Das GlucoDock Blutzucker-Messgerät von Medisana – Die moderne Blutzuckermessung

Anfang des Jahres gab es eine super Aktion von Medisana, denn vom 18.02 bis zum 04.03 konnte man das Blutzucker- Messgerät GlucoDock gratis zum Testen bekommen.

Über GlucoDock:

Es ist ein Butzucker-Messgerät welches man an seinem Smartphone andockt. Dann muss man nur den Teststreifen in das Blutzucker-Messgerät stecken und es kann losgehen. Das GlucoDock Messgerät kann man mit dem iPhone, iPad und iPod (für die Nutzung mit einem iPhone® 5 oder iPad mini ist ein separat erhältlicher Apple Adapter nötig) nutzen. Das GlucoDock Messgerät gehört zu der VitaDock Serie von Medisana. Die Serie umfasst noch ThermoDock® (Infrarot-Thermometer-Messmodul), CardioDock® (Blutdruckmessmodul) und TargetScale® (Körperanalysewaage).

Der Produkttest:

Ich habe kein Diabetes jedoch meine Oma und so durfte sie das Blutzucker-Messgerät auch testen. Zum Testen kam schon nach wenigen Tagen das Paket an, welches folgenden Inhalt hatte:

  • eine kleine Tasche mit Platz für Teststreifenrolle und Lanzettengerät,
  • das GlucoDock Messgerät
  • und ein Packung MediTouch Lanzetten

Meine Oma begann gleich am nächsten Tag mit dem Test und machte sich erst einmal mit dem Gerät vertraut. Vom Aussehe her fand sie es sehr ansprechend und modern. Dazu ist es sehr handlich und passt vom Design super zum iPhone. Auch die Teststreifen haben eine gute Größe und sind sehr stabil.

Die Blutzuckermessung:

Zu Beginn musste meine Oma die dazugehörige App herunterladen und installieren. Diese gibt es kostenlos im AppStore und nennt sich VitaDock. Hat man sie installiert kann man die Einstellungen noch für sich anpassen, wie die Messeinheit, Blutzuckerzielwerte, Einheit der Mahlzeit (Gramm oder BE) und Medikamente sowie persönliche Einstellungen.
Und schon kann die Messung beginnen. Sie muss nur das GlucoDock Messgerät mit dem iPhone verbinden und es wird automatisch erkannt. Dann folgt die Aufforderung zur Einführung des Teststreifens sowie zum Auftragen des Bluts. Dazu kann man seine Werte auch manuell eingeben. Wenn es mal etwas dunkel sein sollte auch kein Problem, da der Einführschlitz für den Teststreifen durch ein LED beleuchtet wird. Nach kurzer Zeit (c a. 5 Sekunden) wird das Messergebnis angezeigt. Dies wird nach seinen Einstellungen farbig als gut, niedrig oder Hoch markiert.

Weitere Features:

Es gibt eine 30-Tage Übersicht wo ebenso angezeigt wird wie viel Prozent der gemessenen Werte in Ordnung waren sowie der Wert des Durchschnittsblutzuckers. Über die Statistik kann man sich alle Werte graphisch anzeigen lassen. Dazu gibt es ein Tagebuch, in dem Anmerkungen zu den Messungen angezeigt werden, wie Sport, Krankheiten, Stimmung, ob vor oder nach einer Mahlzeit gemessen wurde sowie eigene Notizen.  An diesem Punkt gibt es jedoch einen Denkfehler, denn in der Statistik werden alle Werte die nicht mit einem Mahlzeitsymbol markiert werden als Werte „vor der Mahlzeit“ angezeigt und nachträglich kann man Mahlzeiten nicht hinzufügen.  Das Tagebuch kann man sich auch praktisch per E-Mail senden. Eine super Möglichkeit, um es vielleicht beim nächsten Arztbesuch mitzunehmen.

Das Fazit:

Schon von den Äußerlichkeiten macht das Messgerät viel her, es ist modern, stylisch und dazu noch sehr handlich. Auch die Lanzetten sind handlich und stabil. Die Handhabung ist einfach zu verstehen und geht leicht von der Hand. Auch die App ist super und hat viele Vorteile. Sie könnte nur an einigen Stellen noch überarbeitet werden. Dazu kann das Gerät leider nur genutzt werden, wenn man Produkte von Apple besitzt und mit 99,95 € ist es auch nicht gerade günstig. Auch die Teststreifen haben ihren Preis mit 24,99 € für 2×25 Stück, also 50 Cent pro Teststreifen. Aber wer es gerne modern und technisch mag wird sich über diese Investition freuen. Meine Oma wird die Teststreifen aufbrauchen und dann ihr „altes“ Gerät nutzen, aber nur, da sie diese Teststreifen umsonst bekommt. Ansonsten findet sie das Messgerät super.

Vielen Dank an das Team von Medisana, für diesen “gesunden” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Medisana, Mirellas Testparadies