Die neuen Nivea Sun Produkte – Der perfekte Sonnenschutz für das Gesicht gegen Falten und fettige Haut

Der Sommer dieses Jahr war wirklich heiß und so konnte man sich auch schön in der Sonne bräunen lassen. Passenderweise hatte Nivea mir eine Vielzahl der neuen Nivea Sun Produkte geschickt. Vorstellen darf ich euch nun die drei Varianten des neuen UV Gesicht sowie die beiden Varianten der Produkte Schutz & Bräune als Sonnenspray und -lotion. In der Vergangenheit durfte ich schon einige Produkte der Marke testen und sogar auch schon Produkte aus der Nivea Sun Produktlinie. Hier findet ihr  meine weiteren Berichte zu Produkten von Nivea.

Über die neuen Nivea Sun Produkte – Produktversprechen:

Die neuen Nivea Sun UV Gesicht gibt es in drei Varianten: Anti-Age & Anti-Pigmentflecken mit LSF 30 (10,99 €) oder LSF 50 (11,99 €) sowie Mattierender Sonnenschutz mit LSF 50 (11,99 €), mit jeweils 50 ml. Die Anti-Age & Anti-Pigmentflecken mit LSF 30 und 50 hinterlassen 0 % weiße Sonnencreme-Rückstände. Zudem beugen sie durch das enthaltene Q10, neben dem UVA/UVB Schutz gegen Sonnenbrand, lichtbedingter Hautalterung, wie Falten und Pigmentflecken vor. Mattierender Sonnenschutz mit LSF 50 sorgt wiederum für ein 0 % fettiges Hautgefühl.

Die Serie „Schutz & Bräune“, im hellblauen Design, bietet im Gegensatz zum Klassiker „Schutz & Pflege“ in der dunkelblauen Verpackung nicht nur Schutz vor UVA und UVB Strahlung, sondern unterstützt dazu noch die natürliche Bräunung der Haut. Angeboten wird das Produkt als Spray in einer Sprühflasche (11,99 €) und als Lotion in einer Tube (9,99 €), beide mit dem LSF 30 und mit dem Inhalt von 200 ml. Ferner sind beide Varianten wasserfest und sind mit dem praktischen Flecken- bzw. Kleidungsschutz ausgestattet. Denn Studien von Beiersdorf haben ergeben, dass die Hälfte der Verbraucher negative Erfahrungen mit gelben Sonnencreme-Flecken gemacht haben. Erzeugt werden die Flecken durch den UV-Filter in den Produkten. Die neue innovative Formel hilft durch UV-Filter verursachte Flecken einfacher auszuwaschen – im Vergleich zu vorherigen Formeln. Es wurden zwei Substanzen in den Sonnenschutz integriert. Eine davon zieht Metall-Ionen aus dem Leitungswasser, so dass sie sich nicht mehr so einfach mit dem UV-Filter verbinden können. Die zweite Substanz vermeidet, dass der UV-Filter an Textilfasern haften bleibt und so leichter ausgespült werden kann. Der Kleidungsschutz wird erst beim Waschen aktiviert und beeinflusst daher weder die verlässliche Schutzwirkung noch die bewährte Verträglichkeit der NIVEA Schutz & Pflge Sonnenschutzprodukte.

Der Produkttest:

Für den Test durfte meine Mutter die Nivea SUN UV Gesicht Anti-Age & Anti-Pigmentflecken mit LSF 30 und 50 testen und ich testete die weiteren Produkte.

Zu den Nivea SUN UV Gesicht Anti-Age & Anti-Pigmentflecken mit LSF 30 und 50:

Der Duft beider Varianten ist super, nämlich der des bekannte, pflegende und angenehme Nivea-Duft. Die Konsistenz ist sehr angenehm, nicht zu fest und nicht fettig. Dadurch lassen sie sich sehr gut dosieren und auftragen sowie einmassieren. Für eine Sonnencreme ziehen sie auch verhältnismäßig schnell ein und dies ohne weiße oder klebende Rückstände zu hinterlassen. Auch der Sonnenschutz konnte überzeugen. Durch die handliche Größe kann meine Mutter auch stest eine der Tuben in ihrer Handtasche mitnehmen und ist so immer vor der Sonne geschützt.

Zu den Nivea SUN UV Mattierender Sonnenschutz mit LSF 50:

Auf dieses Produkt war ich besonders gespannt, da ich fettige Haut habe und eine mattierende Sonnencreme daher wie gerufen kommt. Bisher habe ich immer nur meine übliche Sonnencreme genutzt und hatte dadurch natürlich stets eine sehr fettige Gesichtshaut. Bei dieser Creme ist dies nicht mehr der Fall. Aber komme ich zunächst zum Duft und der Konsistenz. Auch diese Creme hat den selben angenehmen, pflegenden Nivea-Duft und eine leichte, nicht zu feste und nicht fettige Textur. Auch diese lässt sich super dosieren und einmassieren. Die Creme zieht recht schnell und vor allem rückstandslos ein; es bleiben keine klebrigen oder weißen Rückstände zurück. Und tatsächlich wird die Haut mattiert, nichts glänzt oder fühlt sich ölig an. Auch hier konnte der Sonnenschutz überzeugen und dank der kleine Größe kann die Tube stets mitgenommen werden.

Zu den Nivea SUN Schutz & Bräune Sonnenlotion:

Die Sonnenlotion hat eine ansprechende und handliche Verpackung. Weiterhin hat die Creme eine angenehme Konsistenz, wodurch sie sich gut verteilen lässt. Der Duft gefällt mir auch sehr gut. Von der Ergiebigkeit würde ich die Sonnenlotion als durchschnittlich einstufen. Sie zieht gut und recht schnell ein und hinterlässt keinen unangenehmen Film auf der Haut. Ich habe sie jeden Tag gut vertragen und sie hat mich jeden Tag effektiv vor der Sonne geschützt, auch wenn ich zwischendurch im Wasser war. Zudem hatte ich wirklich das Gefühl schneller als sonst braun zu werden.

Zum Nivea SUN Schutz & Bräune Sonnenspray:

Das Sonnenspray ist super einfach und hygienisch in der Anwendung. Einfach sprühen und der feine Nebel legt sich weitläufig auf die Haut. Das Spray zieht schnell ein und hinterlässt keinen unangenehmen Film auf der Haut. Auch dies hat einen klasse Duft und schützt effektiv vor der Sonne, auch wenn ich zwischendurch im Wasser war. Und auch hier werde ich schneller braun, als bei der Nutzung anderer Sonnencremes mit dem selben Lichtschutzfaktor.

Mein Fazit:

Auch bei diesem Test konnten uns die neuen Nivea Sun Produkte überzeugen. Die Anti-Fleckenformel finden wir nach wie vor super, das Spray erleichtert das Auftragen, meine Mutter ist besonders von der Anti-Aging Sonnencreme für das Gesicht begeistert und ich von der mattierenden Sonnencreme für das Gesicht, da ich sonst stets ein sehr glänzendes, öliges Gesicht habe. Wir empfehlen die Produkte daher sehr gerne weiter.

Vielen Dank an das Team von Nivea, für diesen „schützenden“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist durch eine Kooperation entstanden, dies beeinflusst jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt.