenshampoo wo dies nicht der Fall ist, kann die Kopfhaut bei zu häufiger Anwendung irritiert werden. Die bewährte milde Pflege der NIVEA Shampoos findet sich auch in den neuen Fresh Revive Trockenshampoos. So kann man mit ihnen jeden Tag zu einem Great Hair Day machen. Das Trockenshampoo lässt sich unbesorgt auch an zwei Tagen hintereinander anwenden. Spätestens nach der dritten Anwendung sollte man sich wieder Zeit für eine richtige Haarwäsche nehmen. Die neuen Fresh Revive Trockenshampoos sind in drei Varianten erhältlich: für helle, mittlere und dunkle Haartöne. Kaufen kann man die Dosen seit Mai 2018 mit je 200 ml zum Preis von je 3.99 € (UVP).

Der Produkttest:

Getestet haben die Produkte meine Mutter (dunkles Haar) und meine ältere Schwester (hellblondes Haar), die auch seit Jahren Trockenshampoo verwendet und somit gut  vergleichen kann. Für uns sollte ein gutes Trockenshampoo ganz klar keine sicht- oder fühlbaren Rückstände hinterlassen, die Haare frisch machen und ihnen etwas mehr Volumen schenken, ohne die Kopfhaut anzugreifen.

Die Verpackung:

Die Aufmachung gefällt uns sehr gut. Die Flaschen wirken modern und stylisch, aber nicht überladen oder unübersichtlich. Sie sind klar als Nivea-Produkte zu identifizieren und haben je nach Variante eine prägnante Farbe: gelb, blau und rosa. Sie liegen gut in der Hand und der Deckel lässt sich einfach abmachen und wieder aufdrücken.

Die Anwendung:

Zunächst wird die Flasche gut geschüttelt und dann aus ca. 30 cm Entfernung gleichmäßig auf den Ansatz gesprüht. Die Längen werden dabei ausgespart. Danach wird es vom Ansatz her mit den Händen ins Haar einmassiert. Der Produktüberschuss wird ausgebürstet. Für noch mehr Frische kann man den Effekt „wie frisch gewaschen“ noch durch ein kurzes Anföhnen perfektionieren.

Der Sprühknopf lässt sich angenehm drücken und das Trockenshampoo gut dosieren. Es wird gleichmäßig aufs Haar gesprüht und hat keinen zu großen Radius, sodass man gezielt sprühen kann. Auch einmassieren lässt es sich problemlos und zügig.

Der Duft:

Der Duft vom Trockenshampoo für helle Haartöne basiert auf dem bekannten Nivea Creme Duft. Der Duft des Trockenshampoos für mittlere Haartöne basiert auf frischen Zitrusnoten, einem Hauch von Bergamotte und einem blumigen Herz mit Rose und Jasmin. Der Duft des Trockenshampoos für dunkle Haartöne verbindet frische Zitrusnuancen und blumige Noten mit einem pudrigen Amber-Akkord und duftet warm und zugleich frisch.

Das Ergebnis:

Der Duft jeder Sorte kam sehr gut bei den Testern an. Sowohl der dunkle Ton bei meiner Mutter, als auch der helle Ton bei meiner älteren Schwester haben gut gepasst. Bei beiden blieben keine weißen Rückstände zurück und das Haar wurde trocken, aber nicht unnötig beschwert. Auch die Kopfhaut zeigte keinerlei Irritationen, auch nicht bei häufigerer Anwendung oder wenn sie es zwei Tage in Folge ausprobierten. Zudem gibt es den Haaren tatsächlich auch etwas mehr Volumen, wenn auch nicht so viel wie andere Trockenshampoos der Marke Batiste.

Das Fazit:

Uns konnten die beiden ausführlich getesteten Varianten des Fresh Revive Trockenshampoos (für heller und dunklere Haartöne) überzeugen. Das Trockenshampoo ist ansprechend verpackt, lässt sich gut dosieren und einmassieren, hinterlässt keine weißen Rückstände, nimmt dem Haar wie gewünscht den Glanz und gibt ihm minimal mehr Volumen.

Vielen Dank an das Team von Nivea, für diesen „trockenen“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist durch eine Kooperation entstanden, dies beeinflusst jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.