Tipps für Blogger – Was ist das Alexa Ranking und wie verbessert ihr euren Alexa Rank

Heute möchte ich einmal die Blogger und Webseitenbetreiber unter euch informieren und euch Tipps zum #Alexa Ranking geben. Den meisten von euch sagt dieser Begriff mit Sicherheit etwas, aber falls nicht dann bleibt dran. Ich erkläre euch kurz was dies ist und wie ihr eure „Werte“ dort verbessern könnt.

Warum berichte ich über dieses Thema:

Eines haben wir Blogger doch alle gemeinsam, ob Technikblogger, Foodblogger, Fashionblogger, Produkttestblogger oder was auch immer, wir wollen besucht und gelesen werden. Ich fing ohne Wissen über #SEO (=Suchmaschinenoptimierung), Alexa Ranking und Co. an zu bloggen und machte mir keine Gedanken darüber, dass ich neben dem Bloggen auch weiter daran arbeiten könnte und müsste mehr Leser auf meinen Blog zu locken. Doch nach mehr als drei Jahren sieht die Sache doch ganz anders aus. Ein zweiter wichtiger Punkt betrifft uns Produkttestblogger bzw. alle werbetreibendenden Blogger und Webseitenbetreiber, denn auch immer mehr Firmen bzw. Auftraggeber achten vermehrt auf den Alexa Rank etc. Denn damit können sie sich einen ersten und übersichtlichen Eindruck von der Seite machen, wie stark sie besucht wird, wie sie im Netz auffindbar ist und vieles mehr. Dann fällt die Entscheidung für oder gegen eine Zusammenarbeit natürlich viel leichter.

Was ist der Alexa Rank?

Alexa ist ein Tool, das den Traffic (= die Reichweite) von Webseiten analysiert und in einem Ranking von 1 Mio. internationalen Webseiten darstellt. Dabei gilt, je niedriger der Alexa-Rank desto beliebter ist die Seite weltweit, so stehen ganz vorn zum Beispiel Seiten wie Amazon, Wikipedia, Facebook oder Google. Gelistet werden die 100.000 beliebtesten Seiten im Internet. Darüber hinaus werden Aussagen über den Rank der Webseite in Deutschland gemacht oder auch wie die Absprungrate der Leser ist, wie lange diese im Durchschnitt pro Tag auf dem Blog verweilen etc. Auch wenn die Werte nicht 100 prozentig genau sind, lässt es doch auf die Popularität der Seite schließen. Alexa ist übrigens ein Tochterunternehmen von Amazon.com und sammelt seit 1996 Zugriffsdaten auf Webseiten.

Ermittelt werden der Traffic und die weiteren Informationen über die Alexa Toolbar. Das bedeutet, dass nur Zugriffszahlen und Informationen zu den Besuchern ausgewertet werden (können), die diese Toolbar installiert haben. Diese Toolbar zeigt dann den Wert jeder besuchten Webseite an. Möchte man den Wert einer Webseite außerhalb der Toolbar ermitteln, braucht man nur den Link der Webseite in das Suchfeld von der Alexa Rank Homepage eingeben.

Der Alexa Rank dient nicht nur Unternehmen, Firmen etc. als Einschätzung wie stark die Webseite oder der Blog von der Reichweite ist, sondern er fließt auch in Webseitenbewertungen wie z.B. Seitwert ein. Auch wenn die Werte nicht 100 prozentig genau sind und nicht bekannt ist, mit Hilfe welcher Parameter, Kennzahlen und Algorithmen der Alexa Rank ermittel wird, gibt es doch einige Tipps & Tricks diesen Wert zu steigern.

Hier seht ihr meinen bisherigen Alexa Rank:

Wie du deinen Alexa Rank verbessern kannst?

1. Alexa Toolbar installieren:
Ihr solltet nicht nur eure Leser dazu animieren die Alexa Toolbar zu installieren, sondern auch eurer Freunde, Familie und natürlich ihr selbst solltet sie installieren, da auch eure eigenen Besuche auf eurer Webseite mitgezählt werden. Dazu könnt ihr so den Alexa Rank jeder Website sehen die ihr besucht. Geeignet ist die Toolbar für die Browser Google Chrome, Internet Explorer und Firefox und die Installation geht schnell sowie unkompliziert. 

2. Die eigene Seite häufig besuchen und Andere zum Besuch animieren:
Zum Einen solltet ihr natürlich versuchen viele Besucher auf eure Seite zu locken, besonders die, die Toolbar installiert haben. Dies sind meist Webmaster oder SEOs, da sich diese mit Webseitenoptimierung auskennen. Wenn ihr regelmäßig und häufig auf eurer Website/Blog schreibt werdet ihr natürlich auch häufiger besucht und bekommt so einen besser Alexa Rank.
Zum Anderen solltet ihr eure Seite selbst so häufig wie möglich und auch über mehrere Browser und Notebooks/ Computer besuchen. Natürlich solltet ihr dann, damit euer Besuch auch gezählt wird, bei jedem Browser und Computer/ Notebook die Alexa Toolbar installiert haben.

3. Das Alexa Side Widget einbauen:
Baut euch das Alexa Side Widget in eurer Sidebar ein. Dann habt ihr eine kleine Grafik in eurer Side Bar, die allen Besuchern euren Alexa Rank anzeigt. Zudem kann Alexa nun nicht nur Daten über die Toolbar ermitteln, sondern direkt über das Widget auf der Homepage. Klicken die Besucher auf die Anzeige, sorgt dies für ein besseres Alexa Ranking eurer Webseite.

4. Bloggt über Tipps für Blogger, wie über das Alexa Ranking:
Logisch, wenn ihr euren Lesern über das Alexa Ranking berichtet, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie diese installieren und so mehr Aufrufe gezählt werden. Außerdem werdet ihr eher von Bloggern/ Webseitenbetreibern besucht, wenn ihr diesen Tipps gebt ihre Seite zu verbessern oder mehr Leser auf ihre Seite zu locken.

5. Leser animieren Bewertungen auf Alexa abzugeben:
Die eigene Seite kann bei Alexa auch bewertet werden oder ein Kommentar dazu abgegeben werden. Über eine positive Bewertung oder einen netten Kommentar freut sich wohl jeder Blogger oder Homepagebesitzer.

6. Macht eure Seite bekannter:
Dies ist wohl der schwerste Teil, da er bedeutet neue Wege einzuschlagen und auch Zeit kostet. Wichtig ist, dass ihr eurer Homepage/ Blog auf allen gängigen Social Media Plattformen präsent macht, vielleicht auch in beliebten sozialen Netzwerken anderer Länder, aber Facebook und Twitter sind wohl die wichtigsten, da sie weltweit bekannt sind. Dazu solltet ihr euren Blog in Webmasterforen veröffentlichen, da sich dort User tummeln, die von SEO, Alexa Ranking und Co. auf jeden Fall schon etwas gehört haben und die Alexa Toolbar mit Sicherheit nutzen.

Das war es schon

Ich hoffe ich konnte euch mit diesen Informationen sowie Tipps & Tricks etwas helfen. Außerdem würde ich mich natürlich riesig freuen, wenn ihr euch nun auch die Alexa Toolbar installiert und gerne eine Bewertung bei Alexa Rank für meine Seite abgeben würdet. Ich gebe auch gerne eine Bewertung zurück. 🙂

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.