Gelenk Hund und Katze von LiquidoCare® – Wirkungsvoll, aber zu teuer

Über den „Club der Produkttester“ erhielt ich das Nahrungsergänzungsmittel Gelenk Hund und Katze von LiquidoCare® zum Testen. Testen durfte das Produkt unser Hund Balu, da er als Bernhardiner-Bernersennen-Mischling zu den großen Hunderassen zählt und wie viele der großen Hunde im Alter ein Problem mit seinen Gelenken hat.

Über das Nahrungsergänzungsmittel Gelenk Hund und Katze von LiquidoCare®:

Das Produkt wird bei Gelenkschmerzen durch Arthrose, Rheuma und Arthritis empfohlen. Als Ergänzung zur medikamentösen Therapie soll es den Gelenkstoffwechsel, dank einer speziellen Rezeptur, aktivieren. Es ist aus Fleisch, tierischen und pflanzlichen Nebenerzeugnissen, Ölen, Fetten, Mineralstoffen und Hefen. Es enthält wichtige Nährstoffe für die Gelenke, wie Glucosamin und Chondroitin, welche als Bestandteile des Knorpelgewebes die Knochen mit Nährstoffen für eine gesunde Gewebeerhaltung versorgen. Pflanzenstoffe aus der Teufelskralle und dem Schachtelhalm sollen Gelenkentzündungen sowie-schmerzen lindern und das Immunsystem durch die Vitamine A und D unterstützen. Es soll gut verträglich sein, den Magen-Darm-Trakt schonen und schell wirken. Weiterhin soll es schmackhaft sein und durch die flüssige Form schnell im Organismus verarbeitet werden. Es ist frei von Farb-und Konservierungsstoffen, Gluten, Lactose und Glucose, weshalb es auch für Diabetiker geeignet ist.
Kaufen kann man eine Flasche mit 180 ml für 19,95 € bei Amazon. Der Versand ist für Amazon Prime Kunden gratis.

Mein Produkttest:

Balu ist mittlerweile 10 Jahre alt und hat schon seit einigen Monaten Probleme mit seinen Gelenken. Er bewegt sich immer langsamer und braucht auch für das Aufstehen sehr viel länger als früher. Als Bernhardiner-Bernersennen-Mischling zählt er zu den großen Hunderassen, bei denen es im Alter häufig vorkommt, dass sie Gelenkprobleme haben. Daher haben wir gehofft, dass ihm dieses Mittel helfen kann.

Zu der Lieferung und der Verpackung:

Das Produkt kam sicher verpackt bei uns an. Die Flasche befindet sich in einem ansprechend bedrucktem Karton. Auf diesem sowie auf dem Etikett der Flasche findet man alle wichtigen Angaben zum Produkt, wie die Inhaltsstoffe und die Fütterungsempfehlung. Zudem sind die Bestandteile sogar prozentual angegeben, sodass man wirklich genau weiß was und in welcher Menge enthalten ist. Die Flasche ist wiederverschließbar und lichtgeschützt.

Zu den Inhaltsstoffen:

Ich war positiv eingestellt was die Inhaltsstoffe anging, denn einige davon kannte ich schon und zwar durch die Gelenkprodukte, welche meine Mutter schon testen durfte und sie hatte stets gute Erfahrungen damit gemacht und nimmt sie seither täglich ein. Sie schwört u. a. auf den Inhaltsstoff „Grünlippmuschel“ welcher ebenfalls in dem Produkt enthalten ist. Auch Teufelskralle und Weidenrinde kennt man aus Produkten die für Menschen gedacht sind.

Zu der Fütterung:

Vor Gebrauch müssen wir die Flasche stets schütteln. Man kann es sowohl pur, als auch über das Futter gegeben werden. Wir haben beides ausprobiert, um zu schauen wie es ihm schmeckt. Er wiegt um die 50 kg, was pro Tag 25 ml des Mittels bedeutet. Katzen sowie Hunde bis zu einem Gewicht von 15 kg erhalten täglich 15 ml und alle Hunderassen mit einem höheren Allerdings kann die Menge auch verdoppelt werden, wenn dies gewünscht ist. Die empfohlene Fütterungsdauer beträgt 3 Monate.
Ich hätte es nicht gedacht, doch Balu mochte das flüssige Mittel tatsächlich auch pur. Nichtsdestotrotz haben wir es ihm mit seinem Futter zusammen verabreicht. Mit dem beigelegten Messbecher lässt es sich ohne Probleme dosieren. Die Konsistenz ist etwas dickflüssiger und es hat eine bräunliche Farbe. Der Duft ist etwas fleischig.

Zu der Wirkung:

Da in der Flasche nur 180 ml enthalten sind und wir täglich 25 ml verabreichen mussten, hat es leider nur eine Woche gereicht. Allerdings hatten wir nach der Woche tatsächlich schon eine Verbesserung gesehen. So konnte Balu sich wieder flüssiger und schneller bewegen. Würden wir es ihm noch länger verabreichen wäre der Effekt mit Sicherheit noch besser gewesen. Auch von der Verträglichkeit war es sehr gut.

Zum Preis und der Verpackungsgröße:

Ich verstehe um ehrlich zu sein nicht, wie man auf eine Verpackungsgröße von 180 ml kommen kann, wenn man pro Tag 15 oder 25 ml verfüttern soll. Bei den 15 ml kommt es ja noch hin, sodass man 12 Tage die 15 ml verabreichen kann. Doch bei 25 ml kann man nur 7 Tage die empfohlene Menge verabreichen, um dann noch 5 ml übrig zu haben. Hier wäre es wirklich praktisch, man würde eine 150 oder 200 ml Packung anbieten; dies würde auch mit den 15 ml aufgehen. Zudem finde ich den Preis zu hoch. Ich weiß, dass Gelenkprodukte ,aufgrund der Inhaltsstoffe, ihren Preis haben, aber nicht einmal meine Mutter zahlt so viel für ihre Gelenkprodukte, die sie wohlgemerkt auch täglich einnehmen muss, auch wenn dies in Kapselform geschieht.

Das Fazit:

Auch wenn das Mittel super angenommen wurde, schnell und leicht verabreicht werden kann, gut verträglich ist und tatsächlich hilft, werden wir es nicht weiter nutzen. Denn dafür ist es einfach zu hochpreisig. Zwar sollte einem die Gesundheit seines Haustiers nie zu kostbar sein, aber wenn wir sogar um ein vielfaches mehr dafür zahlen müssen, als meine Mutter mit den selben Beschwerden für ihr Produkte, für Menschen, sehen wir es einfach nicht ein. Wer jedoch das Geld hat oder man das Produkt günstiger anbieten würde, würde ich es empfehlen.

Vielen Dank an das Team von dm, für diesen “tierischen” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.