Melitta Kaffee – Ein Test für wahre Kaffee-Genießer

Ich durfte euch schon viele Male über die verschiedensten Produkte von Melitta berichten. Über die Bunte VIP Lounge bekam ich wieder ein Testpaket, als eine von 1.000 Testerinnen. Hier findet ihr sämtliche Berichte zu meinen Tests über die Produkte von Melitta.

Über Melitta:

Das Unternehmen ist seit 1908 im Kaffeebereich aktiv. Melitta Bentz erfand den Kaffeefilter und konnte damit den Grundstein für einen einmaligen Kaffeegenuss legen. Mittlerweile wird das Unternehmen von der vierten Generation der Geschäftsführung geführt. Um die Qualität ihres Kaffees zu sichern wird viel unternommen, so besuchen Experten regelmäßig die Plantagen in den Anbauländern und kümmern sich vor Ort um die Herstellung des Kaffees. Danach werde die Bohnen nach Deutschland gebracht und hier durch modernste Verfahren geröstet. Die Bohnen werden erwärmt und dadurch getrocknet. Durch diesen Vorgang bilden sich mehr als achthundert verschiedene Aromastoffe. Wie gut der Kaffee wird hängt zum großen Teil von der Röstung ab und diese wird vom Röstmeister überwacht. Dieser muss bestimmen, wann der Röstvorgang beendet wird.

Der Produkttest:

Mein aktuelles Testpaket bestand aus folgendem Inhalt:

  • 1x Melitta BellaCrema Selection des Jahres (á 200 g)
  • 1x Melitta BellaCrema La Crema (á 200 g)
  • 1x Melitta BellaCrema Speciale (á 200 g)
  • 5x Melitta BellaCrema Espresso (á 200 g)
  • 1 x Zeitschrift BUNTE
  • 1 x Testerbroschüre
  • 1 x Melitta Aromaverschluss

Die Melitta Produkte aus meinem Testpaket bekam ich bereits zum Testen. Die drei Sorten Melitta BellaCrema La Crema, Speciale und Espresso haben wir schon beim Test der Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2012 bekommen. Auch die Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2016 mit Altura Mexicana Bohnen durften wir schon ausprobieren. Daher schaut gerne in den verlinkten Berichten nach, wie uns die Sorten gefallen haben. Ich kann euch allerdings schon sagen, dass uns alle Sorten sehr gut schmecken.

Vielen Dank an das Team von Bunte und Melitta, für diesen „leckeren“ Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist durch eine Kooperation entstanden, dies beeinflusst jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.