Die Dominikanische Republik ist ein Traum – Sonne, Strand und Mee(h)r

Hallo meine Lieben,

in letzter Zeit geht es auf meinem Blog etwas ruhiger zu und in den vergangenen zwei Wochen kam ich gar nicht zum Bloggen, da ich im Urlaub war. Obwohl ich keine Veranstaltungen mehr in der Universität habe, ist es bei mir zur Zeit sehr stressig. Dies liegt daran, dass ich so gut wie in Vollzeit arbeite und parallel meine Masterarbeit schreiben muss. Zudem stehe ich enorm unter Druck, da diese auf jeden Fall vor dem 28.09. abgegeben werden muss; denn an diesem Tag werde ich für voraussichtlich ein Jahr nach Australien fliegen, für eine Zeit voller Abenteuer mit dem Work & Holiday Visum.

Nun komme ich jedoch noch kurz zu meinem Urlaub und einer definitiven Weiterempfehlung, bezüglich des Ortes, des Hotels und auch der Ausflüge. Ich war mit zwei Freundinnen für zwei Wochen in der Karibik, in dem wunderschönen Örtchen Punta Cana in der Dominikanischen Republik. Unser Hotel war das IFA Villas Bavaro Resort & Spa. Wir haben es uns richtig gut gehen lassen, viel entspannt und die Sonne am weißen Sandstrand genossen, aber auch Action wie Paragliding gehörte dazu sowie zwei wundervolle Ausflüge. Zum einen ging es zu der Insel Saona und zum anderen sind wir in das Alltagsleben und die Kultur der Dominkaner eingetaucht; wir besuchten eine Dominikanische „Grund“schule, das Künstlerdorf Altos de Chavón, die Farm eines 70-jährigen dominikanischen Bauernpaares, einen typischen Markt in der Dominikanischen Republik, eine Zigarrenfabrik sowie eine Kirche. Zu guter Letzt ließen wir unsere Seele während einer Bootsfahrt auf dem Fluss Rio Chavón baumeln.

Ich hoffe euch hat der Einblick gefallen und ihr bleibt mir als Leser erhalten. ❤

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.