Body Mousses von Nivea – Eincremen, so angenehm wie nie

Und wieder stelle ich euch einige Produktneuheiten von Nivea vor. Diesmal die Body Mousses in vier verschiedenen Sorten.

Über die Body Mousses von Nivea – Produktversprechen:

Wundervolle Textur – intensive Pflege

Die einzigartige, cremig-weiche, luftig-leichte Textur fühlt sich federleicht an und schmilzt angenehm auf der Hautoberfläche. Das Mousse zieht schnell ein und versorgt die Haut 48 Stunden lang mit Feuchtigkeit – dank des neuen Tiefenpflegeserums, bestehend aus der Kombination aus Lipiden und Pflegeölen. Besondere Inhaltsstoffe und wertvolle Öle pflegen intensiv – für ein spürbar geschmeidigeres Hautgefühl gleich nach der ersten Anwendung. Nicht enthalten sind Tenside, Parabene und Bindemittel. Dabei gibt es vier verschiedene Duftkombinationen:
  1. Sanft! Das neue samtweiche Samtweiche Pflege ist angereichert mit Shea-Butter.
  2. Intensiv! Das neue Reichhaltige Pflege ist angereichert mit wertvollem Mandelöl. 
  3. Fruchtig! Das neue, cremige Wild Raspberry & White Tea vereint den verwöhnenden Duft von wilder Himbeere und weißem Tee.
  4. Frisch! Das neue, cremige Cucumber Touch & Matcha Tea vereint den erfrischenden Duft von Gurke und Matcha Tee. 

Zutaten/Inhaltsstoffe Anzeigen

Kaufen kann man die Mousses seit Januar 2018 zum Preis von 3,99 € (UVP) mit jeweils 200 ml.

Der Produkttest:

Getestete wurden die Body Mousses von zwei meiner Schwestern und meiner Mutter. Alle drei cremen sich mehr oder weniger regelmäßig ein.

Zu der Verpackung:

Wir finden die Verpackung überaus gelungen. Wobei uns die fruchtigen Varianten vom Design her am besten gefallen. Diese sind verspielt, modern und frisch; in passenden Farben bezüglich der Inhalsstoffe: zartes rosa für Wild Raspberry & White Tea und ein helles grün für Cucumber Touch & Matcha Tea. Die beiden anderen Varianten sind eher im typischen Nivea-Look gehalten, mit dem dominierenden Farbton blau. Die Deckel lassen sich gut abmachen und danach halten sie auch gut wieder auf den Flaschen.

Zu der Anwendung und dem Duft:

Die Flaschen liegen gut in der Hand und haben eine angenehme Haptik. Ansonsten lassen sich die Body Mousses gut über den Sprühknopf entnehmen und dosieren. Dafür wird die Flasche vor der Anwendung ordentlich geschüttelt, wie bei einem Deo. So kann sich die cremige Mousse vollständig bilden. Um das Mousse auf die Hand aufzutragen, wird die Flasche senkrecht gehalten und fertig. Dabei sollte man jedoch nicht zu fest drücken, da sehr viel herauskommt und schon eine kleine Menge ausreicht. Zum Vorschein kommt ein zarter, luftiger Schaum, welcher sich auf der Haut zu einer angenehmen Creme verwandelt. Sie zieht tatsächlich super schnell ein. Dies liegt auch daran, dass es sich sehr gleichmäßig und dünn auf der Haut verteilen lässt. Wodurch es wiederum sehr ergiebig ist. Vom Duft her hat jede der vier Varianten überzeugt und meine Familie hatte Probleme sich jeweils für einen Favoriten zu entscheiden. So meinten sie, je nach Tagesform hätten sie auf unterschiedliche Varianten Lust. Die Variante Cucumber Touch & Matcha Tea duftet fruchtig und zugleich erfrischen. Wild Raspberry & White Tea ist noch sehr viel fruchtiger vom Duft und auch erfrischend. Die beiden anderen Sorten haben einen zarten, pflegenden Duft. Möchte man vorher wissen wie sie duften, kann man übrigens einfach das kleine Duft-Rubbelfeld am Deckel nutzen; eine klasse Idee.

Zu der Wirkung:

Nachdem das Mousse eingezogen ist, was wie gesagt sehr schnell geht, bleibt kein unangenehmer oder klebriger Film zurück. Die Mousses spenden alle ausreichend Feuchtigkeit und dies tatsächlich auch den ganzen Tag über. Auch am nächsten Tag spannte bei keinem Haut oder ähnliches.

Das Fazit:

Auch diese Produktneuheit von Nivea konnte uns wieder überzeugen und dies auf voller Linie. Denn die Mousses sind super ergiebig, angenehm in der Anwendung, ziehen blitzschnell ein, versorgen die Haut ausreichend und lange mit Feuchtigkeit, duften gut und es gibt sie auch noch in vier verschiedenen Duftvarianten. Wir empfehlen sie daher sehr gerne weiter.

Vielen Dank an das Team von Nivea, für diesen „cremigen“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist durch eine Kooperation entstanden, dies beeinflusst jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.