Die Bright White Bleaching Strips von Occulto – Leider keine Zahnaufhellung festzustellen

Über testberichte.reviews bekam ich die Möglichkeit die Bright White Bleaching Strips von Occulto zu testen.

Über die Bright White Bleaching Strips von Occulto:

In dem Set sind 28 (14 Oberkiefer + 14 Unterkiefer) Bleaching-Streifen zur Zahnaufhellung für weißere Zähne enthalten. Es ist eine neue verbesserte Version, die schonender sein soll und eine bessere Haftung verspricht. Die Streifen sind für eine 14-tägige Anwendung, mit einer täglichen Anwendungszeit von 30 Minuten gedacht. Die Strips sind frei von Peroxiden, Konform mit den EU Richtlinien (EG) Nr. 1223/2009 und die Inhaltsstoffanalyse erfolgt vom TÜV Süd. Die Inhaltsstoffe sind: PVP, Hydroxypropyl Methylcellulose, Glycerin, Alcohol, Aqua, EDTA, Sodium Chlorite, Stevioside und Menthol. Nicht verwenden sollte man das Produkt 2 Wochen vor oder nach kieferorthopädischen bzw. zahnärztlichen Behandlungen, wenn man Löcher in den Zähnen oder Zahnfleischentzündungen hat. Kaufen kann man sie bei Amazon für derzeit nur 14,99 € anstatt 27,99 €. Der Versand für Prime-Mitglieder ist kostenlos. Und sollte man unzufrieden sein, gibt es ein Geld-zurück-Versprechen.

Mein Produkttest:

Zum Versand und dem Lieferumfang:

Das Produkt war sicher und gut verpackt. Schon nach wenigen Tagen kam es bei mir an, sodass ich es ausgiebig testen konnte. Im Lieferumfang enthalten waren die 28 Bleaching-Streifen, eine Zahnaufhellungstabelle sowie eine mehrsprachige (auch deutsch), farbige Gebrauchsanweisung.

Zu der Verpackung:

Ich finde die Verpackung sehr ansprechend, hochwertig und auch passend. Es wird gleich deutlich um welche Art Produkt es sich handelt. Zudem ist die Pappbox handlich und lässt sich leicht öffnen. Die Whitening-Streifen sind im zweier Pack (einer für den Ober- einer für den Unterkiefer) jeweils in einem farbig bedruckten Kunststoffbeutel verpackt.

Zu der Anwendung:

Die Anwendung ist wirklich kinderleicht und gut mit der Gebrauchsanweisung zu verstehen. Zudem geht es auch recht schnell, wenn man von den 30 Minuten absieht, die man die Streifen einwirken lässt, aber in der Zeit kann man ganz entspannt kochen, eine Serie schauen oder ähnliches. Zum Auftragen putze ich zunächst meine Zähne und trockne sie dann mit einem Tuch, zum besseren Halt der Streifen, und trage dann zunächst den Streifen für den Oberkiefer auf und dann denn für den Unterkiefer. Die Streifen überlappen die Zähne etwas, sodass man sie einfach nach Innen/hinten umklappt und festdrückt. Dort haften sie sehr gut, auch nach 30 Minuten sitzen sie noch fast genau dort, wo ich sie platziert habe. Vom Geschmack her sind sie weder angenehm, noch unangenehm und erinnern mich leicht an Minze. Dann kann ich einzeln den oberen und unteren Streifen abziehen. Man merkt allerdings deutlich, dass sich eine Gel-artige Substanz von den Streifen gelöst hat, sodass ich auch das Gefühl hatte, dass etwas in den Zähne „eingewirkt“ wäre. Diese Substanz löste ich stets durch das Putzen meiner Zähne; dadurch bekam ich jedoch alle Rückstände weg.

Zum Ergebnis:

Wie gesagt ist meine Zahnfarbe wahrscheinlich recht natürlich, da sie bisher nicht durch Dinge wie Kaffee, Tee oder Zigaretten vergilbt wurden. Daher hatte ich mir sowieso nicht ganz so viel erhofft, auch wenn auf dem Produkt kein Hinweis stand, dass es nur bei Zähnen hilft, die verfärbt wurden. Leider hat sich bezüglich meiner Zahnfarbe auch wirklich nichts getan.

Mein Fazit:

Auch wenn ich die Verpackung schick finde und die Anwendung sehr einfach und angenehm finde, kann ich das Produkt leider nicht weiterempfehlen, da ich keine Veränderung meiner Zahnfarbe feststellen konnte.

Vielen Dank an das Team von testberichte.reviews und Occulto, für diesen „bleachenden“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist durch eine Kooperation entstanden, dies beeinflusst jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.