Die Kopfhörer von esorio – Der Klang ist in Ordnung, aber das Mikro schlecht

Über testberichte.reviews bekam ich erneut Kopfhörer zum Testen. Diesmal durfte ich In Ear Kopfhörer mit Lautstärkeregler in weiss von esorio® testen.

Über die Kopfhörer von esorio:

Es sind Kopfhörer, welche klar definierte Bässe, perfekte Hoch- und Tieftöne sowie beste Soundqualität aufweisen sollen. Sie sind aus umweltschonenden und hautverträglichen Materialien. Beim Kunststoff wurde auf jegliche Weichmacher verzichtet und es verspricht eine hohe Lebensdauer. Die Kopfhörer verfügen zudem über ein eingebautes Mikrofon und über einen analogen Laut- und Leiseregler, der bei allen Endgeräten genutzt werden kann. Man kann die Höchststufe auf dem Smartphone, Tablet etc. einstellen und regelt die Lautstärke analog über den am Mikrofon verbauten Regler. Eingehende Anrufe können einfach über einen einfachen Tastendruck am Lautstärkeregler angenommen und beendet werden. Sie wiegen nur 14 g und haben eine Kabellänge von 1,3 Metern in Y-Form. Das Kabel ist ein Flachbandkabel, wodurch es sich nicht verheddern soll und einem Kabelbruch vorgebeugt werden soll. Weiterhin ist das Kabel abgeschirmt, um den Umgebungslärm zu dämmen. Kompatibel sind die Kopfhörer zu allen Endgeräten mit 3,5 mm Klinkenanschluss. Kaufen kann man sie bei Amazon in weiss, grün oder blau für 9,99 € bzw. die in grünen für 9,89 €. Der Versand ist für Amazon Prime-Mitglieder gratis.

Mein Produkttest:

Zu der Lieferung:

Die Kopfhörer sing gut verpackt in einem Pappkarton mit Kunststoffeinsatz. Im Lieferumfang enthalten sind lediglich die Kopfhörer ohne austauschbare Silikonaufsätze.

Zum Design:

Die Kopfhörer gefallen mir vom Design her gut. Sie sind schlicht und trotzdem schick.

Zu der Verarbeitung:

Sowohl die Verarbeitung, als auch die Materialien machen einen recht stabilen Eindruck. Durch das Flachkabel verheddert es sich nicht so schnell.

Zum Tragegefühl und der Nutzung:

Die Kopfhörer lassen sich einfach einstecken. Allerdings ist schade, dass keine weiteren Silikonaufsätze dabei sind. Diese waren mir etwas zu groß und auch nicht bequem. Sie passten auch die perfekt auf die Kopfhörer, wodurch sie oft abgingen und dabei im Ohr stecken blieben. Daher musste ich Aufsätze von anderen Kopfhörern nehmen. Was die Nutzung betrifft kann ich zu dem Regler sagen, dass er zwar funktioniert, es jedoch etwas schwer ist die Lautstärke genau so einzustellen wie man möchte, da er sich nur schwer minimal bewegen lässt. Vom Mikrofon bin leider nicht begeistert, da es die Umgebungsgeräusche nicht gut abschirmt und man mich somit nicht gut versteht beim Telefonieren. So muss ich das Mikrofon an meinen Mund halten. Dies darf nicht sein, da das Mikro den Vorteil haben soll, dass man handsfree telefonieren kann. 

Zu der Soundqualität:

Der Sound ist natürlich nicht übermäßig gut, was man bei diesem Preis jedoch auch nicht erwarten kann. Allerdings ist er doch gut genug, um diesem gerecht zu werden. Der Bass reicht aus, wenn er auch nicht übermäßig ausgeprägt ist. Nur bei sehr hoher Lautstärke haben mich die Kopfhörer etwas enttäuscht, da der Sound dann etwas bleiern und flach wird. Dafür schirmen die Kopfhörer sehr gut die Geräusche von außen ab.

Mein Fazit:

Die Kopfhörer weisen ein angemessenes Preis-, Leistungsverhältnis auf. Das Design ist schlicht und ansprechend. Zwar ist schade, dass bis auf ein Paar keine weiteren Silikonaufsätze dabei waren, aber nach so vielen Jahren der Nutzung, habe ich schon unzählige Aufsätze anderer Kopfhörer ansammeln können und hatte passende zum Wechseln. Zudem sind die beigelegten Aufsätze sehr groß und unbequem. Der Regler zum Ändern der Lautstärke funktioniert, wenn auch nicht gerade feinfühlig. Der Sound ist in Ordnung, aber das Mikrofon ist leider sehr schlecht bzw. muss nah am Mund genutzt werden, da es die Umgebungsgeräusche nicht abschirmt.

Vielen Dank an das Team von Testberichte.reviews und esorio, für diesen “klangvollen” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.