Leuchtende Vampirzähne „Glow Edition“ von FXSTUFF – Es wird bissig

Halloween steht vor der Tüt und damit auch wieder ein Anlass sich zu verkleiden. Ich habe es schon immer gemocht, mich zu verkleiden und nutze daher jede Gelegenheit. Daher kann ich Produkte, wie die wiederverwendbaren und leuchtenden Vampirzähne „Glow Edition“ mit Kunstblut Kapseln sowie Abformmasse/Thermoplastik von FXSTUFF, auch immer gut gebrauchen. Testen durfte ich diese über den „Club der Produkttester“.

Über die Vampirzähne „Glow Edition“ von FXSTUFF:

Dies ist die neueste Version der Vampirzähne der Marke und sie haben sie selbst entwickelt und vertreiben diese allein. Optimiert wurden die Zähne dieses Jahr. Zum einen wurde die Farbe der Zähne noch weitere an die natürliche Zahnfarbe angepasst und zum anderen wurde das Thermoplastik verbessert, sodass die Zähne noch besser halten. Das Set beinhaltete neben einem Paar Eckzähnen, 4 Kapseln Kunstblut, Abformmasse (Thermoplastik) sowie eine Bedienungsanleitung. Genutzt werden können die Zähne von Männern, Frauen und sogar von Kindern. Empfohlen werden sie ab 12 Jahren. Das Produkt in der Verpackung wiegt 18 g und die Abmessungen betragen 14,2 x 7,4 x 2,8 cm. Kaufen kann man sie für 16,99 € bei Amazon. Der Versand ist für Prime-Mitglieder gratis.

Mein Produkttest:

Als die Zähne ankamen habe ich sie schon wenige Tage später ausprobiert. Ich war gespannt, ob sie wirklich so gut halten würden, wie versprochen und ob sie wirklich so problemlos auf- und abgenommen werden können.

Zu der Lieferung und dem Lieferumfang:

Das Set kam schon nach zwei Tagen bei mir an und war sicher verpackt. Klasse war, dass neben den Eckzähnen bzw. Fangzähnen und der Abformmasse (Thermoplastik) auch noch Kunstblut dabei war, in Form von 4 Kapseln. Auch die Bedienungsanleitung war sehr hilfreich. Sowohl die Aufmachung des Sets, als auch die Bestandteile des Sets lassen keine Mängel erkennen. Die Verpackung hat mir richtig gut gefallen und ist kreativ, in Form eines Sargs gehalten. Es wird klar ersichtlich was enthalten ist und durch die transparente Folie auf der Vorderseite, kann man die Eckzähne sehen, ohne die Verpackung/den Sarg öffnen zu müssen. Die Verpackung lässt sich ohne Probleme öffnen und zum Vorschein kommen die perfekt verarbeiteten Eckzähne, die sicher auf einem samtigen Untergrund gesteckt sind. Unter diesem samtigen Inlay findet man die weiteren Inhalte des Sets.

Zu der Nutzung:

Die Bedienungsanleitung erklärt alles sehr verständlich. Es ist eine Schritt für Schritt Anleitung mit Fotos, sodass auch wirklich nicht schiefgehen kann. Zu Beginn musste ich schauen ob die Zähne passen und sie abpfeilen, damit sie nicht das Zahnfleisch berühren. Dann konnte ich mich auch schon der Abformmasse widmen. Diese war schneller vorbereitet als gedacht. Ich musste nur etwas von den Thermoplastik Kugeln auf einen Teelöffel geben und diese in warmen Wasser erwärmen, bis sie durchsichtig wurden. Dann konnte ich auch schon den ersten Vampirzahn komplett ausfüllen und auf meinen eigenen Eckzahn stecken. Dies war der aufwendigste und nervenaufreibendste Teil. Ich musste die klebrige Maße schnell in den Zahn drücken und schnell auf meinen echten Zahn drücken, da sie sehr schnell aushärtet. Dies hat mich wirklich viel Zeit und Nerven gekostet hat. Ich musste die Maße einige Male von dem Vampirzahn abmachen, was gut funktionierte, und erneut im Wasser aufweichen, um die Schritte zu wiederholen. Ich finde es jedoch klasse, dass ich immer die gleich Maße nutzen konnte, was sehr ökologisch ist.
Das herausquellende Thermoplastik drückte ich an die hinteren Zähne und den Gaumen. Den Zahn musste ich noch 2 Minuten festdrücken und dann durch spülen mit kaltem Wasser komplett erhärten lassen. Dies wiederholte ich noch für den zweiten Zahn. Den zweiten Zahn aufzustecken war sogar noch schwerer, da dieser nun auch noch im genau gleichen Winkel angebracht werden sollte. Doch nach einer Zeit war auch dieser in der richtigen Position. Um den Zähnen einen noch besseren Halt zu geben, habe ich die Vampirzähne noch an den hinteren Zahnreihen mit dem Thermoplastik verbunden. Dadurch konnte ich die Zähne auch gut zwischendurch rausnehmen und wieder in der gleichen Stellung positionieren. Auch danach hielten sie noch gut auf meinen Zähnen. Zudem sehen sie farblich fast aus, wie meine eigenen Zähne. Sehr cool ist natürlich auch, dass die Zähne im Dunkeln leuchten. Dafür musste ich sie zuvor nur unter Licht oder am besten durch Sonnenlicht aufladen.
Auch das Kunstblut war übrigens der absolute Hit. Es sieht absolut echt aus und ich hatte bei der Anwendung der Kapseln keinerlei Probleme.

Mein Fazit:

Klare Vorteile sind natürlich, dass man keinen Kleber benötigt und somit seine Zähne nicht schädigt. Man kann die Zähne durch das Thermoplastik jederzeit auf- und abnehmen. Sie haben eine Universalgröße und können an jedes Gebiss angepasst werden. Zudem kann man die Zähne auch jederzeit wiederverwenden und sie halten perfekt und sehen durch die Farbe fasst wie meine echten Zähne aus. Sie leuchten sogar im Dunkeln, wenn man sie zuvor auflädt. Allerdings sollte man sehr viel Geduld haben, da es wirklich kniffelig ist, die Zähne auf den eigenen Eckzähnen aufzusetzen.

Vielen Dank an das Team vom Club der Produkttester und FXSTUFF, für diesen “bissigen” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.