Forever Living Products – Produkte mit dem reinsten Aloe Vera Gel der Welt

Vor einigen Wochen bekam ich dank der Lieben Josi die Möglichkeit in das riesige Produktsortiment des Unternehmens Forever Living Products zu schnuppern. Wenn ihr auch an den Produkten interessiert seit könnt ihr diese einfach bei Josi bestellen; gebt ihr bei der Bestellung „MIRELLA“ an bekommt ihr sogar noch einen Nachlass von 5,- €.

Über Forever Living Products:

Konzentration auf so wenige Grundstoffe und so viel Natur wie möglich.

Das Unternehmen existiert seit über 40 Jahren und vertreibt Aloe Vera und Propolis Produkte. Dazu zählen Produkte zum Gewichtsmanagement, Nahrungsergänzungsmittel, Dekorative Kosmetik, Tierpflege sowie Pflegeprodukte. Um die Produkte so naturbelassen wie möglich zu halten, kommen zu dem Grundstoff Aloe Vera oder Propolis so wenig andere Inhaltsstoffe wie nötig. Je nach Anwendung werden sie in ihrer Konsistenz und Zusammenstellung abgewandelt und ergänzt; so kommen etwa in die Nahrungsergänzungsmittel hochwertige Gemüse- und Obstsorten oder zu den Körper- und Gesichtspflegeprodukten Duftnoten aus Pflanzen oder Blüten. Das Aloe Vera von Forever gilt als das reinste auf dem Markt und wird stets sorgsam behandelt, von der Pflanze bis hin zum fertigen Produkt. Daher wird es weder pasteurisiert, gefriergetrocknet noch stark erhitzt. Mittlerweile ist Forever der größte Hersteller von Aloe Vera weltweit. Für die Qualität des Aloe Vera Gels und der Produkte sprechen auch die unzähligen Gütesiegel und Prüfzertifikate von unabhängigen Prüfstellen weltweit.  Zu guter Letzt sei noch gesagt, dass alle Produkte garantiert ohne Tierversuche hergestellt werden.

Der Produkttest:

Für den Test bekam ich ein großes Testpaket bestehend aus sieben Produkten, einigen Proben sowie als Extra zum Verteilen an Freunde und Bekannte fünf Probe-Säckchen sowie sechs Kataloge. Testen durfte ich folgende Produkte:

Originalgrößen:

  • Bright Toothgel (Zahnpasta)
  • Aloe Vera Gelly (Hautgel)
  • Aloe First (Hautspray)
  • Aloe Lips (Lippenpflegestift)
  • Aloe Ever Shield (Deodorant Stick)
  • VIT (Nahrungsergänzungsmittel)
  • Joost (Nahrungsergänzungsmittel – Natürlich aromatisiertes Getränkekonzentrat)
  • Hand Sanitizer (Hand Desinfektionsmittel)

Zum Bright Toothgel (Zahnpasta), Aloe Vera Gelly (Hautgel) und Aloe First (Hautspray):

Da man diese drei Produkte in Kombination zur natürlichen Zahnaufhellung nutzen kann, stelle ich sie gemeinsam vor. Sie sollen die Zähne um 2 Nuancen heller machen. Dafür putzt man seine Zähne zunächst ganz normal mit dem Bright Toothgel. Es soll die Bildung von Zahnbelag und Verfärbungen, durch die enthaltenen Enzyme des Aloe Veras reduzieren sowie das Zahnfleisch pflegen. Dieses hat einen angenehmen, erfrischenden, aber nicht zu scharfen Geschmack nach Minze und Menthol und kann daher auch problemlos von Kindern verwendet werden. Zudem bleibt das Frischegfühl auch einige Zeit erhalten. Es hat eine dunkelgrüne, leicht transparente Farbe und hat sowohl zu Beginn, als auch beim Putzen eine angenehme Konsistenz; es löst sich beim Putzen angenehm auf, ohne krümelig zu werden oder ähnliches und schäumt gut auf. Ferner greift es meinen Zahnschmelz nicht an, da keine Bleich- oder Schleifmittel enthalten sind, sondern natürliche Kieselgur für eine sanfte Politur; auch Natriumfluorid ist nicht enthalten. Das Ergebnis sind glatte Zähne, ohne Reizungen am Zahnfleisch. Reichen soll es bis zu vier Monate. Im Anschluss gibt man eine Erbsen-große Menge des Aloe Vera Gelly auf die Zahnbürste und massiert es in die Zähne ein; wo man es fünf Minuten einwirken lassen sollte. Ansonsten kann man das Gel auch vielseitig anderweitig einsetzen z. B. als Gesichtsmaske oder um seine Haut zu erfischen. Zu guter letzt spuckt man das Gelly aus und spült mit dem Aloe First hinterher, welches man dann ebenfalls ausspuckt. Dies hinterlässt ebenfalls einen angenehmen Geschmack im Mundraum. Es kann auch als Erste-Hilfe-Spray zur Reinigung und Pflege der Haut, Kopfhaut oder angegriffenes Haare genutzt werden. Da es dazu auch einen Sprühkopf gibt, ist es auch hervorragend geeignet bei berührungsempfindlichen oder leicht verletzten Hautpartien.

Nach drei Wochen im Test konnte ich leider noch keine Aufhellung meiner Zähne verzeichnen, dazu muss ich jedoch sagen, dass ich keine „künstlich“ hervorgerufenen Verfärbungen habe, die man (einfach) entfernen könnte, wie durch Rauchen oder das Trinken von Kaffee oder Tee.

Zum Aloe Lips (Lippenpflegestift):

Dieser Lippenpflegestift soll die Lippen nicht nur pflegen, sondern auch ideal als Erste-Hilfe-Stick dienen, durch das enthaltene Aloe Vera Gel und Jojobaöl. Dafür trägt man z. B. bei kleineren Hautverletzungen oder einem Insektenstichen etwas davon auf oder auch zur Erfrischung unter die Augenpartie. Zudem hat er einen natürlichen Lichtschutzfaktor. Dieses Produkt hat mich absolut begeistert. Besonders im Winter habe ich mit spröden und rissigen Lippen zu kämpfen, weshalb ich auch schon den ein oder anderen Lippenpflegestift ausprobiert habe. Dieser ist geruch- sowie farblos und hat eine angenehme, leichte und cremige Konsistenz. Er macht die Lippen unfassbar zart und entspannt sie. Zudem hinterlässt er keinen unangenehmen Film und der pflegende, reparierende Effekt hält auch einige Stunden an, sodass ich ihn nicht ständig neu auftragen muss. Zu guter Letzt sei zu sagen, dass er meine Lippen im nachhinein nicht austrocknet, wie es viele Produkte tun.

Zum Aloe Ever Shield (Deodorant Stick):

Das Produkt ist frei von schweißblockierendem Aluminiumsalz und hautreizendem Alkohol, weshalb es auch für empfindliche Haut geeignet ist. Es ist mild und nur dezent parfümiert. Daher habe ich es auch meine jüngerem Bruder zum Testen gegeben, der unter Neurodermitis leidet und somit viele Produkte nicht verträgt. Und tatsächlich hat er das Produkt ohne Probleme vertragen. Die Schutzwirkung bezeichnet er als durchschnittlich, wobei er es lieber öfter aufträgt, dafür aber weiß, dass es ein natürliches Produkt ist.

Zum VIT (Nahrungsergänzungsmittel):

Dieses Produkt soll 100 % des empfohlenen Tagesbedarfs der wichtigsten Vitamine und Mineralstoffe liefern. Es ist reich an wertvollen sekundären Pflanzenstoffen und nützlichen Antioxidantien. Es ist besonders für Vegetarier und Veganer geeignet, wegen der 100 prozentigen Versorgung mit Vitamin B12. Das Produkt ist angenehme einzunehmen, da es frisch und fruchtig schmeckt. Eine körperliche Veränderung habe ich jedoch nicht bemerkt. Getestet habe ich es mittlerweile seit knapp 3 Wochen.

Zum Joost (Nahrungsergänzungsmittel – Natürlich aromatisiertes Getränkekonzentrat):

Joost in der Geschmacksrichtung Blaubeere Acai und Zitrone hat nur 5 Kalorien pro Portion und ist ein nährstoffreiches Getränkekonzentrat. Ich finde das Produkt klasse, denn es verfeinert nicht nur fades Wasser und verwandelt es in ein fruchtiges Getränk, sondern liefert gleichzeitig einen kräftigen Vitaminschub. Es schmeckt richtig lecker und kann auch zu Speisen gegeben werden, wie Quark, Joghurt oder Eis. Und durch die kleine Größe kann ich es auch überall mit hinnehmen. Auch auf Reisen ist es super; günstig eine große Flasche Wasser kaufen und es dann damit aufpeppen und gleichzeitig mit Vitaminen versorgt werden.

Zum Hand Sanitizer (Hand Desinfektionsmittel):

Der Hand Sanitizer desinfiziert schonend und trocknet die Haut nicht aus. Er ist ideal zur täglichen Anwendung und eliminiert 99 % aller Bakterien. Ferner hat er einen angenehmen Zitronengras- und Lavendelduft. Ich nutze oft Desinfektionsmittel und finde dieses super. Es duftet klasse, lässt sich gut dosieren und auch verteilen. Es ist ergiebig und hinterlässt saubere Hände, die angenehm duften.

Das Fazit:

Durch meinen Produkttest-Blog teste ich ja nahezu alles und somit auch die verschiedensten Pflege- und Gesundheitsprodukte, doch am liebsten teste ich natürliche Produkte, wie die von Forever Living Products. Dies ist auch kein Wunder, wenn die Produkte so gut abschneiden wie in diesem Test. Die Produkte wirken nahezu alle wie es versprochen wird, dazu sind sie stets unkompliziert und angenehm in der Anwendung. Daher kann ich euch das Unternehmen und insbesondere die getesteten Produkte nur ans Herz legen.

Vielen Dank an Josi von Forever Living Products, für diesen “gesunden” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.