Die Oreo Donuts von Mondeléz – Lecker, aber kein unverwechselbarer Oreo-Geschmack

Über das Testportal Bunte Trendlounge durfte ich die neuen Oreo® Donuts der Firma Mondeléz testen.

Über die Oreo Donuts von Mondeléz:

Der Donut besteht aus einem dunklen, kakaohaltigen Teig und beinhaltete eine Cremefüllung mit Vanillegeschmack. Garniert ist er mit Oreo Keksstückchen auf einer weißen Glasur. Das Gewicht eines Donuts liegt bei 72 g. Kauft man die Donuts wenn sie gefroren sind, sollte man sie bei Zimmertemperatur ca. 90 Minuten auftauen. Sie sind 5 Tage haltbar, können jedoch auch eingefroren werden und wieder aufgetaut werden. Angeboten werden die Donuts einzeln, im Doppelpack sowie als 12-er Pack. Kaufen kann man sie in bundesweiten Backwerk-Filialen und bei ausgewählten Backshops in Tankstellen und Supermärkten.

Unser Produkttest:

Für den Produkttest erhielt ich ein Paket bestehend aus der aktuellen Ausgabe der Bunte, einem Anschreiben und zwei Packungen mit jeweils zwei Oreo Donuts.

Zu der Verpackung:

Das Doppelpack ist einfach zu öffnen und auch wiederverschließbar. Dadurch kann man die Donuts auch ohne Probleme transportieren.

Zu der Optik:

Die Donuts sehen überaus ansprechend und lecker aus. Sie sind recht groß und erinnern gleich an einen Oreo Keks.

Zu der Konsistenz und dem Geschmack:

Die Meinungen der Tester waren gespalten, einig waren wir uns jedoch bezüglich der Konsistenz. Der Schokoteig ist leider etwas zu trocken, die Vanillecreme dafür leicht und saftig, wodurch der trockene Teig etwas ausgeglichen wird. Die Oreo Kekse auf dem Donut sind weich und keineswegs knusprig, was einige Mittester störte und für andere absolut in Ordnung war. Geschmacklich war er für uns alle süß genug, aber auch nicht zu süß. Die Vanillecreme schmeckte allen sehr gut, doch der gesamte Donut schmeckte nicht wirklich nach einem Oreo Keks. Da man bei einem Oreo Donut erwarten würde, dass er den unverwechselbaren Oreo-Geschmack hat, könnte dies etwas enttäuschend sein. Er schmeckt eher wie ein Schoko-Donut. Alles in allem schmeckte er uns gut, wobei wir frische Donuts immer noch besser und saftiger finden.

Unser Fazit:

Auch wenn der Donut nicht den unverwechselbaren Oreo-Geschmack hat schmeckte er uns für einen abgepackten Donut lecker. Allerdings gehe ich bei der Marke Oreo davon aus, dass er nicht ganz günstig sein wird. Daher würde ich eher zu einem alternativen Schoko-Donut greifen.

Vielen Dank an das Team von Mondeléz und die Bunte Trendlounge, für diesen „schokoladigen“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist durch eine Kooperation entstanden, dies beeinflusst jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.