Das große Lambertz 325 Jahre Jubiläums Paket – Große Überraschung, einfach lecker

Die schönsten Tests sind doch immer noch die, die überraschend in mein Haus schneien und  natürlich Tests die mit essen zu tun haben. Und  wenn ich dann auch noch die Kombination aus beidem habe, ist ein himmlischer Test vorbestimmt. Und genau dies hat Hallimash in Kooperation mit Lambertz geschafft. Anlässlich des Jubiläums von 325 Jahren der deutschen Traditionsmarke Lambertz wurde ich als eine von 325 Bloggern ausgewählt, das Jubiläums Paket zu testen und euch von dem Jubiläum zu berichten. Ausgewählt wurde ich aus über 5.240 registrierten Bloggern bei Hallimash. Umso größer war die Überraschung und Freude über den Test.

Über Henry Lambertz Aachener Printen- und Schokoladenfabrik und ihren Erfolg:

Die Firma Henry Lambertz Aachener Printen- und Schokoladenfabrik wurde 1688  als Familienunternehmen in Aachen gegründet und ist bis heute inhabergeführt. Hier schreibt man Tradition und Qualität made in Germany noch groß und deshalb ist Lambertz auch ein führender deutscher Hersteller von Dauerbackwaren sowie Gebäckhersteller für Jahres- und Saisonartikel. Auch weltweit sind die Köstlichkeiten bekannt und beliebt. Jeder kennt die Kuchen, Kekse und das Gebäck der Marken wie Lambertz, Kinkartz, Weiss und Haeberlein- Metzger, ob nun als Aachener Printen, Nürnberger Lebkuchen, Mozartkugeln oder doch als Dominosteine. Und trotz der langen und erfolgreichen Unternehmensgeschichte hat das Unternehmen seine Wurzeln nie vergessen und steht deshalb für Tradition und Emotion. Das enorme Wachstum liegt unter anderem darin begründet, dass man sich auf den guten Ruf der Traditionsmarke Lambertz verlassen kann und auch ihre Innovationskraft ist ein Garant für Erfolg.

Lambertz hat natürlich auch eine Facebook Fanpage sowie eine eigene Twitter Seite und einen eigenen Youtube Kanal. Damit verpasst ihr mit Sicherheit keine Neuigkeiten mehr. Und was natürlich auch nicht fehlen darf ist ein Pinterst Account. Hier seit ihr durch ansprechende Bilder immer Up-to-Date.

Das soziale Engagement und Events des Unternehmens:

Der Inhaber Dr. Hermann Bühlbecker ist das bekannte Gesicht der Firma und der Marke Lambertz. Er ist sozial engagiert und auch Träger des Bundesverdienstkreuzes. Jedes Jahr vertritt er die Firma auf der Internationalen Süßwarenmesse und ist Gastgeber des Promi-Events „Lambertz Monday Night“ mit ihrer Schoko- Fashionshow. Zudem gibt es einen eigenen Lambertz-Kalender. Auch in folgenden Events ist die Lambertz-Gruppe involviert:

  • Gala Cinema against AIDS der amfAR (American Foundation for AIDS Research)
  • „White Tie and Tiara Ball“, ausgerichtet von Sir Elton John (Elton John AIDS Foundation)
  • Tennis: Kurhaus Aachen 1. Tennis-Bundesliga der Herren & Meistertitelgewinner
  • Reiten: Lambertz Media Night CHIO Aachen
  • Teilnahme an der Tagung der Clinton Global Initiative (CGI) in New York
  • 2009 gründete die Lambertz-Gruppe die Afghanistan-Initiative

Das Jubiläums Paket:

Das große Lambertz 325 Jahre Jubiläums Paket beinhaltet eine Mischung von leckeren Köstlichkeiten der Premium-Linie „Henry Lambertz“. Das Bruttogewicht des #Lambertz325 Pakets liegt somit bei stolzen 2000g und das Nettogewicht bei 1588g. Enthalten sind diese Produkte:

  • 228g 12 Köstlichkeiten
  • 150g Florentiner
  • 200g Weihnachts-Gebäckmischung
  • 175g Domino-Mischung
  • 200g Lebkuchen-Mischung
  • 200g Braune Lebkuchen
  • 235g Petits Soleils
  • 200g Spekulatius

Der reguläre Preis liegt bei 23 €, allerdings bekommt man anlässlich des 325 jährigen Jubiläums einen 10% Preisnachlass (3+2+5=10%) und zahlt somit nur 19,99 €, was 12,59 € pro Kilogramm entspricht.

Unser Produkttest:

Wie ihr oben schon lesen und sehen konntet ist das Jubiläums Paket wirklich großzügig bepackt. Und da nicht nur ich, sondern meine ganze Familie alles liebt, was süß und schokoladig ist musste der Test gleich beginnen.

12 Köstlichkeiten (228g):

Die Gebäckmischung „12 Köstlichkeiten“ hatte es mir gleich angetan, zum einen durch die wunderschöne Verpackung und zum anderen durch die große Vielfalt. Enthalten sind die verschiedensten Leckereien, sodass für jeden aus der Familie etwas dabei war. Ich mochte am liebsten die Mandel-Pistazien-Florentiner, die Erdnuss-Florentiner, die Kakao Mandel Taler sowie die Haselnuss-Taler. Die Mandel-Pistazien-Florentiner und die Erdnuss-Florentiner waren schön knusprig und hatten leckere Schokolade dazu. Die Kakao Mandel Taler hatten ebenso knackig frische Mandeln und einen himmlisch luftigen aber doch festen Keks aus Mürbeteig mit starker Kakaonote. Und die Haselnuss-Taler hatten die perfekte Mischung aus Butter-Mürbeteig Keks, Haselnuss und etwas Schokolade. Meine Mutter mochte am liebsten das Cashew-Vollkorn-Gebäck mit zartem Mürbegebäck und leckeren gerösteten Cashewnüssen. Die Favoriten meines Vaters waren die fruchtige Cranberry-Spezialität und die feinen Ingwer-Blätter. Das Cranberry Gebäck ist aus zartem Buttergebäck leckeren Cranberry Stückchen und dazu passender weißer Schokolade. Die Ingwer-Blätter hatten eine angenehm leichte Ingwernote mit knusprigen Mandelblättern und aus hauchdünnem Spritzgebäck. Die Butter-Kokosherzen jeweils in weiß und braun waren aus Butter-Kokosgebäck mit Zartbitterschokolade und weißer Schokolade. Auch die Schoko-Mandel-Blüte schmeckte uns sehr gut, da sie wieder sehr nussig war mit Schokolade dazu. Und der Renner bei den Kindern war natürlich der Double Chocolate Cookie. Die edlen Marzipan Täfelchen mochte nur mein Vater, da wir kein Marzipan mögen.

Florentines (150g):

Die Florentines haben uns allen sehr gut geschmeckt, da wir wie gesagt alles mit Nüssen lieben. Die Butter-Florentiner-Mischung ist mit Mandeln und Haselnüssen in 9 verschiedenen Varianten mit 3 Schokoladensorten. Die Nüsse sind angenehm knackig und die jeweils weiße, Milch-, und Zartbitterschokolade als Schokoladenboden ist sehr geschmacksintensiv und hat die optimale Süße.

Weihnachts-Gebäckmischung (200g):

Die Printen und Lebkuchen Gebäck-Spezialitäten beinhalten eine Auswahl aus dem Lambertz Spezialitäten-Sortiment. Dazu gehören unter anderem Dominosteine doppelt gefüllt, Lebkuchen-Fruchstäbchen, Dessert-Spitzkuchen, Nuss-Spitzkuchen, Mandel-Lebkuchen, Honig-Printen und Aachener Buchprinten. Ich mag Lebkuchen und Printen nicht, aber meine kleinen Brüder haben sie sehr gerne gegessen. Auch hier waren die mit Nüssen ihre Favoriten.

Domino-Mischung (175g):

Die Dominosteine sind aus lockerem Lebkuchenteig und werden nach überliefertem Traditionsrezept hergestellt. Enthalten sind nur erlesene Zutaten, die klassische Fruchtfüllung und Persipan, die den feinen Geschmack abrunden. Auch hier ließ ich meine kleinen Brüder und meine Eltern Vortritt. Sie mochten am liebsten die mit weißer Schokolade und Vollmilchschokolade.

Lebkuchen-Mischung (200g):

Die Lebkuchen Mischung beinhaltet Lebkuchenherzen mit Zartbitterschokolade und Vollmilchschokolade sowie Lebkuchen in länglicher Form mit Zartbitterschokolade und Vollmilchschokolade. Auch diese Lebkuchen gehen bei meiner Familie immer und werden gerne gegessen.

Braune Lebkuchen (200g):

Auch der Lebkuchenklassiker glasiert mit Schokoladenboden war sehr schnell von meiner Familie verdrückt. Die runden braunen Lebkuchen fanden die Kinder sehr gut, da ihnen die handliche Form sehr gut gefiel.

Spekulatius (200g):

Neben den „12 Köstlichkeiten“ und den Florentines waren die Butter Spekulatius genau nach meinem Geschmack. Sie sind traditionell extra dünn gebacken. Sie schmecken einfach himmlisch. Ich esse sonst die dickeren und dunkleren Spekulatius, aber diese sind wirklich viel besser. Sie haben eine feine Butternote und knuspern schön. Die Kekse waren in null Komma nichts von uns allen verputzt.

Petits Soleils (235g):

Und zu guter Letzt das Petits Soleils Lebkuchenkonfekt. Diese wurden erst am Ende verputzt, da diese noch für eine kreative Idee von meiner Familie und mir herhalten mussten. Enthalten ist eine erlesene Mischung aus 9 Sorten der beliebtesten Lebkuchen, Dominos, Mozartkugeln und Schokoladentäfelchen. Ich mochte am liebsten die Schokoladentäfelchen, diese waren schön zart und so schokoladig. Die Mozartkugeln, Lebkuchen und Dominos durfte meine Familie genießen.

Kreativer Teil:

Und damit ihr auch in den Genuss dieser Leckereien kommt (auch wenn es keiner geschmacklicher Art ist), hier ein amüsantes Video für euch:

 Unser Fazit:

Uns allen hat das Jubiläums Paket sehr gut gefallen, da wirklich für jeden etwas dabei ist und die Leckereien wirklich alle sehr hochwertig sind und nur die besten Zutaten verwendet werden. Jeder hatte am Ende seinen Favoriten gefunden und einige überlegen auch schon das Jubiläums Paket dem Partner, den Eltern des Partners oder den Großeltern zu kaufen. Bei dem reduzierten Preis von 19,99 € kann ich euch auch nur empfehlen zuzuschlagen.

Vielen Dank an das Team von Hallimash und Lambertz, für diesen „leckeren“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Lambertz, Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *