Die Degustabox Juli 2015 – Viele Getränke und viel süßes zum Knabbern

Die letzten Monate waren wirklich turbulent. Ich bin nach Hamburg gezogen, habe dort mit meinem Master begonnen, mittlerweile meinen zweiten und noch recht neuen Job angenommen und dazu war ich auch noch drei Wochen mit meiner Freundin in New York, woran sich wieder zurück in Deutschland die Klausurphase anschloss. Da kam mein Blog leider zu kurz. Doch nun muss so einiges nachgeholt werden. Unter anderem möchte ich euch noch von der Degustabox vom Monat Juli 2015 berichten. Hier könnt ihr meine Berichte zu der Degustabox aus den Vormonaten finden.

Über die Degustabox:

Die Box hat einen Preis von 14,99 € inklusive Versand und der Warenwert jeder Box ist garantiert höher. Die Überraschungsbox kann wahlweise als 3-, 6- oder 12-monatiges Abonnement bestellt oder verschenkt werden. Pro Box befinden sich 10 bis 15 Produkte aus dem Bereich Lebensmittel in der Box, von großen Marken bis hin zu kleinen Firmen. Geliefert wird sie mit DHL. Hier findet ihr auch die Facebook-Seite von Degustabox.

Mein Produkttest:

In der Degustabox aus dem Monat Juli befanden sich 14 Produkte im Gesamtwert von 22,45 € sowie eine Probierpackung. Allerdings befanden sich drei Produkte mehrfach darin. Enthalten waren diese Produkte:

  • 3 x Limuh Planes Vitaldrink (1,29 € für 3 x 200 ml)
  • 2 x Bitburger 0,0 % Grapefruit (je 0,68 € für 330 ml)
  • 2 x Diamant Moussezauber (je 1,29 € für 100 g)
    • Frucht
    • Joghurt
  • Kuchenmeister Quarkschnecken mit Quark-Rosinenfüllung (1,29 € für 180 g)
  • Helden! Echt Stark Rumms! Paprika (0,99 € für 25 g)
  • Schlagfix Kaffeeweißer (0,49 € für 10 ml)
  • Van der Meulen Say yes to no in der Sorte Dutch Gouda (1,49 € für 75 g)
  • Bayao Pitanga (1,49 € für 275 ml )
  • Urkornhof Bio Braunhirse (6,48 € für 500 g)
  • Münchner Kindl Senf Frusamico Himbeere (4,99 € für 250 ml)
  • Nureo Neuronade (Probierpackung)

Natürlich gibt es auch zu dieser Box ein Unboxing Video für euch:

Limuh Planes Vitaldrink:

Der Planes Vitaldrink beinhaltet 50 % weniger Kalorien als herkömmlich gesüßte Kinderprodukte. Dies liegt an der Nutzung von kalorienfreiem Steviaextrakt.

Wir durften schon einmal Getränke der Marke testen, da sie in der Degustabox August 2014 waren. Wie schon beim Letzten Mal fand Alicia sie sehr gut. Sowohl das Design als auch der Geschmack sagten ihr zu. Sie schmecken süß und fruchtig.

Bitburger 0,0 % Grapefruit:

Das neue Bitburger 0,0 % Grapefruit beinhaltet Vitamine und einen isotonischen Wirkstoff. Es soll erfrischend-herb schmecken und ist ohne Alkohol.

Wir probierten das neue Bier eisgekühlt zum Feierabend. Ich mag den Geschmack von Grapefruit nicht so gern, im Gegensatz zu meiner Mutter. Dementsprechend kam das Bier auch sehr gut bei ihr an. Sie mochte den herben Geschmack und auch die leichte Süße.

Diamant Moussezauber Frucht und Joghurt:

Mit Moussezauber von Diamant kann man schnell und einfach Mousse-Kreationen zaubern, indem man frische Zutaten hinzugibt. Je nach Sorte kann man Früchte, Milch oder Joghurt hinzugeben.

Auch diese Marke ist für uns nichts Neues. Und auch die Produkte nicht, da wir die Sorten Frucht und Milch schon in der Degustabox November 2014 vorfanden. Neu war für uns somit nur die Sorte Joghurt, die jedoch ebenso gut schmeckte und schnell sowie leicht in der Anwendung war. Auch bei dieser Nutzung war das Ergebnis eine cremige, fluffige und leckere Mousse.

Kuchenmeister Quarkschnecken mit Quark-Rosinenfüllung:

Kuchenmeister ist ein Familienunternehmen für Fertigbackwaren aus Soest. Die neuen Hefe-Schnecken sind eines der neuesten Produkte. Die Quarschnecken sind aus einem luftigen Teig und mit einer weißen Glasur überzogen. Diese Sorte hat dazu eine Quark-Rosinenfüllung. Es gibt noch die Sorten mit Persipan-Rosinenfüllung oder Mohnfüllung.

Die Quarkschnecken sind das erste Frischeprodukt in der Degustabox. Da waren wir natürlich besonders neugierig wie uns diese schmecken würden. In der Verpackung fanden wir zwei einzeln verpackte Quarkschnecken. Ich mag keine Rosinen, weshalb die Quarkschnecken nichts für mich waren. Der Rest der Familie hat jedoch gerne probiert Das Fazit war, sie schmecken nicht schlecht, aber an frische Quarkschnecken vom Bäcker kommen sie nicht heran. Der Teig ist zwar recht weich und luftig, aber eben nicht luftig genug. Die Füllung war in Ordnung, schmeckte jedoch etwas künstlich.

Helden! Echt Stark Rumms! Paprika:

Dieser Snack ist aus vollwertigem Dinkel, Mais und Soja. Es ist ein lockerer und leichter Pausen-Snack mit natürlich milder Paprika-Note.

Auch diese Marke kennen wir schon und zwar ebenso, wie die Limuh Getränke, aus der Degustabox August 2014. Ich und auch die Kleinen mochten diesen Snack leider gar nicht und auch mein Vater der die Produkte sonst recht gerne mochte, musste hier passen. Dieser Snack schmeckt zu lasch und auch die Konsistenz könnte knuspriger sein.

Schlagfix Kaffeeweißer:

Nutzen kann man den Kaffeeweißer zu Tee oder Kaffee. Er ist aus rein pflanzlichen Zutaten und auf Basis von 100 % reinem Rapsöl hergestellt. Er ist kalorienbewußt und reich an ungesättigten Fettsäuren sowie wertvollen Omega-3 Fettsäuren.

Meine Eltern trinken ihren Kaffee meist schwarz, aber ab und an greift zumindest meine Mutter zu Milch. Da wurde der Kaffeeweißer direkt am nächsten Morgen zum Frühstück ausprobiert. Viel können wir jedoch nicht dazu sagen, der Geschmack und auch die Konsistenz sind wie zu erwarten. Eine große Überraschung gibt es da nicht. 🙂

Van der Meulen Say yes to no in der Sorte Dutch Gouda:

Dies Brotchips sind ohne künstliche Aromen und Farbstoffe. Sie kommen aus den Niederlanden aus der Meisterbäckerei Van der Meulen. Es gibt sie noch in den Sorten BBQ und Sour Cream & Onion.

Die Marke kennen wir schon aus der Degustabox Mai 2015. Testen durften wir dort die Rondjes und Eckjes und fanden sie klasse, was nicht zuletzt an der umwerfenden Vermarktung der Produkte liegt. Auch das Produkt „Say yes to no“ reiht sich nahtlos ein in die Riege der super vermarkteten Produkte. Sie schmecken wie zu erwarten gut und lassen sich sowohl pur gut essen, als auch in Kombination mit den verschiedensten Belegen, wie Käse oder Wurst. Sie haben einen angenehmen Geschmack nach Käse, der jedoch gerne noch etwas stärker sein dürfte. Dafür haben sie eine sehr knackige Konsistenz.

Bayao Pitanga:

Dies ist ein trendiger ready-to-drink-Mix und beinhaltet 5,4 % Alkohol. Bayao soll brasilianische Lebensfreude und den besonderen Geschmack verkörpern. Es gibt neben dieser Sorte auch noch folgende: Caipirinha und Cuba Libre.

Dieses Getränk hat mich gleich durch die ansprechende Flasche und die Farbe angesprochen. Doch als ich sah, dass es ein fruchtweinhaltiger Cocktail ist, dachte ich es würde mir nicht schmecken. Denn Wein, egal ob lieblich oder nicht, schmeckt mir generell zu herb. Doch dieses Getränk fand ich sehr lecker. Es hat so gut wie keine bittere oder herbe Note und schmeckt angenehm süß.

Urkornhof Bio Braunhirse:

Braunhirse gilt als das mineralstoffreichste Getreide der Erde. Es hat einen hohen Gehalt an Magnesium, Eisen und Phosphor. Dazu beinhaltet es Vitamin B6 und Zink. Dadurch trägt dieses Getreide zum Erhalt normaler Knochen, Haare, Nägel und Zähne bei.

Ich kannte das Produkt vorher noch nicht. Doch da ich zur Zeit wieder auf meine Ernährung achte, kommt dieses Produkt genau richtig. Zu Beginn war ich etwas überfragt was ich damit anstellen sollte, doch das Internet kann da ja Abhilfe schaffen. Ich probierte es im Müsli oder in meinen Joghurt und fand es recht angenehm vom Geschmack. Doch auch wenn es sehr gesund ist, würde ich es aufgrund des Preises und des nicht herausragenden Geschmacks nicht wieder kaufen.

Münchner Kindl Senf Frusamico Himbeere:

Dies ist eine neuartige und fruchtige Delikatesse. Neben dieser Sorte gibt es noch die Sorten Granatapfel, Zitrone und Apfel. Jede ist ohne Zusätze und immer mit reiner Frucht.

Dies war für uns das absolute Highlight der Box, denn wir lieben Balsamico, Öle und alles was einen leckeren Salat oder andere Speisen verfeinern kann. Auch das Frusamico hat uns nicht enttäuscht. Die Sorte Himbeere war eine Punktlandung, da wir diese Frucht alle sehr gerne essen. Das Produkt ist vielseitig einsetzbar und verfeinert mit der süß-fruchtigen Note so gut wie alles, ob Kuchen, Salat oder zum Marinieren von Fleisch.

Nureo Neuronade:

Dies ist ein innovatives Getränkepulver, welches auf die natürliche Versorgung des Gehirns mit Mikro- und Makronährstoffen setzt. Von dem Nahrungsergänzungsmittel sollte man 1 bis 3 Beutel pro Tag in 200 ml stillem Wasser oder Saft auflösen und trinken.

Vom Geschmack und der Einnahme her, war das Produkt absolut in Ordnung. Wirklich wacher oder fitter fühlte ich mich durch die Einnahme jedoch nicht.

Unser Fazit:

Diesmal ist die Box sehr Getränke-lastig, was uns jedoch keineswegs störte. Denn sowohl für die Erwachsenen, als auch für die Kinder waren Getränke enthalten und auch die Knabbereien gefielen uns, bis auf den Helden! Snack gut bis sehr gut. Das absolute Highlight in der Box ist jedoch für uns das Multitalent von Münchner Kindl. Schade fanden wir nur die Dopplungen bei einigen Produkten.

Vielen Dank an das Team von Degustabox, für diesen “leckeren” Test.

Bilder hochladen

Bildrechte: Mirellas Testparadies

Dies ist ein Beitrag mit Produktsponsoring! Dennoch gibt er meine unverfälschte Meinung wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.